+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: proband für neue medikamente ?

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Tim
    Registriert seit
    18.02.2006
    Beiträge
    79

    Standard proband für neue medikamente ?

    Servus allerseits!

    Gerade habe ich auf n24 in den Nachrichten einen Bericht gesehen,
    über zwei Probanden, die im Krankenhaus liegen mit gefährlichen Nebenwirkungen.
    Die Freundin eines Pazienten berichtet von einem aufgeblähten Gesicht.

    "Der Wirkstoff könnte verseucht, oder falsch dosiert worden sein." - so n24.


    Die Probanden wurden mit dem Präparat "TGN1214" des Würzburger Herstellers TeGenero AG behandelt.


    Es handelt sich hier wohl um Testpersonen für neue Pharmazeutische Produkte.


    Jetzt meine Frage an euch:

    Was haltet ihr davon ?
    Würdet ihr eventuell solche Tests sogar an euch selbst ausprobieren lassen?
    Wenn ja, aus welchen Gründen ?


    Gruß
    Niveau sieht von unten aus wie Arroganz

    http://img380.imageshack.us/img380/6...10903272bc.jpg
    nächste Sendung: Donnerstag 23.30 Uhr


    avatar von friedman auf wunsch von berlincruiser entfernt. EAT MY SHORTS !

  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.057

    Standard AW: proband für neue medikamente ?

    Zitat Zitat von Tim
    Servus allerseits!

    Gerade habe ich auf n24 in den Nachrichten einen Bericht gesehen,
    über zwei Probanden, die im Krankenhaus liegen mit gefährlichen Nebenwirkungen.
    Die Freundin eines Pazienten berichtet von einem aufgeblähten Gesicht.

    "Der Wirkstoff könnte verseucht, oder falsch dosiert worden sein." - so n24.


    Die Probanden wurden mit dem Präparat "TGN1214" des Würzburger Herstellers TeGenero AG behandelt.


    Es handelt sich hier wohl um Testpersonen für neue Pharmazeutische Produkte.


    Jetzt meine Frage an euch:

    Was haltet ihr davon ?
    Würdet ihr eventuell solche Tests sogar an euch selbst ausprobieren lassen?
    Wenn ja, aus welchen Gründen ?


    Gruß
    Ich hatte vor Jahren die Möglichkeit für rel. viel Geld (pro Testreihe 1000 DM - 4000 DM) rel. harmlose Tests (verschiedene Salben am Arm und anderswo) an mir durchführen zu lassen. Ich habe dankend abgelehnt.

    Gruß
    Roberto

  3. #3
    oberenglisch Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    genau hinter Dir
    Beiträge
    15.349

    Standard AW: proband für neue medikamente ?

    shering announciert hier in berlin so alle 14 tage.
    inzwischen sollen das fast ausschliesslich einwanderer machen.
    früher tat das auch der eine oder andere student.
    mir ist von irgendwelchen spektakulären pannen, zumindest aus den letzten jahren, nichts bekannt.
    "Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann.."
    S.L.Clemens



  4. #4
    *boo* Benutzerbild von MorganLeFay
    Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    14.397

    Standard AW: proband für neue medikamente ?

    Es sind nicht 2 Leute, sondern 6. Zwei schweben im Lebensgefahr, 4 sind "kritisch, aber stabil".

    Die Nachrichten quellen ueber davon.
    Hat den Roten Knopf.
    "I cannot live without books." Thomas Jefferson

  5. #5
    viva l'Italia Benutzerbild von melamarcia75
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Italia
    Beiträge
    7.279

    Standard AW: proband für neue medikamente ?

    Zitat Zitat von Tim
    Was haltet ihr davon ?Gruß
    Solche Test sind nun mal notwendig, um sicherzustellen dass die Medikamente fuer den Menschen nicht gefaehrlich sind.
    Die Entwicklung eines neuen Wirkstoffes dauert verschiedene Jahre und es werden viele Versuche an Tieren unternommen.
    Letztendlich muessen die Medikamente aber auch an Testpersonen verabreicht werden, weil Anhand der Unterschiede zwischen Mensch und Tier eine Toxizitaet vorliegen kann die sich beim Tier nicht auswirkt.
    Ein beruehmtes Beispiel ist das Medikament Contergan, dass bei den Tieren kaum Nebenwirkungen hatte und bei Menschen das "Contergan-Syndrom" bei Neugeborenen hervorrief.
    „Es ist Zeit, daß jetzt etwas getan wird. Derjenige allerdings, der etwas zu tun wagt, muß sich bewußt sein, daß er wohl als Verräter in die deutsche Geschichte eingehen wird. Unterläßt er jedoch die Tat, dann wäre er ein Verräter vor seinem eigenen Gewissen.“

    Claus Schenk Graf von Stauffenberg

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    53.490

    Standard AW: proband für neue medikamente ?

    Shit happens. Traurig für die Betroffenen, aber das ist ein Flugzeugabsturz auch.
    Fliegen und sich medizinisch behandeln lassen wollen aber trotzdem alle.
    Also was? Kuchen essen oder behalten?
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  7. #7
    Progressiver Nationalist Benutzerbild von mggelheimer
    Registriert seit
    04.05.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.098

    Standard AW: proband für neue medikamente ?

    Für solche Tests sollte man grundsätzlich lebenslänglich verurteilte nehmen. - Wäre außerdem umsonst!
    Dem Kühnen allein ist das Glück hold
    Clausewitz

  8. #8
    MarekD
    Gast

    Standard AW: proband für neue medikamente ?

    Ein Kumpel von mir macht das gerade in der Schweiz. So 750 Fränkli erhält er dafür. Seine Freundin hat ihn dazu angemeldet Ich habe ihn schon gefragt, ob sie ihn loswerden will

  9. #9
    Bewohner der Erde Benutzerbild von Touchdown
    Registriert seit
    03.09.2004
    Beiträge
    1.593

    Standard AW: proband für neue medikamente ?

    Zitat Zitat von mggelheimer
    Für solche Tests sollte man grundsätzlich lebenslänglich verurteilte nehmen. - Wäre außerdem umsonst!
    So und du meinst, nur weil sie lebenslänglich verurteilt wurde kann man dann über sie verfügen wie man möchte?

    Warum probiert man die Medikamente nicht an Menschen aus, die die Krankheit haben gegen die sie helfen sollen? Das wäre doch am naheliegendsden.
    "So wie ich die Sache sehe, ist die Intelligenz bereits ausgerottet und es leben nur noch die Idioten!"
    Die beste Band der Welt!

    Keine Angst vor Terroristenschweinen!!!

    Du bist die Menschheit!!!

  10. #10
    Progressiver Nationalist Benutzerbild von mggelheimer
    Registriert seit
    04.05.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.098

    Standard AW: proband für neue medikamente ?

    Zitat Zitat von Touchdown
    So und du meinst, nur weil sie lebenslänglich verurteilt wurde kann man dann über sie verfügen wie man möchte?
    Nicht nur das, sie stehen einem auch ein Lebenslang zu Verfügung, das ist gerade auch für Studien sehr wichtig!

    ...Wäre auch ein lukrativer Nebenverdienst für Gefängnisse, wenn sie Versuchskaninchen vermieten. Sollte das Pharmaunternehmen die Option "Langzeitmiete " wählen, hätte das zusätzlich den Vorteil, das daß Gefängnis an Kost und Logie spart und die monatlich fällige Miete kassiert, um z.B. wiedermal die schwedischen Gardinen in die Reinigung bringen zu können.
    Dem Kühnen allein ist das Glück hold
    Clausewitz

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben