+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 14 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 139

Thema: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Ort
    Tempelberg
    Beiträge
    2.464

    Standard AW: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

    So ein Mist, ich bin dafür dass eine Deutsche Reichspost den Deutschen Netzdienst vorschreibt. Jegliche anderen Messenger -Dienste werden verboten. Für den Netzdienst gibt es eine eigene Deutsche Industrienorm Vorschrift.

    Spass beiseite. Mit diesen verschiedenen Messengerdiensten wird ein Durcheinander erzeugt.

  2. #12
    Verschwörungstheoretiker Benutzerbild von DeRu
    Registriert seit
    28.05.2015
    Beiträge
    2.977

    Standard AW: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    und du mußt dich mit deiner telefonnummer anmelden.

    das ist das genaue gegenteil von freiheit.
    Die Geheimdienste wissen sowieso alles über dich. Ob Whatsapp, Signal, Telegram etc. Der Vorteil liegt darin, dass es sich bisher als zensurärmste Plattform erwiesen hat.

  3. #13
    „Ich liebe – Ich liebe doch alle – alle Menschen – Na ich liebe doch – Ich setze mich doch dafür ein.“ Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    25.917

    Standard AW: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

    Twitter sperrt über 70.000 Accounts - Kampf gegen Verschwörungstheorien

    Der Kurznachrichtendienst Twitter sperrt seit dem Sturm auf das Kapitol in Washington Tausende Accounts. Seit Freitag seien mehr als 70.000 davon stillgelegt worden, die überwiegend QAnon-Verschwörungstheorien verbreitet hätten, teilte das kalifornische Technologieunternehmen am Montagabend mit. Twitter verwies zur Begründung auf die jüngste Gewalt in der US-Hauptstadt. Die Accounts würden dauerhaft gesperrt, wie zuvor bereits der von US-Präsident Donald Trump, dessen Anhänger vergangene Woche das Parlament gestürmt hatten. Abgeordnete mussten fliehen, fünf Menschen starben.

    Von den Maßnahmen sind vor allem rechtsgerichtete Aktivisten betroffen, die immer wieder QAnon-Verschwörungstheorien in Internet-Netzwerken teilen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen, denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt Durchschnitt."

    Helmut Schmidt In einer Rede vor Studenten in Freiburg, 1995

  4. #14
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    17.842

    Standard AW: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Noch ist die Nutzung der Datenkraken um Google, Twitter, Facebook, Whatsapp und ihrer Geschwister nicht alternativlos! Neue, komfortable Messenger stehen bereit. Ein Wechsel sollte also nicht schwerfallen. Wer Nutzer vor die Tür setzt und ganze Gruppen nur wegen ihrer politischen Orientierung aussperrt sollte seine eigene Medizin zu spüren bekommen - Boykott!



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Google, Twitter und Facebook nutze ich gar nicht. Whatsapp nur gezwungenermaßen, weil viele Ahnungslose dort einen Zugang haben. Ich denke, daß ich den neuesten Datenkrakenbestimmungen nicht zustimmen werde. Dann nehme ich halt die gute alte sms.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  5. #15
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    44.420

    Standard AW: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Google, Twitter und Facebook nutze ich gar nicht. Whatsapp nur gezwungenermaßen, weil viele Ahnungslose dort einen Zugang haben. Ich denke, daß ich den neuesten Datenkrakenbestimmungen nicht zustimmen werde. Dann nehme ich halt die gute alte sms.
    Geht mir exakt genau so.

    Wenn die nicht auf Signal kommen, deren Problem.
    Wer das liest, hat sich mit Corona angesteckt

  6. #16
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    10.549

    Standard AW: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

    Parler ist auch weg, interessant zu beobachten, wie weit die Macht der Großkonzerne wie in diesem Falle Amazon, doch reicht.

    Fefe hat einen schönen Rant dazu:


    • [Links nur für registrierte Nutzer] Bei Parler (der frisch überall rausgeflogenen "free speech"-App) gab es offenbar vor dem Rauswurf aus der Amazon-Cloud noch schnell einen signifikanten Datenreichtum.

      Bei Cloud-Deployments sehe ich häufig so eine Art Assoziationsfehler. Das ist wie wenn man einen Brief voller Grammatik- und Tippfehler dann aber auf hochwertigem Papier ausdruckt, in der Hoffnung, das die Qualität abfärbt. Die Leute schieben stinkenden Scheißcode in die Cloud und malen sich dann aus, dass die angenommene Professionalität der Amazon-Cloud auf die App überspringt. Und in der Tat stinkt das dann ja nicht bei dir im Keller sondern bei Amazon im Rechenzentrum. Es ist viel einfacher, da nicht hinzugucken. Wenn es platzt, dann mietest du halt mehr Server.
    • So scheint das auch hier gelaufen zu sein.


      Verschärfend kommt aber hinzu, dass Parler für die Accountvalidierung verlangt hat, dass man einen Scan einer Photo-ID hochlädt, was in den USA in der Praxis dann der Führerschein ist, der im täglichen Gebrauch eine ähnliche Funktion wie unser Personalausweis erfüllt. Diese ganzen Scans lagen da in der Amazon-Cloud und wurden jetzt von den fiesen Linksextremistenhackerterroristen rausgezogen. So jedenfalls die Gerüchtelage.


      Ich kann da nur staunen, muss ich sagen. Dass angebliche Revolutionäre bisher so wenig Kontakt zu repressiven staatlichen Organen hatten, dass sie keine Sorgen dabei haben, irgendwelchen beschissenen Webseiten eine Perso-Kopie auszuhändigen. Und dann da Nachrichten zu posten wie dass der Vizepräsident für seinen Verrat gehenkt werden sollte.


      Ich vermute mal, dass diese Daten mehr oder weniger zeitnah bei den Strafverfolgungsbehörden oder dem Secret Service landen werden, die dann entsprechend der Reihe nach die Leute aus dem Verkehr ziehen werden.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund


    Patria cara carior libertas.

  7. #17
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    16.698

    Standard AW: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    [...]
    Ich vermute mal, dass diese Daten mehr oder weniger zeitnah bei den Strafverfolgungsbehörden oder dem Secret Service landen werden, die dann entsprechend der Reihe nach die Leute aus dem Verkehr ziehen werden.[*][/LIST]
    Ich vermute mal, dass sie bereits gegen Zahlung erhältlich sind.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  8. #18
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    10.549

    Standard AW: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Ich vermute mal, dass sie bereits gegen Zahlung erhältlich sind.
    Interessant auch das Framing in den bunzeldeutschen Qualitätsmedien. Trumpanhänger gleich rechtsradikal.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund


    Patria cara carior libertas.

  9. #19
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    16.698

    Standard AW: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Interessant auch das Framing in den bunzeldeutschen Qualitätsmedien. Trumpanhänger gleich rechtsradikal.
    Das Problem ist allerdings auch, dass sie genau die richtigen Bilder geliefert haben, um das zu untermauern. Wenn jemand mit der Südstaatenflagge durchs Kapitol rennt, dann liefert er ja auch genau diese Assoziation. Wobei das Wort rechtsradikal in Deutschland noch einmal eine andere Bedeutung hat.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  10. #20
    Lux sit Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    7.305

    Standard AW: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Das Problem ist allerdings auch, dass sie genau die richtigen Bilder geliefert haben, um das zu untermauern. Wenn jemand mit der Südstaatenflagge durchs Kapitol rennt, dann liefert er ja auch genau diese Assoziation. Wobei das Wort rechtsradikal in Deutschland noch einmal eine andere Bedeutung hat.
    Sagen wir mal so: die Schnittmenge zwischen dem Südstaatenflaggenträger und einem ‚Rechten‘ Deutschland ist nicht leer.

    die BLM Neger haben noch viel unschönere Bilder geliefert, aber keiner verzieht eine Braue deswegen....

    Gödel described his religion as "baptized Lutheran (but not member of any religious congregation). My belief is theistic, not pantheistic, following Leibniz rather than Spinoza." He said about Islam: "I like Islam: it is a consistent [or consequential] idea of religion and open-minded."
    Kurt Gödel

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Eine Mahnung zum richtigen Zeitpunkt?
    Von berty im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 13:35
  2. Instant Messenger
    Von MorganLeFay im Forum Medien
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 02.10.2008, 20:17
  3. Welchen Messenger Benutzt ihr
    Von WladimirLenin im Forum Medien
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.01.2004, 20:36

Nutzer die den Thread gelesen haben : 121

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben