+ Auf Thema antworten
Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 81 bis 90 von 98

Thema: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

  1. #81
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    44.091

    Standard AW: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Kannst sie ja alle installieren. Ich habe Threema, WhatsApp, Telegram. Bei Threema kostete es 5 €.
    Kein Signal? Ansonsten habe ich die auch alle
    Wer das liest, hat sich mit Corona angesteckt

  2. #82
    Mitglied Benutzerbild von Mandarine
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    1.179

    Standard AW: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

    Zitat Zitat von truthCH Beitrag anzeigen
    Ja, das mit den Metadaten ist natürlich ein Problem, egal ob jetzt XMPP, Rocketchat, Matrix oder auch andere Dienste, die föderal sind.
    Ich werde mich am kommenden Wochenende ein wenig intensiver mit beschäftigen. Ich wollte mir zwar eine XMPP Raspi bauen aber, solange es nur ein Handvoll Leute sind die sich nur über Quark und Pudding unterhalten wollen, solange werde ich auch keine Zeit verschwenden. Ich selbst nutze mein Account auf @jabber.de. Matrix ist jedenfalls interessant, solange man es selbst unter Kontrolle hat.
    „Wenn Du einen Harem von 40 Frauen hast, wirst Du niemals auch nur eine davon gut kennen“ –Warren Buffett

  3. #83
    1291-er Eidgenosse (NW) Benutzerbild von truthCH
    Registriert seit
    21.09.2012
    Ort
    Nidwalden
    Beiträge
    3.758

    Standard AW: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Ich werde mich am kommenden Wochenende ein wenig intensiver mit beschäftigen. Ich wollte mir zwar eine XMPP Raspi bauen aber, solange es nur ein Handvoll Leute sind die sich nur über Quark und Pudding unterhalten wollen, solange werde ich auch keine Zeit verschwenden. Ich selbst nutze mein Account auf @jabber.de. Matrix ist jedenfalls interessant, solange man es selbst unter Kontrolle hat.
    Ja meldest Dich, falls Du Fragen hast oder Hilfe benötigst - wird sich sicher die eine oder andere Minute finden
    Was ist schlechter an Corona gegenüber Influenza? Der Ruf!
    Ja, ich bin
    Nicht An Zersetzung Interessiert

  4. #84
    Mitglied Benutzerbild von Mandarine
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    1.179

    Standard AW: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

    Zitat Zitat von truthCH Beitrag anzeigen
    Ja meldest Dich, falls Du Fragen hast oder Hilfe benötigst - wird sich sicher die eine oder andere Minute finden
    MUC:
    Ja, ich habe da einige Fragen bezüglich MUCs, Sicherheit usw .. Ich vergleiche gerade Matrix-synapse mit XMPP bzw. was man als Server besser einsetzen sollte. Mir geht es jetzt darum, wie es mit MUCs steht. Denn was bringt es, wenn alles über Server A läuft und dieser seit Ewigkeiten vom BND observiert wird ? Einige User die Matrix als Server nutzen schreiben, dass es alles andere als toll ist, es außerhalb von matrix.org laufen zu lassen. Nachrichtenempfang würde ewig dauern bzw. das mit den Latenzen wäre katastrophal. Ganz besonders die Homeserver Implementation soll von der Performance her einfach nur grottig sein.

    Sicherheit:
    Während bei XMPP eine Nachricht die ich sende bei jedem Client ankommt und dann von den Servern verschwindet, bleibt sie bei Matrix auf jedem Server der sie empfangen hat liegen. Und im Gegensatz zu den meisten Client-Rechnern sind Server ja ständig erreichbar für Angreifer. Der Server @jabber.de was ich nutze ist zwar schnell und zuverlässig, hat aber XEP-0313 implementiert. Heißt, es speichert die LOGs was nicht sein müsste.
    „Wenn Du einen Harem von 40 Frauen hast, wirst Du niemals auch nur eine davon gut kennen“ –Warren Buffett

  5. #85
    1291-er Eidgenosse (NW) Benutzerbild von truthCH
    Registriert seit
    21.09.2012
    Ort
    Nidwalden
    Beiträge
    3.758

    Standard AW: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    MUC:
    Ja, ich habe da einige Fragen bezüglich MUCs, Sicherheit usw .. Ich vergleiche gerade Matrix-synapse mit XMPP bzw. was man als Server besser einsetzen sollte. Mir geht es jetzt darum, wie es mit MUCs steht. Denn was bringt es, wenn alles über Server A läuft und dieser seit Ewigkeiten vom BND observiert wird ? Einige User die Matrix als Server nutzen schreiben, dass es alles andere als toll ist, es außerhalb von matrix.org laufen zu lassen. Nachrichtenempfang würde ewig dauern bzw. das mit den Latenzen wäre katastrophal. Ganz besonders die Homeserver Implementation soll von der Performance her einfach nur grottig sein.
    Ja, das ist in der Tat so (Server A) - wenn ich zum Beispiel mit meinem Account von meinem Homeserver einen Raum eines anderen Server betrete, so werden die Nachrichten auf beiden gespeichert. Gleiches gilt auch für Medien die ich in diesem Raum teile oder empfange. Du kannst zwar dann per API Deinen Homeserver säubern, aber eben nicht den entfernten. Damit musst Du im Matrix Universe leben. Da aber eine E2EE unterstützt wird, sei es in Einzel- oder auch Gruppenchats (wobei letzteres ziemlich krass wird, wenn Du einen Raum hast mit vielen Teilnehmern) ist es von dem Punkt her wieder zu vernachlässigen, da die Nachrichten dann ja nicht gerade im Klartext auf dem Server liegen.

    Bezüglich Latenz - das kann ich so nicht bestätigen, ich bin in mehreren Räumen drin ( rund um die Implentationen von Maubot, 3PID, etc. ) und da sehe ich sogar die Notifikationen betreffend wenn jemand schreibt. Ich vermute mal stark, dass es auch was mit dem zu tun hat, wie sauber Du den Server aufgesetzt hast in Bezug auf Federation (will ja den Schreiberlingen, von denen Du das hast nicht zwingend unterstellen, dass sie es nicht im Griff haben). Hatte am Anfang auch Probleme, bis ich die .well-known (Client/Server) Dateien richtig konfiguriert hatte. Seither läuft das wirklich reibungslos und ich kann nicht feststellen, dass ich hohe Latenzzeiten habe oder das Nachrichten lange dauern bis sie kommen. Aber ehrlicherweise muss ich auch sagen, dass ich bis jetzt nur in Räumen war mit maximal 200 Benutzern und vielleicht 30-40 Homeservern. Weiss nicht wie das ausschaut, wenn man einen Raum betreten würde mit tausenden von Benutzern und hunderten von Homeservern.

    Selbst der Onlinestatus läuft sauber - hab einen Kontakt bei einer Universität, mit dem ich mich regelmässig austausche und selbst der Onlinestatus ist akkurat.


    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Sicherheit:
    Während bei XMPP eine Nachricht die ich sende bei jedem Client ankommt und dann von den Servern verschwindet, bleibt sie bei Matrix auf jedem Server der sie empfangen hat liegen. Und im Gegensatz zu den meisten Client-Rechnern sind Server ja ständig erreichbar für Angreifer. Der Server @jabber.de was ich nutze ist zwar schnell und zuverlässig, hat aber XEP-0313 implementiert. Heißt, es speichert die LOGs was nicht sein müsste.
    [/Quote]

    Ja, das ist so - aber das ist ja eben auch der Vorteil aus meiner Sicht. Was mich bei XMPP immer gestört hat ist der Wechsel zum Beispiel vom Heim- zum Arbeitsrechner. Wenn mir jemand was geschickt hat (obwohl derselbe Account - und ja via Log konnte man das da dann noch ein bisschen umgehen (wahrscheinlich auch der Grund für jabber.de?), hatte dann aber Problematiken wie doppelte Nachrichten etc.) wenn ich in der Firma war, konnte ich zu Hause diese Information nicht holen und umgekehrt. Das ist bei Matrix anders, egal wo Du Dich anmeldest, Du hast immer Zugriff auf alle Nachrichten.

    Was mich aber ständig extrem genervt hat, war die ganze Sache mit den Dateitransfers - je nach Client gings, dann wieder nicht, je nach Kontakt musstest Du dann gewisse Häcklein setzen damit es mit Benutzer A funktioniert und wieder rausnehmen für Benutzer B. Hatte ja als Client Miranda IM und der hatte so viele Einstellungsmöglichkeiten in Bezug auf Transfers, dass es zur Qual wurde. Solange alle den gleichen Client verwendet haben gings ohne Probleme auch mit Telefonie und so weiter - aber sobald unterschiedliche Clients verwendet wurde, war es eine reine Lotterie.
    Was ist schlechter an Corona gegenüber Influenza? Der Ruf!
    Ja, ich bin
    Nicht An Zersetzung Interessiert

  6. #86
    Erich von Stahlhelm Benutzerbild von Hrafnaguð
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Asgard
    Beiträge
    19.147

    Standard AW: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Es kursieren Gerüchte darüber das Apple wohl Telegram auch von den Nutzerhandys löschen will und kann.
    Was dran ist, weiß ich nicht, nur eben das die App den Techkonzernen und Regierungen inzwischen absolut
    verhasst ist. Anleitung wie man verhindern kann das Apple die App im Zweifelsfalle löscht, sind im Artikel enthalten.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  7. #87
    Mitglied Benutzerbild von Mandarine
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    1.179

    Standard AW: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

    Zitat Zitat von truthCH Beitrag anzeigen

    Was mich aber ständig extrem genervt hat, war die ganze Sache mit den Dateitransfers - je nach Client gings, dann wieder nicht, je nach Kontakt musstest Du dann gewisse Häcklein setzen damit es mit Benutzer A funktioniert und wieder rausnehmen für Benutzer B. Hatte ja als Client Miranda IM und der hatte so viele Einstellungsmöglichkeiten in Bezug auf Transfers, dass es zur Qual wurde. Solange alle den gleichen Client verwendet haben gings ohne Probleme auch mit Telefonie und so weiter - aber sobald unterschiedliche Clients verwendet wurde, war es eine reine Lotterie.
    Vielleicht lag es einfach nur an XEP-0363:HTTP File Upload ? Der XMPP Server von z.B. protonmail.ch kann es nicht bzw.. es ist nicht implementiert worden. Bei Jabber.de wiederum werden Files bis 10 MB anstandslos und zügig gesendet. Es kommt also darauf an, wie der XMPP Server eingerichtet wurde. Manche Server loggen (XEP-0313), manche wiederum nicht. Das wichtigste meiner Meinung nach -die Push-Notification auch ohne Google (XEP-0357). Wie schon gesagt, kommt ganz darauf an wie der Server eingerichtet ist.

    ps.. kennst Du zufällig einen günstigen Anbieter für Miet-Server außerhalb der EU ? Muss nicht fett sein, höchstens für 1000 Kunden.
    „Wenn Du einen Harem von 40 Frauen hast, wirst Du niemals auch nur eine davon gut kennen“ –Warren Buffett

  8. #88
    1291-er Eidgenosse (NW) Benutzerbild von truthCH
    Registriert seit
    21.09.2012
    Ort
    Nidwalden
    Beiträge
    3.758

    Standard AW: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    Vielleicht lag es einfach nur an XEP-0363:HTTP File Upload ? Der XMPP Server von z.B. protonmail.ch kann es nicht bzw.. es ist nicht implementiert worden. Bei Jabber.de wiederum werden Files bis 10 MB anstandslos und zügig gesendet. Es kommt also darauf an, wie der XMPP Server eingerichtet wurde. Manche Server loggen (XEP-0313), manche wiederum nicht. Das wichtigste meiner Meinung nach -die Push-Notification auch ohne Google (XEP-0357). Wie schon gesagt, kommt ganz darauf an wie der Server eingerichtet ist.
    Nein, es lag nicht am Server - da ich ja eben mit gewissen Clients Daten senden konnte und mit anderen nicht (über den gleichen Server).


    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    ps.. kennst Du zufällig einen günstigen Anbieter für Miet-Server außerhalb der EU ? Muss nicht fett sein, höchstens für 1000 Kunden.
    Ne nicht wirklich - vor der DSGVO war ich bei Hetzner (DE), dann bei Online.net (FR) (wegen den VLAN Möglichkeiten) und seit der DSGVO hoste ich selbst im Housing bei Green (CH) - hab mir da ein komplettes Rack gemietet im Tier IV Datacenter und hab mir die Server halt komplett gekauft. War ne grobe Investition aber hat sich gelohnt.
    Was ist schlechter an Corona gegenüber Influenza? Der Ruf!
    Ja, ich bin
    Nicht An Zersetzung Interessiert

  9. #89
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    17.724

    Standard AW: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

    Zitat Zitat von Hrafnaguð Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Es kursieren Gerüchte darüber das Apple wohl Telegram auch von den Nutzerhandys löschen will und kann.
    Was dran ist, weiß ich nicht, nur eben das die App den Techkonzernen und Regierungen inzwischen absolut
    verhasst ist. Anleitung wie man verhindern kann das Apple die App im Zweifelsfalle löscht, sind im Artikel enthalten.
    Sollen sie machen. Dann geht den Äpfeln bald die Luft aus und es bleibt nur stinkender Apfelkompott. Die Apple Telefone sind eh überteuerte Schrotthandys.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  10. #90
    Mitglied Benutzerbild von Mandarine
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    1.179

    Standard AW: Messenger-Apps:Ein guter Zeitpunkt, Whatsapp Lebewohl zu sagen

    "XMPP - Eine Alternative zu WhatsApp, Telegram & Co?"
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Daniel Gultsch ist der Entwickler von Conversations. Für mich der beste XMPP Client für Android Geräte.
    „Wenn Du einen Harem von 40 Frauen hast, wirst Du niemals auch nur eine davon gut kennen“ –Warren Buffett

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Eine Mahnung zum richtigen Zeitpunkt?
    Von berty im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 13:35
  2. Instant Messenger
    Von MorganLeFay im Forum Medien
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 02.10.2008, 20:17
  3. Welchen Messenger Benutzt ihr
    Von WladimirLenin im Forum Medien
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.01.2004, 20:36

Nutzer die den Thread gelesen haben : 109

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben