+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 73

Thema: Krieg ist gut!

  1. #1
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    60.463

    Standard Krieg ist gut!

    Entgegen der geläufigen Meinung, Krieg sei schlecht und grausam, möchte ich hier den Krieg in seiner ganzen Existenz und in seinem Segen für die Menschheit und deren Weiterentwicklung verteidigen.

    Zunächst muss man sich fragen, was die Menschheit wirklich vorangebracht hat, nämlich nicht die Phasen des Stillstandes, der Stagnation und der Geschichtslosigkeit, sondern jene revolutionären Zeiten der Veränderung, die immer durch Gewalt und Krieg eingeläutet wurden.

    Die Kritiker mögen hier anmerken, der Sozialismus sei sang-und-klanglos untergegangen, dies ist wohl wahr, aber er zollte bereits seinen Tribut, d.h. hatte seine revolutionäre, gewalttätige Phase bereits hinter sich und ist gewissermaßen an Alterschwäche gestorben.

    Warum ist nun aber der Krieg und die Gewalt so unabdingbar mit Veränderung verbunden?

    Der Krieg ist nicht nur Ausdruck der meisten Veränderungen, sondern auch deren Ursache, kann aber nicht als alleiniges Element in der kausalen Wirkungskette verstanden werden.

    Ebenso wie die Dinosauerier nicht alleine durch kosmische Gewalt untergingen, denn ihr Untergang hatte sich gewissermaßen längst in der Schwerfälligkeit ihrer Gene manifestiert, und die Gewalt stellte diese Schwerfälligkeit nur auf eine Proble, so ist der Untergang einer Gesellschaft nicht nur auf kriegerische Auseinandersetzung und Gewalt zurückzuführen aber durchaus mit ihr verbunden.

    Der Krieg ist das reinigende Feuer und wird von Veränderungen magisch angezogen, denn die Vernichtung an sich ist immer noch der beste Weg, die Veränderung vollkommen zu machen und das Leben in eine neue Richtung zu lenken.

    Man mag mir unethisches Denken vorwerfen, denn es erweckt den Anschein, daß ich lieber über Leichen gehen würde, als die uns Westeuropäern geläufige kulturelle Dekadenz zu bemühen, um auf der Suche nach dem ständigen Mittelweg und letztendlichem Stillstand, langfristig bedeutungslos zu werden - jedoch sehe ich mich selbst als Teil des großen Kreislaufes an und weiss, daß wenn ich den Krieg als Vorteil betrachte auch mein Leben und das meiner Engsten aufs Spiel setze.

    In diesem Sinne stelle ich mich einmal gegen Hegel und sage: Der Krieg bedarf keiner Synthese und je grausamer, brutaler und vernichtender er verläuft, also je extremer, je mehr trägt er zur Weiterentwicklung der Menschheit bei.

    Krieg ist also nicht schlecht, er ist unabdingbar mit unserer Geschichte verbunden, er ist Bestandteil des Lebens und in diesem Sinne sage ich aus voller Überzeugung.

    Krieg ist gut!
    Geändert von Klopperhorst (31.01.2006 um 21:15 Uhr)

  2. #2
    malnachdenken
    Gast

    Standard AW: Krieg ist gut!

    Zitat Zitat von Klopperhorst
    Krieg ist gut!

    Warst Du schonmal im Krieg?

    Ansonsten würdest Du diesen Müll nicht schreiben.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    5.215

    Standard AW: Krieg ist gut!

    Der Krieg ist der Vater aller Dinge.

  4. #4
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    60.463

    Standard AW: Krieg ist gut!

    Zitat Zitat von malnachdenken
    Warst Du schonmal im Krieg?

    Ansonsten würdest Du diesen Müll nicht schreiben.


    Darum geht es nicht!
    Es geht um Veränderung. Je radikaler die Veränderung ist, je besser ist sie für die langfristige Entwicklung.
    Es ist ganz gleich, was zugrunde geht.
    Der Krieg macht keinen Unterschied zwischen gut und böse, zwischen krank und gesund, zwischen neu und alt.

  5. #5
    malnachdenken
    Gast

    Standard AW: Krieg ist gut!

    Zitat Zitat von Klopperhorst
    Darum geht es nicht!
    Es geht um Veränderung. Je radikaler die Veränderung ist, je besser ist sie für die langfristige Entwicklung.
    Es ist ganz gleich, was zugrunde geht.
    Der Krieg macht keinen Unterschied zwischen gut und böse, zwischen krank und gesund, zwischen neu und alt.

    Und warum dann die Schlussfolgerung, dass Krieg gut ist, wenn nich tunterschieden wird zwischen gut und böse?

    Du widersprichst Dir doch selbst.

    Mach mal bei einem Krieg mit, dann wirst Du sehen, was daran so gut ist.

  6. #6
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    60.463

    Standard AW: Krieg ist gut!

    Zitat Zitat von malnachdenken
    Und warum dann die Schlussfolgerung, dass Krieg gut ist, wenn nich tunterschieden wird zwischen gut und böse?

    Du widersprichst Dir doch selbst.

    Mach mal bei einem Krieg mit, dann wirst Du sehen, was daran so gut ist.
    Jungchen, reg Dich ab :-)

    Wenn Du meinen Text richtig gelesen hättest, habe ich meine unethische Denkweise ebenfalls auf mich und meine Nächsten bezogen.

    D.H. Ich akzeptiere den Krieg und die Gewalt als Teil des Lebens.

    Ich stimme nicht mit der Meinung überein, daß Kriege verhindert werden sollten - nein - Kriege dürfen von sich aus gar nicht entstehen, wenn sie es doch tun, dann sind sie Ursache oder Ausdruck einer tiefgreifenden Veränderung.

    Vernichtung = Weiterentwicklung

    Verstehst Du jetzt worauf ich hinaus will?

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    5.215

    Standard AW: Krieg ist gut!

    Zitat Zitat von Klopperhorst
    Jungchen, reg Dich ab :-)

    Wenn Du meinen Text richtig gelesen hättest, habe ich meine unethische Denkweise ebenfalls auf mich und meine Nächsten bezogen.

    D.H. Ich akzeptiere den Krieg und die Gewalt als Teil des Lebens.

    Ich stimme nicht mit der Meinung überein, daß Kriege verhindert werden sollten - nein - Kriege dürfen von sich aus gar nicht entstehen, wenn sie es doch tun, dann sind sie Ursache oder Ausdruck einer tiefgreifenden Veränderung.

    Vernichtung = Weiterentwicklung

    Verstehst Du jetzt worauf ich hinaus will?
    Das ist durchaus wahr.Vieles was später positiv ist, wird meistens auf der Dunkelseite des Lebens geschaffen.Auch Nietzsche wusste, dass man zerstören muss um zu schaffen.

  8. #8
    malnachdenken
    Gast

    Standard AW: Krieg ist gut!

    Zitat Zitat von Klopperhorst
    Jungchen, reg Dich ab :-)

    Wenn Du meinen Text richtig gelesen hättest, habe ich meine unethische Denkweise ebenfalls auf mich und meine Nächsten bezogen.

    D.H. Ich akzeptiere den Krieg und die Gewalt als Teil des Lebens.

    Ich stimme nicht mit der Meinung überein, daß Kriege verhindert werden sollten - nein - Kriege dürfen von sich aus gar nicht entstehen, wenn sie es doch tun, dann sind sie Ursache oder Ausdruck einer tiefgreifenden Veränderung.

    Vernichtung = Weiterentwicklung

    Verstehst Du jetzt worauf ich hinaus will?

    Du sagst aber "Krieg ist gut" und dann auf einmal "Krieg kennt weder gut noch böse".

    Gib doch einfach zu, dass Du mal wieder in Deinen pseudo-philosophischen Ansichten daneben gegriffen hast. ...The Procedure....

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    5.215

    Standard AW: Krieg ist gut!

    Zitat Zitat von malnachdenken
    Du sagst aber "Krieg ist gut" und dann auf einmal "Krieg kennt weder gut noch böse".

    Gib doch einfach zu, dass Du mal wieder in Deinen pseudo-philosophischen Ansichten daneben gegriffen hast. ...The Procedure....

    Was du hier erzählst ist reiner Unsinn.Klopperhorst hat mit seiner Theorie vollkommen recht.Du hast nur keine Argumente, außer dein pseudomoralisches Geseier, so scheint mir.

  10. #10
    Der Gerechte
    Gast

    Standard AW: Krieg ist gut!

    @Klopperhorst
    Die Menschheit kann sich auch ohne Krieg weiterentwickeln .
    In diesem Sinne sage ich : DU BIST HOHL

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben