+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 17 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 168

Thema: Huawei, chinesische Spionagetechnik

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    5.063

    Standard AW: Huawei, chinesische Spionagetechnik

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Guter Witz! Huawei ist im Smartphone Marktsektor laengst Weltmarktfuehrer!
    Was stoert es die chinesische Eiche wenn sich Schweine an ihrer Rinde schubbeln?
    Ja, mit billiger Ware kann man viel erreichen.

  2. #22
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    45.654

    Standard AW: Huawei, chinesische Spionagetechnik

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Ja, mit billiger Ware kann man viel erreichen.
    Man nennt das Freie Marktwirtschaft. Seitdem bekannt ist das die iPhones von Apple
    nicht nur teuerer sondern leistungsunfaehiger sind als die neusten Huawai Smartphones
    musste der ehemalige Gigant Apple die Preise seiner Smartphones absenken. Die Zeit
    wo Neukunden vor den Apple Stores uebernachtet haben um am naechsten Morgen
    ueberhaupt noch das neuste iPhone fuer ueberteuerte Preise zu ergattern ist lange
    vorbei.

    Heute will jeder Nutzer von Smartphones ein Huawei haben, weil das leistungsfaehiger
    und wg. Massenproduktion noch viel preiswerter ist als iPhones und Smartphones von
    Herstellern aus Suedkorea. Diese Markterscheinung gilt global!

    Nach dem Gesetz der Fixkostendegression durch Massenproduktion macht Huawai gerade
    wg. der extrem hohen Stueckzahlen bei niedrigen Verkaufspreis sogar mehr Gewinne als
    alle anderen Konkurrenten, die ihren Produktionsoutput nur schwerlich verkauft bekommen.

    Gehe mal zur Telekom oder Vodafon und lass Dich beraten. Als bestes und leistungsfaehiges
    Geraete werden dort nur noch die Smartphones von Huawai angepriesen. iPhones und den
    Technikschrott anderer Hersteller gibt es zum Abverkaufspreis.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    5.063

    Standard AW: Huawei, chinesische Spionagetechnik

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Man nennt das Freie Marktwirtschaft. Seitdem bekannt ist das die iPhones von Apple
    nicht nur teuerer sondern leistungsunfaehiger sind als die neusten Huawai Smartphones
    musste der ehemalige Gigant Apple die Preise seiner Smartphones absenken. Die Zeit
    wo Neukunden vor den Apple Stores uebernachtet haben um am naechsten Morgen
    ueberhaupt noch das neuste iPhone fuer ueberteuerte Preise zu ergattern ist lange
    vorbei.

    Heute will jeder Nutzer von Smartphones ein Huawei haben, weil das leistungsfaehiger
    und wg. Massenproduktion noch viel preiswerter ist als iPhones und Smartphones von
    Herstellern aus Suedkorea. Diese Markterscheinung gilt global!

    Nach dem Gesetz der Fixkostendegression durch Massenproduktion macht Huawai gerade
    wg. der extrem hohen Stueckzahlen bei niedrigen Verkaufspreis sogar mehr Gewinne als
    alle anderen Konkurrenten, die ihren Produktionsoutput nur schwerlich verkauft bekommen.

    Gehe mal zur Telekom oder Vodafon und lass Dich beraten. Als bestes und leistungsfaehiges
    Geraete werden dort nur noch die Smartphones von Huawai angepriesen. iPhones und den
    Technikschrott anderer Hersteller gibt es zum Abverkaufspreis.
    Das nun jeder Nutzer von Smartphones ein Huawei haben will, halte ich für ein Fake deinerseits.

    Warum nun die Chinesen billiger sind ist doch längst bekannt, die sparen sich durch Werksspionage die teuren Entwicklungskosten.

    Ich bin schon sehr sehr lange Telekom-Kunde, von Vodafon usw. würde ich die Finger lassen und seit vielen Jahren nutze ich
    Smartphones von Samsung-Smartphones, die mich noch nie enttäuscht haben.

  4. #24
    Impfen macht frei. Benutzerbild von Panther
    Registriert seit
    05.04.2014
    Beiträge
    7.425

    Standard AW: Huawei, chinesische Spionagetechnik

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Auf Huawei hat die NSA keinen Zugriff, deshalb wollen es die Five-Eyes-Länder nicht.
    Die Chinesen werden die US Amis in vielen Dingen in den nächsten 2 Jahren einholen und überholen.

    Wenn Baidu , Soku und Alipay nach Europa kommen, ist es um Google , Paypal und Amazon geschehen.
    Wobei durch Zensur und Übervorteilung diese Konzerne sowieso immer unbeliebter werden.
    Alibaba/Aliexpress haben eine ganz andere Firmenphilosophie. Die gehen mit den Händlern die Alibaba nutzen um ihre Waren zu verkaufen, einfach besser um.
    Software entwickeln die Chinesen seit 3 Jahren auch verstärkt.

    Ich lasse mich lieber von den Chinetzen ausspionieren als von unseren "Freunden".
    "Ein Volk, das korrupte Politiker, Betrüger, Diebe und Verräter wählt, ist kein Opfer, sondern ein Komplize."
    George Orwell
    "Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient."
    Joseph Marie de Maistre

  5. #25
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    45.654

    Standard AW: Huawei, chinesische Spionagetechnik

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Das nun jeder Nutzer von Smartphones ein Huawei haben will, halte ich für ein Fake deinerseits.

    Warum nun die Chinesen billiger sind ist doch längst bekannt, die sparen sich durch Werksspionage die teuren Entwicklungskosten.

    Ich bin schon sehr sehr lange Telekom-Kunde, von Vodafon usw. würde ich die Finger lassen und seit vielen Jahren nutze ich
    Smartphones von Samsung-Smartphones, die mich noch nie enttäuscht haben.
    Huawei ist in der Tat derzeit technologisch vorn. Die Geraete bieten mehr als andere Hersteller.
    Das muss aber nicht so bleiben. Die anderen Hersteller werden sich anstrengen. Es ist vergleichbar
    im Marktsektor der professionellen Kameras. Seit Jahrzehnten liefern sich die Giganten Canon und
    Nikon einen Wettkampf am Markt. Mal ist Canon vorne, mal Nikon. Das wechselt binnen weniger
    Jahre und wer jeweils gerade besser ist zieht dem Mitbewerber eben Marktanteile ab.

    Wer aufhoert besser zu werden hat laengst aufgehoert gut zu sein!
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    15.374

    Standard AW: Huawei, chinesische Spionagetechnik

    Zitat Zitat von Panther Beitrag anzeigen
    Die Chinesen werden die US Amis in vielen Dingen in den nächsten 2 Jahren einholen und überholen.

    Wenn Baidu , Soku und Alipay nach Europa kommen, ist es um Google , Paypal und Amazon geschehen.
    Wobei durch Zensur und Übervorteilung diese Konzerne sowieso immer unbeliebter werden.
    Alibaba/Aliexpress haben eine ganz andere Firmenphilosophie. Die gehen mit den Händlern die Alibaba nutzen um ihre Waren zu verkaufen, einfach besser um.
    Software entwickeln die Chinesen seit 3 Jahren auch verstärkt.

    Ich lasse mich lieber von den Chinetzen ausspionieren als von unseren "Freunden".
    Sehe ich genauso. Wenn allerdings Merz oder Röttgen BK werden, gibt es sicher bald Sanktionen gegen China. Den Chinesen wirds egal sein, die haben einen riesigen Binnenmarkt, aber die BRD-Wirtschaft wird damit noch mehr kaputtgemacht.
    Libertäre sind Liberasten!

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    26.628

    Standard AW: Huawei, chinesische Spionagetechnik

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Ja, mit billiger Ware kann man viel erreichen.
    Man kann Waren auch künstlich verteuern, bis sie keiner mehr kauft. Brauchst nur die UMTS - Lizenzen für Milliarden zu verkaufen, statt für einen Schweizer Franken, und den Strom 4 mal so teuer machen, Autobahngebühr erhöhen, .... Der Staatsapparat hat sich schon was einfallen lassen, um die Produktion zu vertreiben.

  8. #28
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    75.828

    Standard AW: Huawei, chinesische Spionagetechnik

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Die deutsche Industrie hat sich durch Dummheit selbst in den Boden gerammt. Nicht nur durch Inkompetenz, auch der Geiz bloß kein Geld auszugeben, hat dazu beigetragen. Da muss ein Tesla nach Deutschland kommen um ABM zu zeigen, wie es gemacht wird. Und selbst heute noch baut ein Tesla mit weit weniger Cash, mehr Ladestationen auf als VW,BMW,Daimler zusammen. Man will es einfach nicht verstehen. Ähm.. Und machen wir uns doch nichts vor, intelligent sind unsere Jungen & Mädels auch nicht mehr. Machen genauso auf Influenzer oder/und zeigen ihre Boccia-Kugeln auf Instagram.
    Die intelligentesten bleiben nicht hier.
    „Die Windflügel sind Sakralbauten für ein neues Glaubensbekenntnis.“ (Hans-Werner Sinn)

  9. #29
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    26.628

    Standard AW: Huawei, chinesische Spionagetechnik

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Die deutsche Industrie hat sich durch Dummheit selbst in den Boden gerammt. Nicht nur durch Inkompetenz, auch der Geiz bloß kein Geld auszugeben, hat dazu beigetragen. Da muss ein Tesla nach Deutschland kommen um ABM zu zeigen, wie es gemacht wird. Und selbst heute noch baut ein Tesla mit weit weniger Cash, mehr Ladestationen auf als VW,BMW,Daimler zusammen. Man will es einfach nicht verstehen. Ähm.. Und machen wir uns doch nichts vor, intelligent sind unsere Jungen & Mädels auch nicht mehr. Machen genauso auf Influenzer oder/und zeigen ihre Boccia-Kugeln auf Instagram.
    Die Firmen sind nur nicht schnell genug ins Ausland geflüchtet. Ich habs in der Lederwarenbranche zuerst erlebt, wer geblieben ist, hat "Zu" gemacht. Dann kam die Textilindustrie dran, und dann halt auch alle anderen. Blöd, wenn man in einem linken Hochsteuerland wohnt.

  10. #30
    Impfen macht frei. Benutzerbild von Panther
    Registriert seit
    05.04.2014
    Beiträge
    7.425

    Standard AW: Huawei, chinesische Spionagetechnik

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Sehe ich genauso. Wenn allerdings Merz oder Röttgen BK werden, gibt es sicher bald Sanktionen gegen China. Den Chinesen wirds egal sein, die haben einen riesigen Binnenmarkt, aber die BRD-Wirtschaft wird damit noch mehr kaputtgemacht.
    Es wird wie jetzt laufen.
    Chinesischen Firmen und Konzernen wird der Zutritt auf dem europäischen Markt erschwert, wie derzeit Huawei mit ihrem 5G ,
    während sich US Konzerne hier austoben können, wie sie wollen.
    Ja, den Chinesen kann es egal sein, die haben ihre Märkte in Indien, Rußland und Afrika.

    Man wird jetzt eher total Kontra gegen Rußland gehen.
    "Ein Volk, das korrupte Politiker, Betrüger, Diebe und Verräter wählt, ist kein Opfer, sondern ein Komplize."
    George Orwell
    "Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient."
    Joseph Marie de Maistre

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 22.09.2019, 09:53
  2. Huawei: Android-Lizenzentzug durch Google
    Von mabac im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 218
    Letzter Beitrag: 29.07.2019, 21:49
  3. Chinesische Küche
    Von Strandwanderer im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.07.2015, 04:15
  4. Chinesische Wettermacher!
    Von bernhard44 im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.11.2009, 17:56

Nutzer die den Thread gelesen haben : 84

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben