+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 11 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 109

Thema: Facebook in Schwulitaeten!! Große US-Klagen wollen Facebook auflösen.

  1. #1
    Tierfreund Benutzerbild von C-Dur
    Registriert seit
    13.11.2007
    Ort
    Ontario, Kanada
    Beiträge
    9.365

    Standard Facebook in Schwulitaeten!! Große US-Klagen wollen Facebook auflösen.

    Schon gehoert? Facebook ist verklagt worden wegen unfairer Konkurrenzverdraengung.
    Gerade fand ich dies bei der BBC:

    "US-Bundesbehörden und mehr als 45 Staatsanwälte haben Facebook verklagt und dem Social-Media-Unternehmen vorgeworfen, illegale Maßnahmen zu ergreifen, um Rivalen aufzukaufen und den Wettbewerb zu ersticken.

    Die Klagen sind eine der wichtigsten rechtlichen Schritte, die die US-Regierung gegen das Unternehmen ergriffen hat.

    Die Beamten fordern das Gericht auf, eine Zerschlagung des Unternehmens in Erwägung zu ziehen, dem auch Instagram und WhatsApp gehören.

    Facebook erklärte, die auf dem Prüfstand stehenden Deals seien vor Jahren von den Aufsichtsbehörden genehmigt worden.

    "Die Regierung will jetzt ein Do-over und sendet eine erschreckende Warnung an die amerikanische Wirtschaft, dass kein Verkauf jemals endgültig ist", sagte Facebook-Generalanwältin Jennifer Newstead.

    Sie sagte, das Unternehmen habe Millionen investiert, um Instagram und WhatsApp erfolgreich zu machen und werde sich "mit Nachdruck" verteidigen.

    "Es gibt Kartellgesetze, um die Verbraucher zu schützen und Innovationen zu fördern, und nicht, um erfolgreiche Unternehmen zu bestrafen", sagte Facebook."
    ....

    Die Klagen von den Ländern und der Federal Trade Commission (FTC) konzentrieren sich auf Facebooks 2012 Übernahme von Instagram, 2014 Kauf von WhatsApp und Regeln für externe Software-Entwickler.

    Die Beamten warfen Facebook vor, einen "Buy or Bury"-Ansatz gegenüber potenziellen Rivalen zu verfolgen und Wettbewerbern und Nutzern zu schaden, die die Kontrolle über ihre eigenen Daten verloren haben, um die Werbeeinnahmen des Unternehmens zu unterstützen.

    Die rechtlichen Akten zitieren interne Nachrichten von Facebook-Chef Mark Zuckerberg, wie eine E-Mail aus dem Jahr 2008, in der es hieß, es sei "besser aufzu kaufen als zu konkurrieren".

    "Seit fast einem Jahrzehnt hat Facebook seine Dominanz und Monopolmacht genutzt, um kleinere Rivalen zu zerschlagen und den Wettbewerb auszulöschen, und das alles auf Kosten der alltäglichen Nutzer", sagte die New Yorker Generalstaatsanwältin Letitia James, die den juristischen Kampf der Staaten anführt.

    "Kein Unternehmen sollte so viel unkontrollierte Macht über unsere persönliche wie auch soziale Interaktion haben. Deshalb ergreifen wir heute Maßnahmen."


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    -------------

    Selber bin ich kein Facebook Fan und finde es ganz richtig, dass diesem Giganten die Beine gekuerzt werden, er ist einfach zu maechtig und zu dominierend.

    Sicherlich gibt es eine Menge Facebook Fans hier im Forum. Was ist Eure Meinung?

  2. #2
    NWO = JWO Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    ...in Yascha Mounks "...historisch einzigartiges Experiment..."
    Beiträge
    9.201

    Standard AW: Facebook in Schwulitaeten!! Große US-Klagen wollen Facebook auflösen.

    Kann weg.
    Die moderne Art der Völkervernichtung: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an ganz bestimmten Minderheiten, Religionen, Ideologien etc. kriminalisiert (Politische Korrektheit + Schuldkult). Gleichzeitig überflute man das Volk mit der Unterschicht aus der 3. Welt (Multikulti), die sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehrt. - Ist es Rache?

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von bitchplease
    Registriert seit
    06.05.2017
    Beiträge
    493

    Standard AW: Facebook in Schwulitaeten!! Große US-Klagen wollen Facebook auflösen.

    Ist doch sowieso ein Werkzeug der CIA. Mir egal.

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    8.719

    Standard AW: Facebook in Schwulitaeten!! Große US-Klagen wollen Facebook auflösen.

    FB, Twitter, Amazon, Google stehen Alle auf der "schwarzen Liste". Derzeit ist man dran, whatsapp zu chassen.
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank! https://t.me/TrueLife18/6491
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller.
    EU: Wattzahl bei Staubsaugern zum Strom sparen senken, aber E-Autos pushen. Genau mein Humor!

  5. #5
    Tierfreund Benutzerbild von C-Dur
    Registriert seit
    13.11.2007
    Ort
    Ontario, Kanada
    Beiträge
    9.365

    Standard AW: Facebook in Schwulitaeten!! Große US-Klagen wollen Facebook auflösen.

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    FB, Twitter, Amazon, Google stehen Alle auf der "schwarzen Liste". Derzeit ist man dran, whatsapp zu chassen.
    Twitter, Google, whatsapp, Instagram gehoeren alle zu Facebook.

    Facebook hat seit 2005 ca. 50 kleinere Firmen aufgekauft. Hier lesen:

    Facebook ist auf einer Spendetour und gibt Milliarden und Milliarden von Dollar aus für kleine und große Unternehmen, die das soziale Netzwerk entweder in seinen Schirm falten oder anzapfen wird...

    Facebook hat seit 2005 rund 50 Unternehmen zusammengewirbelt, von denen die meisten als Talentanschaffungen gelten. Die größten Käufe - darunter Instagram, WhatsApp und Oculus VR - sind jedoch einige der bemerkenswertesten Ausnahmen, da Facebook plant, sie für globale und mobile Dominanz zu nutzen.

    In jüngerer Zeit hat Facebook die Entwicklungsfirma ProtoGeo Oy und seine Moves-App geschnappt. Wenn Sie wissen möchten, warum, Pocket-lint hat den Kauf untersucht, sowie die grossen Anschaffungen des sozialen Netzwerks in den letzten Jahren, und detailliert alle möglichen Gründe.
    Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    20.484

    Standard AW: Facebook in Schwulitaeten!! Große US-Klagen wollen Facebook auflösen.

    Der Witz an solchen Plattformen ist ja, dass sie mit steigender Nutzerzahl immer attraktiver werden. Konkurrenz auszuschalten ergibt also zu Beginn noch Sinn, später werden solche Plattformen zu Selbstläufern. Das liegt in der Natur der Sache. Selbst wenn man also FB jetzt zerschlägt steht man in wenigen Jahren mit einer anderen Plattform an genau derselben Stelle.

  7. #7
    GESPERRT
    Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    3.149

    Standard AW: Facebook in Schwulitaeten!! Große US-Klagen wollen Facebook auflösen.

    Fratzenbuch ist nicht der Einzige, der einen nach dem anderen absorbiert. Disney hat auch schon mehrere verschlungen.

  8. #8
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    17.926

    Standard AW: Facebook in Schwulitaeten!! Große US-Klagen wollen Facebook auflösen.

    Zitat Zitat von C-Dur Beitrag anzeigen
    Schon gehoert? Facebook ist verklagt worden wegen unfairer Konkurrenzverdraengung.
    Gerade fand ich dies bei der BBC:

    "US-Bundesbehörden und mehr als 45 Staatsanwälte haben Facebook verklagt und dem Social-Media-Unternehmen vorgeworfen, illegale Maßnahmen zu ergreifen, um Rivalen aufzukaufen und den Wettbewerb zu ersticken.

    Die Klagen sind eine der wichtigsten rechtlichen Schritte, die die US-Regierung gegen das Unternehmen ergriffen hat.

    Die Beamten fordern das Gericht auf, eine Zerschlagung des Unternehmens in Erwägung zu ziehen, dem auch Instagram und WhatsApp gehören.

    Facebook erklärte, die auf dem Prüfstand stehenden Deals seien vor Jahren von den Aufsichtsbehörden genehmigt worden.

    "Die Regierung will jetzt ein Do-over und sendet eine erschreckende Warnung an die amerikanische Wirtschaft, dass kein Verkauf jemals endgültig ist", sagte Facebook-Generalanwältin Jennifer Newstead.

    Sie sagte, das Unternehmen habe Millionen investiert, um Instagram und WhatsApp erfolgreich zu machen und werde sich "mit Nachdruck" verteidigen.

    "Es gibt Kartellgesetze, um die Verbraucher zu schützen und Innovationen zu fördern, und nicht, um erfolgreiche Unternehmen zu bestrafen", sagte Facebook."
    ....

    Die Klagen von den Ländern und der Federal Trade Commission (FTC) konzentrieren sich auf Facebooks 2012 Übernahme von Instagram, 2014 Kauf von WhatsApp und Regeln für externe Software-Entwickler.

    Die Beamten warfen Facebook vor, einen "Buy or Bury"-Ansatz gegenüber potenziellen Rivalen zu verfolgen und Wettbewerbern und Nutzern zu schaden, die die Kontrolle über ihre eigenen Daten verloren haben, um die Werbeeinnahmen des Unternehmens zu unterstützen.

    Die rechtlichen Akten zitieren interne Nachrichten von Facebook-Chef Mark Zuckerberg, wie eine E-Mail aus dem Jahr 2008, in der es hieß, es sei "besser aufzu kaufen als zu konkurrieren".

    "Seit fast einem Jahrzehnt hat Facebook seine Dominanz und Monopolmacht genutzt, um kleinere Rivalen zu zerschlagen und den Wettbewerb auszulöschen, und das alles auf Kosten der alltäglichen Nutzer", sagte die New Yorker Generalstaatsanwältin Letitia James, die den juristischen Kampf der Staaten anführt.

    "Kein Unternehmen sollte so viel unkontrollierte Macht über unsere persönliche wie auch soziale Interaktion haben. Deshalb ergreifen wir heute Maßnahmen."


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    -------------

    Selber bin ich kein Facebook Fan und finde es ganz richtig, dass diesem Giganten die Beine gekuerzt werden, er ist einfach zu maechtig und zu dominierend.

    Sicherlich gibt es eine Menge Facebook Fans hier im Forum. Was ist Eure Meinung?
    Das hätte man alles nie zulassen dürfen. Die Monopolkommission hat wohl geträumt.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Großmoff
    Registriert seit
    13.08.2019
    Ort
    Todesstern
    Beiträge
    3.392

    Standard AW: Facebook in Schwulitaeten!! Große US-Klagen wollen Facebook auflösen.

    Zitat Zitat von C-Dur Beitrag anzeigen
    Twitter, Google, whatsapp, Instagram gehoeren alle zu Facebook.

    Facebook hat seit 2005 ca. 50 kleinere Firmen aufgekauft. Hier lesen:

    Facebook ist auf einer Spendetour und gibt Milliarden und Milliarden von Dollar aus für kleine und große Unternehmen, die das soziale Netzwerk entweder in seinen Schirm falten oder anzapfen wird...

    Facebook hat seit 2005 rund 50 Unternehmen zusammengewirbelt, von denen die meisten als Talentanschaffungen gelten. Die größten Käufe - darunter Instagram, WhatsApp und Oculus VR - sind jedoch einige der bemerkenswertesten Ausnahmen, da Facebook plant, sie für globale und mobile Dominanz zu nutzen.

    In jüngerer Zeit hat Facebook die Entwicklungsfirma ProtoGeo Oy und seine Moves-App geschnappt. Wenn Sie wissen möchten, warum, Pocket-lint hat den Kauf untersucht, sowie die grossen Anschaffungen des sozialen Netzwerks in den letzten Jahren, und detailliert alle möglichen Gründe.
    Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Google gehört unter Garantie nicht zu Facebook, sondern ist stattdessen der wichtigste Bestandteil der "Alphabet Inc.". Ehemalige Gründer sind Larry Page und Sergej Brin.

    Auch Twitter ist kein Bestandteil von Facebook sondern ein eigenständiges Unternehmen. Es wurde nur von Facebook in der Gründungsphase mitfinanziert.
    Größter institutioneller Aktionär von Twitter Inc. ist [Links nur für registrierte Nutzer], größte individuelle Aktionäre sind [Links nur für registrierte Nutzer], [Links nur für registrierte Nutzer] (bzw. dessen [Links nur für registrierte Nutzer]), [Links nur für registrierte Nutzer] (seit Oktober 2015) und [Links nur für registrierte Nutzer].[Links nur für registrierte Nutzer]

  10. #10
    Durchimpfen ! Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    26.348

    Standard AW: Facebook in Schwulitaeten!! Große US-Klagen wollen Facebook auflösen.

    Ist der Zuckerberg schwul?

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.07.2020, 19:39
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.12.2019, 19:53
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.08.2015, 14:57
  4. Facebook
    Von Helgoland im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 20:10
  5. Die große Facebook-Abzocke
    Von Sprecher im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 16.01.2011, 22:34

Nutzer die den Thread gelesen haben : 124

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben