+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 47

Thema: Dänemark macht beidseitige Zustimmung zum Geschlechtsverkehr verpflichtend

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von Querfront
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    6.549

    Standard AW: Dänemark macht beidseitige Zustimmung zum Geschlechtsverkehr verpflichtend

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Seit dem die Höhlen der EneV nicht mehr entsprechen.

    Reicht da ein Schriftstück oder muß das notariell beglaubigt sein?
    Wie lange ist die >Einwilligung gültig? Fünf Minuten?
    Dafür wird es bald eine App geben.

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von Querfront
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    6.549

    Standard AW: Dänemark macht beidseitige Zustimmung zum Geschlechtsverkehr verpflichtend

    Ich hoffe darauf, dass die Männer reichlich davon Gebrauch machen. Es geht nicht an, dass wir ständig von den Weibern zum Sex genötigt werden.

    Mal im Ernst, wie soll denn der Nachweis dieses Einverständnisses erfolgen? Ohne einen solchen Nachweis, kann doch jeder den anderen der Vergewaltigung beschuldigen. Zeugen gibt es meist keine. Es ist doch offensichtlich, dass hier der weiße, heterosexuelle Mann, kriminalisiert werden soll. Gegen Frauen, Kulturbereicherer, oder bei homosexuellem Sex, wird dieses Gesetz praktisch nicht zum Einsatz kommen.

  3. #23
    Lux sit Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    7.273

    Standard AW: Dänemark macht beidseitige Zustimmung zum Geschlechtsverkehr verpflichtend

    Zitat Zitat von Querfront Beitrag anzeigen
    Ich hoffe darauf, dass die Männer reichlich davon Gebrauch machen. Es geht nicht an, dass wir ständig von den Weibern zum Sex genötigt werden.

    Mal im Ernst, wie soll denn der Nachweis dieses Einverständnisses erfolgen? Ohne einen solchen Nachweis, kann doch jeder den anderen der Vergewaltigung beschuldigen. Zeugen gibt es meist keine. Es ist doch offensichtlich, dass hier der weiße, heterosexuelle Mann, kriminalisiert werden soll. Gegen Frauen, Kulturbereicherer, oder bei homosexuellem Sex, wird dieses Gesetz praktisch nicht zum Einsatz kommen.
    In Schweden gibt es wohl wirklich eine App dafür....

    Gödel described his religion as "baptized Lutheran (but not member of any religious congregation). My belief is theistic, not pantheistic, following Leibniz rather than Spinoza." He said about Islam: "I like Islam: it is a consistent [or consequential] idea of religion and open-minded."
    Kurt Gödel

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von Hank Rearden
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    2.393

    Standard AW: Dänemark macht beidseitige Zustimmung zum Geschlechtsverkehr verpflichtend

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Seit dem die Höhlen der EneV nicht mehr entsprechen.
    Reicht da ein Schriftstück oder muß das notariell beglaubigt sein?
    Wie lange ist die >Einwilligung gültig? Fünf Minuten?
    Nein, sie gilt nur so lange, bis sie widerrufen wird!
    Die Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden...
    The question is not who is going to let me, it's who is going to stop me.
    Ayn Rand

  5. #25
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    45.656

    Standard AW: Dänemark macht beidseitige Zustimmung zum Geschlechtsverkehr verpflichtend

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Veruschka, wir müssen vorsichtig sein, ich drafte eine Agreement form.
    Geben nicht beide Beteiligten eine ausdrückliche Einwilligung, gilt Sex in Dänemark künftig als Vergewaltigung. Der Justizminister spricht von einem Erfolg für die »Gleichstellung der Geschlechter«.“

    wann ist falsch geworden, die Frauen an den Hasren in die Höhle zu zerren?!

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Kluge und weitsichtige Maenner haben schon immer einen Dienstleistungsvertrag mit
    den " Fuckbodys " ihrer Wahl gemacht, worin alle gewuenschten sexuellen Ferkelleien
    aufgefuehrt sind und was die Frau dafuer in Vorkasse zu bezahlen hat.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von Querfront
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    6.549

    Standard AW: Dänemark macht beidseitige Zustimmung zum Geschlechtsverkehr verpflichtend

    Zitat Zitat von Hank Rearden Beitrag anzeigen
    Nein, sie gilt nur so lange, bis sie widerrufen wird!
    Die Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden...
    Muss der Widerruf auch schriftlich festgehalten werden, oder reicht hier ein mündlicher Einwand

  7. #27
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    90.480

    Standard AW: Dänemark macht beidseitige Zustimmung zum Geschlechtsverkehr verpflichtend

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Seit dem die Höhlen der EneV nicht mehr entsprechen.

    Reicht da ein Schriftstück oder muß das notariell beglaubigt sein?
    Wie lange ist die >Einwilligung gültig? Fünf Minuten?
    Was, wenn der Stecher den Vertrag (Einwilligung) plötzlich nicht mehr einhalten kann ?
    <a href=https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=69201&d=1600714507 target=_blank>https://www.politikforen.net/attachm...1&d=1600714507</a>

  8. #28
    Durchimpfen ! Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    26.295

    Standard AW: Dänemark macht beidseitige Zustimmung zum Geschlechtsverkehr verpflichtend

    Ja, man sollte vor dem Sex erstmal einen Vertrag unterschreiben. Da kann ja allerlei passieren...
    Am besten vorm Notar.
    Sehr schlau, diese Dänen

  9. #29
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    38.666

    Standard AW: Dänemark macht beidseitige Zustimmung zum Geschlechtsverkehr verpflichtend

    Wie wird die Schuldfrage geklärt? Wer zu erst anzeigt ist das Opfer? Zur Sicherheit geht man am besten nach dem Sex gleich zur Polizei.
    Putin: Werden Geschichtsfälschern „das Maul stopfen“!

  10. #30
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    30.005

    Standard AW: Dänemark macht beidseitige Zustimmung zum Geschlechtsverkehr verpflichtend

    Mich wundert das für Dänemark nicht. Dort (und auch in Holland) ging es auch schon in den 80ern mit expliziter, direkter Ansage zur Sache...


    ...aber vielleicht lag das auch daran, dass ich dort Doppelausländer war und sie ihre Bedürfnisse ganz klar verständlich machen wollten.
    Geändert von LOL (18.12.2020 um 09:33 Uhr)
    Wer zwischen Täter und Opfer eine neutrale Haltung einnimmt, der hilft dem Täter

    FREE KURDISTAN

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ab 2021 - Fingerabdrücke im neuen Perso verpflichtend - u.v.m!
    Von autochthon im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 29.11.2020, 17:18
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.05.2019, 22:39
  3. Dänemark: Rasmussen macht's richtig
    Von Ragtimer im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.02.2008, 21:40
  4. Geschlechtsverkehr erst ab 18
    Von Meik im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 319
    Letzter Beitrag: 10.04.2006, 19:42

Nutzer die den Thread gelesen haben : 91

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben