+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 58

Thema: Die "Außerpolitische Opposition"

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    15.374

    Standard AW: Die "Außerpolitische Opposition"

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Zumal die Linken nicht per se alles falsch machen.
    Ja, z.B. distanzieren und entschuldigen die sich nicht ständig und wollen ihren Gegnern gefallen.
    Libertäre sind Liberasten!

  2. #22
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    51.576

    Standard AW: Die "Außerpolitische Opposition"

    Zitat Zitat von Testosteronum Beitrag anzeigen
    Ich habe kürzlich einen Spruch gelesen: „Lebe so, dass Greta Thunfisch einen Wutanfall bekommt“. Das kann man etwas erweitern: „Lebe so, dass die Spiesser einen Wutanfall bekommen“.
    Das brachte mich auf die Idee, einen Lifestyle ins Leben zu rufen, den ich APO nenne:
    „Außerpolitische Opposition“.


    Es ist ja so, dass die Linken viele Themen angegriffen haben, die eigentlich unpolitisch sind, wie z.B. die Ernährung.
    Die Linken propagieren eine vegane Ernährung.
    Die APO befürwortet eine vernünftige und fleischbetonte Ernährung. Denn Fleisch ist gesund, Fleisch macht stark und männlich.
    Damit sind wir auch schon beim nächsten Thema:
    Die Linken lehnen Geschlechterrollen ab, da sie der Meinung sind, dass es zwar 83 Geschlechter gäbe, aber dass das Geschlecht nur ein „soziales Konstrukt“ sei.
    Die APO befürwortet Geschlechterrollen, weil das Geschlecht ein biologisches Konstrukt ist und diese Rollen notwendig sind, damit eine Gesellschaft lebens- und überlebensfähig ist.
    Die Linken lehnen die Atomkraft ab, die APO befürwortet die Atomkraft. Kernkraft statt Flüchtlingsstrom.
    Die Linken propagieren Selbsthass und Selbsterniedrigung, die APO befürwortet Stolz und Ehre. Mach Dich selbst nicht runter.
    Die Linken propagieren Gleichmacherei und Bevormundung, die APO setzt sich für Freiheit und Verantwortung ein.
    Die Linken lehnen das Immunsystem ab, die APO befürwortet und stärkt das Immunsystem.
    Die Linken haben eine wahnsinnige Angst vor CO2, die APO weiss, dass CO2 Leben ist.
    Die Linken verneinen das Leben, die APO bejaht das Leben.
    … usw. usw.


    APO bedeutet also, all das zu befürworten, zu leben, auszuleben und vorzuleben, was die Linken ablehnen.
    Oder wie Jack Donovan mal sagte:
    „Die beste Revolte gegen eine Kultur der Schwäche ist die Gründung einer Kultur der Stärke“.


    Werde also auch Du ein Teil der APO. Nie war es einfacher, Revolutionär zu sein.
    Such Dir einen neuen Begriff, APO ist längst besetzt.Mindestens seit 1968!

  3. #23
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    51.576

    Standard AW: Die "Außerpolitische Opposition"

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Schon die Namensgebung ist falsch.

    Der Begriff APO ist durch die damalige stark linksextreme APO (Stichwort: Stamokap) stark negativ konnotiert und dürfte eher Ablehnung als Zustimmung hervorrufen.
    Das weiß der Forist doch nicht, hat er sicher noch nie gehört.

  4. #24
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    17.754

    Standard AW: Die "Außerpolitische Opposition"

    Zitat Zitat von Testosteronum Beitrag anzeigen
    Ich habe kürzlich einen Spruch gelesen: „Lebe so, dass Greta Thunfisch einen Wutanfall bekommt“. Das kann man etwas erweitern: „Lebe so, dass die Spiesser einen Wutanfall bekommen“.
    Das brachte mich auf die Idee, einen Lifestyle ins Leben zu rufen, den ich APO nenne:
    „Außerpolitische Opposition“.


    Es ist ja so, dass die Linken viele Themen angegriffen haben, die eigentlich unpolitisch sind, wie z.B. die Ernährung.
    Die Linken propagieren eine vegane Ernährung.
    Die APO befürwortet eine vernünftige und fleischbetonte Ernährung. Denn Fleisch ist gesund, Fleisch macht stark und männlich.
    Damit sind wir auch schon beim nächsten Thema:
    Die Linken lehnen Geschlechterrollen ab, da sie der Meinung sind, dass es zwar 83 Geschlechter gäbe, aber dass das Geschlecht nur ein „soziales Konstrukt“ sei.
    Die APO befürwortet Geschlechterrollen, weil das Geschlecht ein biologisches Konstrukt ist und diese Rollen notwendig sind, damit eine Gesellschaft lebens- und überlebensfähig ist.
    Die Linken lehnen die Atomkraft ab, die APO befürwortet die Atomkraft. Kernkraft statt Flüchtlingsstrom.
    Die Linken propagieren Selbsthass und Selbsterniedrigung, die APO befürwortet Stolz und Ehre. Mach Dich selbst nicht runter.
    Die Linken propagieren Gleichmacherei und Bevormundung, die APO setzt sich für Freiheit und Verantwortung ein.
    Die Linken lehnen das Immunsystem ab, die APO befürwortet und stärkt das Immunsystem.
    Die Linken haben eine wahnsinnige Angst vor CO2, die APO weiss, dass CO2 Leben ist.
    Die Linken verneinen das Leben, die APO bejaht das Leben.
    … usw. usw.


    APO bedeutet also, all das zu befürworten, zu leben, auszuleben und vorzuleben, was die Linken ablehnen.
    Oder wie Jack Donovan mal sagte:
    „Die beste Revolte gegen eine Kultur der Schwäche ist die Gründung einer Kultur der Stärke“.


    Werde also auch Du ein Teil der APO. Nie war es einfacher, Revolutionär zu sein.
    Ersetze APO durch AfD und es passt.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  5. #25

    Standard AW: Die "Außerpolitische Opposition"

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Ersetze APO durch AfD und es passt.
    Die AFD ist eine Partei, die alles Mögliche ablehnt und die es als ihre Aufgabe sieht, die Regierung zu kritisieren.

    Die APO ist ein Lifestyle, bei dem es darum geht, bestimmte Dinge zu befürworten und zu leben.

  6. #26
    in memoriam Benutzerbild von Praetorianer
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    22.268

    Standard AW: Die "Außerpolitische Opposition"

    Zitat Zitat von Testosteronum Beitrag anzeigen
    Deutschland ist links bis auf die Knochen, der gesamte Lamestream ist links. Und der "Widerstand" der Rechten sieht so aus, alles abzulehnen, was die Linken befürworten.
    Da schließt du von dir auf andere. Du willst ne Kultur aufbauen, die nichts anderes ist als die 100%ige negierung einer anderen. Du musst lernen mehr das in der Vordergrund zu stellen, was du befürwortest. Dann musst du auch keine Pick-Up-Seminare mehr besuchen, um Weiber aufzureissen. So wird das nix.
    Buffalo buffalo Buffalo buffalo buffalo buffalo Buffalo buffalo!

  7. #27
    in memoriam Benutzerbild von Praetorianer
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    22.268

    Standard AW: Die "Außerpolitische Opposition"

    Zitat Zitat von Testosteronum Beitrag anzeigen
    Die AFD ist eine Partei, die alles Mögliche ablehnt und die es als ihre Aufgabe sieht, die Regierung zu kritisieren.

    Die APO ist ein Lifestyle, bei dem es darum geht, bestimmte Dinge zu befürworten und zu leben.
    Und nichtmal bei der Ablehnung konsequent. Gleich hagelt es Anglizismen, um sich Anleihen bei der Hipsterkultur in Berlin Mitte zu suchen.
    Buffalo buffalo Buffalo buffalo buffalo buffalo Buffalo buffalo!

  8. #28
    in memoriam Benutzerbild von Praetorianer
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    22.268

    Standard AW: Die "Außerpolitische Opposition"

    Zitat Zitat von Testosteronum Beitrag anzeigen
    Doch, es klingt griffig genug.



    Sehr gut, Du kritisierst etwas, was ich (und viele andere) befürworten. Und das führt dazu, dass wir diese Sache noch viel mehr befürworten.
    Ernährung ist ne sehr individuelle Sache und wird bei den meisten Menschen von Genuss und/oder Gesundheit bestimmt. Und was wem schmeckt und was wer wie gut verkraftet, ist eben individuell sehr unterschiedlich. Ich selbst bin dem Fleischkonsum nicht abgeneigt, kann aber nicht umhin als zu konstatieren, dass Attila Hildmann sich wesentlich männlicher verhält als du, obwohl der Veganer ist.
    Buffalo buffalo Buffalo buffalo buffalo buffalo Buffalo buffalo!

  9. #29
    in memoriam Benutzerbild von Praetorianer
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    22.268

    Standard AW: Die "Außerpolitische Opposition"

    Zitat Zitat von Veruschka Beitrag anzeigen
    Hmmm, aber ich bin überhaupt nicht links.
    Lass es dir von jemandem ganz Objektiven von außen sagen, doch, doch, du bist schon sehr links.
    Buffalo buffalo Buffalo buffalo buffalo buffalo Buffalo buffalo!

  10. #30
    in memoriam Benutzerbild von Praetorianer
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    22.268

    Standard AW: Die "Außerpolitische Opposition"

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Ersetze APO durch AfD und es passt.
    Da muss ich jetzt mal ausnahmsweise was zugunsten von Testosteronum sagen, es geht ihm hier drum, ne Gegenkultur zu etablieren. Einen Lifestyle, etwas womit sich Leute identifizieren können.

    Ne Partei ist dazu nicht da.
    Buffalo buffalo Buffalo buffalo buffalo buffalo Buffalo buffalo!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Auch in Pakistan spielt die Opposition jetzt "Maidan"
    Von Rumpelstilz im Forum Krisengebiete
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.09.2014, 18:06
  2. Linke entdeckt Faschos in der Ukrainischen "Opposition"-Sehr guter Indy-Artikel
    Von Varg im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 23.02.2014, 22:54
  3. USA unterstützen islamistische "Opposition" in Syrien
    Von Sprecher im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.04.2011, 23:38
  4. Opposition nennt Union "integrationsfeindlich"
    Von henriof9 im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.07.2009, 08:27
  5. Diktator Putin beschimpft RUS opposition als "Schakale"
    Von Petrit_Dibrani im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.11.2007, 20:03

Nutzer die den Thread gelesen haben : 68

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

apo

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

freiheit

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

lifestyle

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

revolution

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

testosteron

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben