User in diesem Thread gebannt : Blackbyrd


+ Auf Thema antworten
Seite 12 von 16 ErsteErste ... 2 8 9 10 11 12 13 14 15 16 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 111 bis 120 von 153

Thema: Wirtschaft in der Corona-Pandemie

  1. #111
    Sprecher der Verderbten Benutzerbild von Fortuna
    Registriert seit
    06.01.2014
    Ort
    Republik der Strolche / Packistan
    Beiträge
    13.162

    Standard AW: Wirtschaft in der Corona-Pandemie

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    Da kommen nun die Zwiespalt-Argumente rein.

    Geht es nach Blackbyrd dann müssen die Vietnamesen und Andere ganz einfach umsatteln und etwas anderes machen. Z.B. das Essen einfrieren und den Leuten nach hause liefern die es dann einfach nur aufwärmen müssen. Dafür dann aber mehr Mengen bestellen. Oder oder oder. Andernfalls sind sie aufgrund der mangelnden Bildung nicht in der Lage umzusatteln und daher "selber schuld".

    Auf der anderen Seite sind es doch "Die, die noch nie richtig angepackt haben. Die Drückeberger und die Faulen, die jetzt sehen was sie davon haben."

    Also muss der Vietnamese entweder dumm, irre oder faul sein. Das ist die Definition heutzutage von einer völlig willkürlichen Politik die Existenzen vernichtet. Familienunternehmen/kleine Unternehmen und mittlere Unternehmen und Privatpersonen, indem es ihnen die Sicherheiten entzieht, die diese Unternehmen und Privatpersonen jahrelang anderen mitfinanziert haben. Aber so ist es nicht. Sie haben der dekadenten Oberschicht und der Politikerkaste alles in den Arsch schieben müssen, der Arbeiter hat 50% Lohn bekommen und der Rest wurde dann nach oben hin wegverteilt. Sicherheit gab es dann als H4 für den Mob, den Pöbel. Der sich das noch auf RTL2 angesehen hat. Hauptsache die Idioten im TV angucken, obwohl der Idiot vor der Bimmelkiste sitzt.
    Das ist aber nicht besonders nachhaltig und ressourcenschonend.

    Aber andererseits haben Rot-Grün und andere Futtertrog-Bonzen doch schon lange den Stein der Weisen gefunden:

    Dienstleistungsgesellschaft - wir schneiden uns alle gegenseitig die Haare und leben so bis ans Ende unserer Tage in Glück und Wohlstand.

    Wenn da nicht ein böses Ende kommen würde, könnte man über das Gewäsch der gerissenen Bonzen und der naiven Gläubigen fast lachen.

    Aber wenn der Laden hier brennt, wenn die werteschaffende Realwirtschaft im Eimer ist und das "Gelddrucken" ohne Ende auch nichts mehr hilft wird es schmutzig und blutig.
    Mein Europa ist nicht eure EUdSSR
    Null Loyalität für Buntland
    - Mein Land heißt Deutschland -
    Mein Feind heißt brd - je suis Naht-Zieh
    Die Einzigen, die anständig zu mir waren als es mir schlecht ging waren die Rechten

  2. #112
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    17.754

    Standard AW: Wirtschaft in der Corona-Pandemie

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    "Edel-Italiener" bedeutet bei uns auf dem Land vermutlich etwas anderes als in der Stadt.

    Ich bin aber mal gespannt wie weit die das Spiel noch treiben.
    Großer Reset heisst, daß alles auf 0 gesetzt wird. Bis auf Amazon, Google und Microsoft natürlich.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  3. #113
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    17.128

    Standard AW: Wirtschaft in der Corona-Pandemie

    Zitat Zitat von Fortuna Beitrag anzeigen
    ..................

    Die einzigen, die dann noch für "Ordnung" sorgen können sind dann wohl die Clan-Armeen.
    Denke, das ist die einfachste Methode, wo ich schon nach meiner Reise im Balkan Anfang Juni schrieb. Die haben überall schon in 2019 verschissen gehabt, jetzt ist es mit dem erpressten Betrug noch viel Schlimmer. Man hat ja deren Lokale auch geschlossen. Im übrigen ist nun Christian Schmid (CSU) auf dem Druck Posten der EU in Bosnien,der sofort für Markus Söder, die Abnahme der PCR Tests in Bosnien erpresste, ging aber ziemlich schief

  4. #114
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    17.128

    Standard AW: Wirtschaft in der Corona-Pandemie

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Großer Reset heisst, daß alles auf 0 gesetzt wird. Bis auf Amazon, Google und Microsoft natürlich.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Alles gesagt, mit wenigen Worten und Vorsatz liegt vor! Die Frau dreht vollkommen durch mit ihren Morden und Terror gegen die Bevölkerung

  5. #115
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    17.754

    Standard AW: Wirtschaft in der Corona-Pandemie

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Alles gesagt, mit wenigen Worten und Vorsatz liegt vor! Die Frau dreht vollkommen durch mit ihren Morden und Terror gegen die Bevölkerung
    In Merkels schöner neuer Welt gibt es nur noch kommunistischen Big Tech und den Lieferservice von Amazon, der uns den künstlichen Fraß bringt.
    Demonstrationen gegen die große Führerin sind natürlich verboten.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  6. #116
    Mitglied
    Registriert seit
    23.05.2020
    Beiträge
    38

    Standard AW: Wirtschaft in der Corona-Pandemie

    Möchte druf hinweisen, dass es sich beim Threadtitel um ein Oxymoron handelt. Genauso wie bei "Deutsche Demokratie"

  7. #117
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    17.128

    Standard AW: Wirtschaft in der Corona-Pandemie

    Hätten die Idioten nur einmal Geschichte gelernt, denn das kann nicht gutgehen, wenn sich das Schwarze Loch der Politik nur noch bedient und Geld in die eigenen Taschen umleitet


    Befehlsempfänger wie Angela Merkel, Markus Söder, Jens Spahn, Sebastian Kurz von : Klaus Schwabe, 82 Jahre, Chef vom WEF, oder der grössten Plünderungs und Betrugs Organisation seit 50 Jahren

  8. #118
    Mitglied Benutzerbild von Querfront
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    6.539

    Standard AW: Wirtschaft in der Corona-Pandemie

    Statt "wir machen auf", "wir machen zu".

    Maredo

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Maredo kündigt fast allen Angestellten

    Schon im März stellte die Steakhaus-Kette Maredo einen Insolvenzantrag. Der zweite Lockdown im November trifft das Unternehmen zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt. Nun müssen bis auf eine Rumpftruppe alle Mitarbeiter gehen.

    Arko, Eilles und Hussel

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Deutsche Süßwarenkette beantragt Insolvenz in Eigenregie

    Die Corona-Krise bringt nun auch namhafte Süßwarengeschäfte in Bedrängnis: Die zur Deutschen Confiserie Holding (DCH) gehörenden Fachhändler Arko, Eilles und Hussel haben beim Amtsgericht Norderstedt in Schleswig-Holstein vorläufige Insolvenz in Eigenregie beantragt. Das bestätigte die Gruppe t-online auf Anfrage.
    Die Liste wird immer länger.

  9. #119
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    45.646

    Standard AW: Wirtschaft in der Corona-Pandemie

    Zitat Zitat von Querfront Beitrag anzeigen
    Statt "wir machen auf", "wir machen zu".

    Maredo

    [Links nur für registrierte Nutzer]




    Arko, Eilles und Hussel

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Die Liste wird immer länger.

    Die beiden genannten Faelle habe ich nicht geprueft haben generell gilt die Regel das
    Unternehmen die sich bereits vor Pandemielage in Schwierigkeiten befunden haben
    nicht durch Hilfsmassnahmen gefoerdert werden. Hilfsmassnahmen sind Subventionen.
    Unternehmen die bereits vorher kaputt waren duerfen nicht gerettet werden, weil das
    zur einer Wettbewerbsverzerrung fuehrte.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  10. #120
    Mitglied Benutzerbild von Querfront
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    6.539

    Standard AW: Wirtschaft in der Corona-Pandemie

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Die beiden genannten Faelle habe ich nicht geprueft haben generell gilt die Regel das
    Unternehmen die sich bereits vor Pandemielage in Schwierigkeiten befunden haben
    nicht durch Hilfsmassnahmen gefoerdert werden. Hilfsmassnahmen sind Subventionen.
    Unternehmen die bereits vorher kaputt waren duerfen nicht gerettet werden, weil das
    zur einer Wettbewerbsverzerrung fuehrte.

    Sie sind also nicht an, sondern mit den Corona Maßnahmen gestorben.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Unsere Pandemie-Playlist!
    Von der Karl im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 313
    Letzter Beitrag: 08.02.2021, 18:05
  2. Corona gefährdet Wirtschaft
    Von Gratian im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 155
    Letzter Beitrag: 15.09.2020, 13:19
  3. Pandemie - seid Ihr dabei ?
    Von der Karl im Forum Deutschland
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 02.05.2018, 00:35
  4. Pandemie und Hitler
    Von hit im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 18:50
  5. Pandemie - Wann?
    Von sunbeam im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 29.04.2005, 11:07

Nutzer die den Thread gelesen haben : 105

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben