+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: IRAK! Minen des Friedens?

  1. #1
    GESPERRT
    Registriert seit
    09.01.2004
    Ort
    Grenzland
    Beiträge
    214
    HORRORS UNFOLD AS MINES AND UXO CLAIM HUNDREDS OF VICTIMS IN IRAQ

    Fight for life

    Such is the desperate need in the under-resourced and over-stretched hospitals the surgeons willingly allow Hans to photograph double amputations. We see 20-year-old shepherd Achmed Khlait brought onto the table, no knees, shins or feet, no blood, just dirt rendered skin hanging off in strips on his thighs on both legs. He is in shock but he hangs on to life for the moment. Sean wonders whether Achmed will ever pull through and if so whether he can live with his mutilated body, whether he will find work, a family, have children ... Sean wonders, if he should pull through, whether he will hang on to the hope of a better Iraq.

    Sean visited the Saddam General in Mosul and Achmed was one of two mine victims and another UXO victim had just arrived. Achmed's legs had been blown off by a bounding fragmentation mine just outside Mosul city. His brother was also hit in the back by fragmentation and 13 of their sheep were killed.

    Doctor's plea
    Dr Mohanned, one of the surgeons in the hospital, said: "This is terrible. We are getting three or four such blast and shrapnel cases every single day. We are also getting about seven or eight cases of children burnt from playing with explosives. I am worried it will never stop." Dr Mohanned pleaded for western help as looters were stealing precious resources from the already under-stocked hospital. He added "We have no help here at all. We have little medicine and no one guards the hospital. Bad people are coming in here with guns looting. This is a very, very bad situation. Where is the help they promised?"
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    01.02.2004
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    35

    Standard

    ich finde es erbärmlich für was alles geld ausgegeben wird. dort sterben derzeit menschen weil kein geld für strom, medikamente, nahrung vorhanden ist. aber für geschosse dafür hat jeder geld. letztes gab es einen interessanten bericht dazu im fernsehn. dort konnte man einen irakischen arzt bei seiner täglichen arbeit im krankenhaus zuschauen. erbärmlich was man da gesehen hat.

    dies sollte jeden mal aufrütteln...


    patex (klebt)

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    219

    Achtung

    Wie immer geht es in diesem noch nicht beendeten Krieg um Geld. Das ist alles.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    01.02.2004
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    35

    Standard

    hi,

    klar geht es um geld; um sehr viel geld; vorallem den amis geht es weit mehr als nur um geld; obwohl dieses auch wieder mit geld zutun hat.

    die ganze welt dreht sich um den safe des geldes....

    patex

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    219

    Achtung

    Wenn Deutschland die EG verläßt, ist Geldgeber Nr. eins verschwunden! Dort wird Geld für Dinge verpulvert, von denen wir nichts haben. Erst wenn kein Bürger dieses Landes arbeitslos ist, erst dann können wir Geld für andere entbehren.Konzentrieren wir uns auf uns und unsere Probleme. Irak, Afghanistan, 11.September,Nahost, das ist mir sowasvon egal.

  6. #6
    :-) Benutzerbild von fryfan
    Registriert seit
    01.08.2003
    Ort
    Deutschland, Baden Württemberg
    Beiträge
    2.507

    Standard

    Original von patex
    ich finde es erbärmlich für was alles geld ausgegeben wird. dort sterben derzeit menschen weil kein geld für strom, medikamente, nahrung vorhanden ist. aber für geschosse dafür hat jeder geld. letztes gab es einen interessanten bericht dazu im fernsehn. dort konnte man einen irakischen arzt bei seiner täglichen arbeit im krankenhaus zuschauen. erbärmlich was man da gesehen hat.

    dies sollte jeden mal aufrütteln...


    patex (klebt)
    es leiden aber jetzt weniger, wie unter der saddam regierung!!!
    Smashing your face
    Crushing your race
    Christraping black metal to Satan gives praise

    Spilling your blood
    Killing your god
    The ripped and torn angels will bleed like a flood

  7. #7
    erleuchtet Benutzerbild von Lea
    Registriert seit
    27.01.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    485

    Standard

    Ja , weil sie sterben........
    Jenseits von mir irgendwo, erwarte ich meine Ankunft

  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    09.01.2004
    Ort
    Grenzland
    Beiträge
    214

    Standard

    Original von Titanic
    Wenn Deutschland die EG verläßt, ist Geldgeber Nr. eins verschwunden! Dort wird Geld für Dinge verpulvert, von denen wir nichts haben. Erst wenn kein Bürger dieses Landes arbeitslos ist, erst dann können wir Geld für andere entbehren.Konzentrieren wir uns auf uns und unsere Probleme. Irak, Afghanistan, 11.September,Nahost, das ist mir sowasvon egal.

    Mir auch, wenn ich am Muenchner Hauptbahnhof eine Deutsche Oma mit 64 Jahren treffe, die keinen mehr hat da Sohn verunglueckt und auf der Strasse steht da sie die Miete nicht bezahlen konnte und man ihr von 'Amtswegen' anbot sie in einen Heim unterzubringen , was sie verweigerte da sie , wie sie sagte 50 Jahre geputzt hat um ihren Sohn gross zu bekommen , Steuer bezahlt hat und nun aber die Rente nicht ausreicht fuer die Wohnung.
    Das ist eine DEUTSCHE SCHANDE und zeigt wie weit es mit unseren Dienern des Volkes mit Hoechstpensionen und Eigenhaeuser und Wohnungen und Autos und so weiter gekommen ist.
    Unser Minister und all die Herren Dienser des Volkes scheissen sich was darum was den Buerger betrifft , und genau das ist woran der Staat, eine Nation eine Gemeinschaft kaputt geht.
    Deshalb , ja was geht mich den Bush sein Bin Laden in Afghanistan an, was gehen mich die Milliarden an welche die Bundeswehr so schoen da unten im Namen des Friedens ausgeben, wenn zuhause nur Muell gemacht wird.
    Dann, etwas sollte mal man endlich verstehen:
    Wer Scheisse macht, kann aus dieser Scheisse nicht einen Kuchen backen und diesen dann anbieten
    Es gibt Laender, fuer welche wir ein offenes Herz haben sollten um den Kindern oder Schule zu helfen, aber muessen es Milliarden sein mit Militaereinsaetzen?
    Hier spricht man nicht von Politik, sondern vom Chaos von einer Unfaehigkeit zu verstehen, dass ich andere Scheisse wegraeumen erst machen kann , wenn ich nicht ueber meinen eignen marschieren muss.
    Mich kotz das manchmal an, dass ich mir ueberlege ob ich das schreiben soll/darf. Genauso geht es mir mit den Kommentaren hier, welche vom Rechts vom Hitler bis Link von noch nie dagewesenen kommentiert und von der Realitaet soweit entfernt ist , wie die Amerikaner von einer Demokratie.
    Aber genau das ist es was alle Regierungen so stark und sicher macht denn wenn jene die Analyse lesen und Praesentiert bekommen was hier und indiymedia und vielle andere so zusammen 'bauen' dann koenne die noch 100 mal so weiter machen da es auch hier jeinen Einheit, keine Loesung, kein Ziel sondern 'naja Kommentare' gibt, welche keinen was nuetzen, nicht mal den schreiber.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    01.02.2004
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    35

    Standard

    ganz so egal sollte uns die weltpolitik aber nicht sein; denn vieles hängt bei einnander, dass sollte man nicht vergessen. nicht die abhängigkeit zu den amis sondern zu den anderen völkern. denkt mal drübr nach..

    patex

  10. #10
    GESPERRT
    Registriert seit
    09.01.2004
    Ort
    Grenzland
    Beiträge
    214

    Standard

    Natuerlich geht es nicht ohne 'Weltpolitik' , Deutschland ist kein Eremit und braucht mehr als ander nationen in Europa dei Weltgemeinschaft, deswegen muss ich immer lachen wenn ich so Berichte hier lese ueber 'Deutschland muss wieder Blaue Augen und Blonde Haare' bekommen.
    Diese Zeit ist vorbei , vergessen und es sollte auch von allen vergessen werden.
    Deutschland ist eine Weltnation in einer Weltgmeinschaft udn gerade deswegen braucht Deutschland eine starke Regierung, nicht so einen Art Kopie wie es in Frankreich vor Chirac war mit 'Cohabitation'.
    Gruss

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben