+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Verkehrskontrolle - Was darf die Polizei eigentlich kontrollieren?

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    16.125

    Standard Verkehrskontrolle - Was darf die Polizei eigentlich kontrollieren?

    Ist doch immer ein "Aufreger" wert - warum ziehen ausgerechnet mich die "Sherriffs" heraus und dürfen die eigentlich so Alles, was da so getrieben wird.

    Vorab - das Fahrgastinnenraum ist bei einer Verkehrskontrolle komplett tabu (dazu bräuchte man einen Durchsuchungsbefehl oder einen dringenden Tatverdacht mit Gefahr im Verzug) und wir richtig beschfieben, dazu gehört auch der Kofferraum.
    Wenn ich also die Jungs und Mädels mit dem Sherriffstern nach Warndreick und Verbandskasten fragen und mir dann folgen - dann bitte ich doch um soviel Abstand, dass ein Blick in den Kofferraum nicht möglich ist - daüber sind die Damen und Herren zumeist "not amused", ebenso wie ich das "blasen" oder "auf dem Strich gehen" verweigere...denn auch hier gilt, es müssen belastbare Indizien bzw. Verdachtsmomente vorliegen und da bei mir gilt don´t drink and drive liegen weder solche Verdachtsmomente noch Indizien vor - daher ist auch die Drohung mit der Polizeiwache und Blutprobe eher eine leere Drohung. Wurde mir oft genug angedroht - umgesetzt wurde es noch nie.
    Ja, zumeist werden die Kontrollen dann etwas länger, weil dies den Damen und Herren nicht so gefällt, wenn man die Grenzen aufgezeigt bekommt und man doch etwas sucht um mir an den Kittel zu fahren...im Grunde fast immer vergeblich - dies muss man halt in Kauf nehmen - ich bin halt auch ein Querulant

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Was habt irh den so für nette Erfahrungen gemacht....

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    14.170

    Standard AW: Verkehrskontrolle - Was darf die Polizei eigentlich kontrollieren?

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Ist doch immer ein "Aufreger" wert - warum ziehen ausgerechnet mich die "Sherriffs" heraus und dürfen die eigentlich so Alles, was da so getrieben wird.

    Vorab - das Fahrgastinnenraum ist bei einer Verkehrskontrolle komplett tabu (dazu bräuchte man einen Durchsuchungsbefehl oder einen dringenden Tatverdacht mit Gefahr im Verzug) und wir richtig beschfieben, dazu gehört auch der Kofferraum.
    Wenn ich also die Jungs und Mädels mit dem Sherriffstern nach Warndreick und Verbandskasten fragen und mir dann folgen - dann bitte ich doch um soviel Abstand, dass ein Blick in den Kofferraum nicht möglich ist - daüber sind die Damen und Herren zumeist "not amused", ebenso wie ich das "blasen" oder "auf dem Strich gehen" verweigere...denn auch hier gilt, es müssen belastbare Indizien bzw. Verdachtsmomente vorliegen und da bei mir gilt don´t drink and drive liegen weder solche Verdachtsmomente noch Indizien vor - daher ist auch die Drohung mit der Polizeiwache und Blutprobe eher eine leere Drohung. Wurde mir oft genug angedroht - umgesetzt wurde es noch nie.
    Ja, zumeist werden die Kontrollen dann etwas länger, weil dies den Damen und Herren nicht so gefällt, wenn man die Grenzen aufgezeigt bekommt und man doch etwas sucht um mir an den Kittel zu fahren...im Grunde fast immer vergeblich - dies muss man halt in Kauf nehmen - ich bin halt auch ein Querulant

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Was habt irh den so für nette Erfahrungen gemacht....
    Wenn sich die Kontrollen bei einzelnen Verkehrsteilnehmern etwas schwieriger gestalten und dadurch in die Länge ziehen, können natürlich auch weniger Verkehrsteilnehmer kontrolliert werden...

    Zu dem, was die Polizei darf und welche Eingriffe erlaubt sind, hier die tagesaktuelle Frage in Corona-Zeiten:

    Seit Sonntagvormittag (03.01.2021) 11 Uhr sperrt die Polizei nach Beratung im Krisenstab aus Landkreis, Gemeinde Willingen und Polizei, die Zufahrtsstraßen nach Willingen aus Richtung Brilon, Korbach und Diemelsee und damit die Zugänge ins Skigebiet.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Auch am Sonntagvormittag musste die Polizei bereits die Zufahrten zum Feldberg im Bereich Schmitten (Dorfweil) und Glashütten (Oberems) absperren – Auswärtige wurden wieder heimgeschickt.


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Das geschah ja nun ziemlich spontan. Hier ist die Frage, inwieweit eine Polizei in Eigenständigkeit wegen Corona ganze Straßen sperren und sogar Gemeinden abriegeln darf.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    13.03.2013
    Beiträge
    793

    Standard AW: Verkehrskontrolle - Was darf die Polizei eigentlich kontrollieren?

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Ist doch immer ein "Aufreger" wert - warum ziehen ausgerechnet mich die "Sherriffs" heraus und dürfen die eigentlich so Alles, was da so getrieben wird.

    Vorab - das Fahrgastinnenraum ist bei einer Verkehrskontrolle komplett tabu (dazu bräuchte man einen Durchsuchungsbefehl oder einen dringenden Tatverdacht mit Gefahr im Verzug) und wir richtig beschfieben, dazu gehört auch der Kofferraum.
    Wenn ich also die Jungs und Mädels mit dem Sherriffstern nach Warndreick und Verbandskasten fragen und mir dann folgen - dann bitte ich doch um soviel Abstand, dass ein Blick in den Kofferraum nicht möglich ist - daüber sind die Damen und Herren zumeist "not amused", ebenso wie ich das "blasen" oder "auf dem Strich gehen" verweigere...denn auch hier gilt, es müssen belastbare Indizien bzw. Verdachtsmomente vorliegen und da bei mir gilt don´t drink and drive liegen weder solche Verdachtsmomente noch Indizien vor - daher ist auch die Drohung mit der Polizeiwache und Blutprobe eher eine leere Drohung. Wurde mir oft genug angedroht - umgesetzt wurde es noch nie.
    Ja, zumeist werden die Kontrollen dann etwas länger, weil dies den Damen und Herren nicht so gefällt, wenn man die Grenzen aufgezeigt bekommt und man doch etwas sucht um mir an den Kittel zu fahren...im Grunde fast immer vergeblich - dies muss man halt in Kauf nehmen - ich bin halt auch ein Querulant

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Was habt irh den so für nette Erfahrungen gemacht....
    Biete Dir Konkurrenz an.

    Bei Verkehrskontrolle:
    "Setzen Sie bitte ihre Maske auf."
    "Ich habe eine Befreiung."
    "Die würde ich gerne sehen."
    "Haben Sie eine Kontrollberechtigung?"

    Dann teilen sich die Geister.

    Bei Antwort: "Ich darf das":
    "Warum weisen Sie sich nicht als kontrollberechtigt aus?"
    das Beste, was Deutschland und seine Menschen noch retten kann.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    8.044

    Standard AW: Verkehrskontrolle - Was darf die Polizei eigentlich kontrollieren?

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Ist doch immer ein "Aufreger" wert - warum ziehen ausgerechnet mich die "Sherriffs" heraus und dürfen die eigentlich so Alles, was da so getrieben wird.

    Vorab - das Fahrgastinnenraum ist bei einer Verkehrskontrolle komplett tabu (dazu bräuchte man einen Durchsuchungsbefehl oder einen dringenden Tatverdacht mit Gefahr im Verzug) und wir richtig beschfieben, dazu gehört auch der Kofferraum.
    Wenn ich also die Jungs und Mädels mit dem Sherriffstern nach Warndreick und Verbandskasten fragen und mir dann folgen - dann bitte ich doch um soviel Abstand, dass ein Blick in den Kofferraum nicht möglich ist - daüber sind die Damen und Herren zumeist "not amused", ebenso wie ich das "blasen" oder "auf dem Strich gehen" verweigere...denn auch hier gilt, es müssen belastbare Indizien bzw. Verdachtsmomente vorliegen und da bei mir gilt don´t drink and drive liegen weder solche Verdachtsmomente noch Indizien vor - daher ist auch die Drohung mit der Polizeiwache und Blutprobe eher eine leere Drohung. Wurde mir oft genug angedroht - umgesetzt wurde es noch nie.
    Ja, zumeist werden die Kontrollen dann etwas länger, weil dies den Damen und Herren nicht so gefällt, wenn man die Grenzen aufgezeigt bekommt und man doch etwas sucht um mir an den Kittel zu fahren...im Grunde fast immer vergeblich - dies muss man halt in Kauf nehmen - ich bin halt auch ein Querulant

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Was habt irh den so für nette Erfahrungen gemacht....
    In meiner Studentenzeit bin ich in München Taxi gefahren.Da kam es am Hauptbahnhof öfter vor, daß die Polizisten/Bullen Sturzbesoffene loswerden wollten...also ins Taxi schieben wollten.Von wegen "Beförderungspflicht"..."müsse" ich die fahren.Mußte ich natürlich nicht.Die Polizisten/Bullen hatten vielmehr die Pflicht auf die Unversehrtheit der Angetrunkenen zu achten.Also entweder fuhren sie mit bis zur Wohnadresse des Angetrunkenen oder sie steckten ihn in eine Ausnüchterungszelle.Das gefiel den Polizisten/Bullen natürlich nicht und sie notierten demonstrativ die Taxinummer...und drohten mit "Folgen"...nie ist etwas passiert.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    14.170

    Standard AW: Verkehrskontrolle - Was darf die Polizei eigentlich kontrollieren?

    Zitat Zitat von Isegrins Beitrag anzeigen
    Biete Dir Konkurrenz an.

    Bei Verkehrskontrolle:
    "Setzen Sie bitte ihre Maske auf."
    "Ich habe eine Befreiung."
    "Die würde ich gerne sehen."
    "Haben Sie eine Kontrollberechtigung?"

    Dann teilen sich die Geister.

    Bei Antwort: "Ich darf das":
    "Warum weisen Sie sich nicht als kontrollberechtigt aus?"
    Es gibt keine Maskenpflicht im eigenen Pkw, es sei denn, du bist Fahrlehrer und in dieser Funktion mit einem Fahrschüler unterwegs.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    16.125

    Standard AW: Verkehrskontrolle - Was darf die Polizei eigentlich kontrollieren?

    Zitat Zitat von Isegrins Beitrag anzeigen
    Biete Dir Konkurrenz an.

    Bei Verkehrskontrolle:
    "Setzen Sie bitte ihre Maske auf."
    "Ich habe eine Befreiung."
    "Die würde ich gerne sehen."
    "Haben Sie eine Kontrollberechtigung?"

    Dann teilen sich die Geister.

    Bei Antwort: "Ich darf das":
    "Warum weisen Sie sich nicht als kontrollberechtigt aus?"
    Warum sollte man bei einer Verkehrskontrolle nun eine Maske tragen ...wir reden doch von den eigenen 4-Wänden (sinnbildlich) und da kann man ja tun und lassen was man denn will.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    13.03.2013
    Beiträge
    793

    Standard AW: Verkehrskontrolle - Was darf die Polizei eigentlich kontrollieren?

    Zitat Zitat von Hay Beitrag anzeigen
    Es gibt keine Maskenpflicht im eigenen Pkw, es sei denn, du bist Fahrlehrer und in dieser Funktion mit einem Fahrschüler unterwegs.

    Meinte, wenn ich aussteigen muss und der Polizei gegenübertreten.
    das Beste, was Deutschland und seine Menschen noch retten kann.

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    14.170

    Standard AW: Verkehrskontrolle - Was darf die Polizei eigentlich kontrollieren?

    Zitat Zitat von Isegrins Beitrag anzeigen
    Meinte, wenn ich aussteigen muss und der Polizei gegenübertreten.
    Da gäb es noch eine schöne Variante:

    "Ich würde ja gerne aussteigen, aber ich habe keine Maske dabei, weil ich überhaupt nicht vorhatte, mein Auto zu verlassen, sondern nur nach Hause fahren wollte, Garage vor meiner Haustür. Da müssen Sie mir schon eine Maske leihen. Tut mir leid!"

    Und dann mal abwarten, was weiter geschieht.

  9. #9
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    44.174

    Standard AW: Verkehrskontrolle - Was darf die Polizei eigentlich kontrollieren?

    Zitat Zitat von Isegrins Beitrag anzeigen
    Meinte, wenn ich aussteigen muss und der Polizei gegenübertreten.
    Inzwischen kannst Du sie ja entsetzt anblicken und völlig hysterisch kreischen: "SIND SIE ETWA NICHT GEIMPFT?!?!?"
    Wer das liest, hat sich mit Corona angesteckt

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    13.03.2013
    Beiträge
    793

    Standard AW: Verkehrskontrolle - Was darf die Polizei eigentlich kontrollieren?

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Warum sollte man bei einer Verkehrskontrolle nun eine Maske tragen ...wir reden doch von den eigenen 4-Wänden (sinnbildlich) und da kann man ja tun und lassen was man denn will.
    Siehe [Links nur für registrierte Nutzer]
    das Beste, was Deutschland und seine Menschen noch retten kann.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wie weit darf eigentlich Religionsfreiheit in Deutschland gehen ß
    Von Tutsi im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.01.2017, 15:43
  2. Was darf man eigentlich (noch) sagen?
    Von Elmo allein zu Hause im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 09.10.2013, 16:08
  3. Wieviel Lüge darf in der Politik eigentlich sein?
    Von scan4news im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.05.2010, 19:44
  4. Polizei darf Fußballfans nackt ausziehen
    Von Quo vadis im Forum Sportschau
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 16.08.2006, 13:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 35

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben