+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Tageszeitung "Die Welt" wegen Volksverhetzung angezeigt (Mohammed-Karikaturen)

  1. #1
    Viva la Mexico! Benutzerbild von Jolly Joker
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    1.934

    Standard Tageszeitung "Die Welt" wegen Volksverhetzung angezeigt (Mohammed-Karikaturen)

    Ja, jetzt wurde auch noch die größte deutsche Zeitung wegen den Mohammed-Karikaturen wasserdicht gemacht:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Aisha, die mit 6Jahren jüngste von Mohammeds 23 Frauen, erzählt:

    Mohammed nahm seine Eheschließung mit mir vor, als ich sechs Jahre alt war, und mit mir ehelichen Beziehungen erst unterhielt, als ich neun Jahre alt war.

    Online-Koran und Hadith

    Wir unternahmen mit Mohammed einen Feldzug und nahmen einige edle arabische Frauen gefangen. Da die Ehelosigkeitszustand lang dauerte, wollten wir mit ihnen geschlechtlich verkehren

    Mehr Infos: www.islamisierung.info

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Eisbrecher
    Registriert seit
    29.04.2005
    Beiträge
    284

    Standard AW: Tageszeitung "Die Welt" wegen Volksverhetzung angezeigt (Mohammed-Karikaturen)

    Die Anzeige ist mehr als nur lächerlich und hat mit dem Medienecho schon mehr erreicht als zu erwarten war.
    Vor Gericht sollte das ganze abgewiesen werden. Anderenfalls sollte man sich Gedanken machen auszuwandern.
    "In this present crisis, government is not the solution to our problem. Government itself is the problem"

    Ronald Reagan

  3. #3
    Viva la Mexico! Benutzerbild von Jolly Joker
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    1.934

    Standard AW: Tageszeitung "Die Welt" wegen Volksverhetzung angezeigt (Mohammed-Karikaturen)

    Zitat Zitat von Eisbrecher
    Die Anzeige ist mehr als nur lächerlich und hat mit dem Medienecho schon mehr erreicht als zu erwarten war.
    Vor Gericht sollte das ganze abgewiesen werden. Anderenfalls sollte man sich Gedanken machen auszuwandern.
    Es gehen Gerüchte um, dass noch ein Haufen privater Webseiten wegen der Karikaturen angezeigt wurden.
    Aisha, die mit 6Jahren jüngste von Mohammeds 23 Frauen, erzählt:

    Mohammed nahm seine Eheschließung mit mir vor, als ich sechs Jahre alt war, und mit mir ehelichen Beziehungen erst unterhielt, als ich neun Jahre alt war.

    Online-Koran und Hadith

    Wir unternahmen mit Mohammed einen Feldzug und nahmen einige edle arabische Frauen gefangen. Da die Ehelosigkeitszustand lang dauerte, wollten wir mit ihnen geschlechtlich verkehren

    Mehr Infos: www.islamisierung.info

  4. #4
    Viva la Mexico! Benutzerbild von Jolly Joker
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    1.934

    Standard AW: Tageszeitung "Die Welt" wegen Volksverhetzung angezeigt (Mohammed-Karikaturen)

    Ich schätze es geht auch um folgenden:

    Der Welt Chefredakteur hatte auf der Hauptseite im Kommentar den Mohammed als
    "frühmittelalterlichen Räuberfürsten" bezeichnet, dessen "Welteroberungstheorie" sich auf Vielweiberei gründete.

    Recht hat er ja, aber: Darf man sowas offen sagen?
    Aisha, die mit 6Jahren jüngste von Mohammeds 23 Frauen, erzählt:

    Mohammed nahm seine Eheschließung mit mir vor, als ich sechs Jahre alt war, und mit mir ehelichen Beziehungen erst unterhielt, als ich neun Jahre alt war.

    Online-Koran und Hadith

    Wir unternahmen mit Mohammed einen Feldzug und nahmen einige edle arabische Frauen gefangen. Da die Ehelosigkeitszustand lang dauerte, wollten wir mit ihnen geschlechtlich verkehren

    Mehr Infos: www.islamisierung.info

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben