+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Deutscher Reisebus in Ungarn von Zug zerfetzt

  1. #1

    Standard

    Tödliches Ende einer Urlaubsfahrt: Beim Zusammenstoß eines deutschen Reisebusses mit einem Zug in Ungarn sind am Donnerstag 34 Menschen ums Leben gekommen. Diese jüngste Opferzahl gab am Abend die ungarische Innenministerin Monika Lamperth an. Der Bus musste auf einem unbeschrankten Bahnübergang nahe Siófok am Plattensee wegen einer Verkehrsbehinderung stoppen und wurde von einem heranrasenden Zug zerfetzt. Rund 50 Menschen wurden verletzt, 5 davon schwer. Die Toten stammen aus Schleswig-Holstein und Niedersachsen.

    (dpa / n24.de)

  2. #2
    partei- und fraktionslos Benutzerbild von O.v.Bismarck
    Registriert seit
    13.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.447

    Standard

    So ein Mist. Wieder so viele Deutsche tot.

    O.v.Bismarck
    Ich bin dankbar für schärfste Kritik, wenn sie nur sachlich bleibt.

    Otto von Bismarck (1815-98), preuß.-dt. Staatsmann, Gründer d. Dt. Reiches u. 1871-90 dessen erster Kanzler

  3. #3
    Banned
    Gast

    Standard

    Und es war mal wieder menschliches Versagen, der Busfahrer ist bei rot über die Ampel gefahren...

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    17.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    88

    Standard

    Wir Menschen machen halt Fehler.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    17.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    88

    Standard

    Original von O.v.Bismarck
    So ein Mist. Wieder so viele Deutsche tot.

    O.v.Bismarck
    Spielt es eine Rolle, ob Deutsche darunter sind?

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

ungarn

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

verkehrsunfall

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben