+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: BVerfG entscheidet über Anzahl der Vornamen eines Kindes

  1. #1

    Standard

    Es ist zwar vom 28. Januar '04, dennoch sehr unterhaltsam.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Unser ernesto wird auch namentlich genannt

  2. #2
    .
    Registriert seit
    19.12.2003
    Beiträge
    3.067

    Standard

    Ich habe zwei Vornammen und das kotzt mich schon an.
    Das arme Kind.Die mutter muss ja eine Rabenmutter sein.
    Oder wie soll sich das Kind später am Telefon melden?

  3. #3

    Standard

    Ich habe nur einen Vornamen und da bin ich auch froh drüber. Ein Kumpel von mir hat auch 2 Vornamen. Da er den zweiten nicht sehr mag lässt er ihn immer weg und meldet sich nur mit seinem ersten. Also da wirds kein Problem am Telefon geben.

    Trotzdem ist es hart von der Mutter ihrem Kind so etwas anzutun.

  4. #4
    Göttlicher User Benutzerbild von subba
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    1.964

    Standard

    Ich hab auch zwei aber finde das ist kein Problem. Ich benutze nur den ersten.
    I am unable to accept the idea that I should be an obedient subject of a gang of corrupt, unprincipled thugs who pontificate about freedom while enslaving the population.
    --John Pugsley, JPJ Nov 96

    Big government is cancerous. Like a cancer, it hurts the body and tends to spread, doing more and more harm as it grows. It is time for some radical surgery.
    --George C. Leef, director of FEE’s Freeman Society Discussion Clubs

  5. #5
    Keine Macht den Idioten! Benutzerbild von ichbindrin
    Registriert seit
    22.01.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    172

    Standard

    Immer diese Eltern, die glauben, ihr Kind müsste irgendwas ganz besonderes sein... Damit schaden sie dem Kind mehr als sie ihm nützen.
    Das geht so weit, dass Eltern kein Problem damit haben, wenn Kinder für TV-Sendungen ein künstliches Gebiss bekommen!!
    Fehlt nur noch, dass demnächst Armamputationen für die Karriere vorgenommen werden...
    L'Etat, sommes nous! - Power to the PEOPLE!

    "Wenn man schon Gefangener seines eigenen Geistes ist, dann kann man sich wenigstens seine Zelle angenehm möblieren." (Sir Peter Ustinov)

    Jetzt Aufruf unterzeichnen (30 Sekunden)! Für den transparenten Staat! Gegen Korruption!
    Verhindert die absolute Kontrolle über euren PC!
    Softwarepatente würden OpenSource unmöglich machen!

  6. #6
    A.D. Benutzerbild von Siran
    Registriert seit
    19.04.2003
    Ort
    BW
    Beiträge
    8.902

    Standard

    Ja, und? Ich hab auch zwei Vornamen. Benutzen tue ich zwar nur einen, aberder Gesamtname klingt gut und so schlecht finde ich das gar nicht, noch einen zweiten Vornamen zu benutzen. Wenn ich wollte, könnte ich da ganz legal hin und her wechseln. Es zwingt einem ja keiner, sich überall mit allen Vornamen zu melden.
    Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, daß wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.
    (George Bernard Shaw)

    Die Demokratie setzt die Vernunft des Volkes voraus, die sie erst hervorbringen soll.
    (Karl Jaspers)

    Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, daß es der Milchmann ist, dann weiß ich, daß ich in einer Demokratie lebe.
    (Winston Churchill)

  7. #7
    .
    Registriert seit
    19.12.2003
    Beiträge
    3.067

    Standard

    Hättest du gerne 12 Vornamen?

  8. #8
    Konservativ Benutzerbild von Stifter
    Registriert seit
    12.01.2004
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    230

    Standard

    Das arme Kind!
    Die Mutter muss wohl ein bisschen verwirrt sein.
    Ich kenn einen der hat schon 5 Namen, teilweise auch etwas ältere wie "Ahlert", der wird schon ein wenig damit aufgezogen.

  9. #9
    .
    Registriert seit
    19.12.2003
    Beiträge
    3.067

    Standard

    In meiner Früheren Klasse hieß einer Josef Adolf...

  10. #10
    A.D. Benutzerbild von Siran
    Registriert seit
    19.04.2003
    Ort
    BW
    Beiträge
    8.902

    Standard

    Original von Generalfeldmarschall
    Hättest du gerne 12 Vornamen?
    Wäre wahrscheinlich kompliziert bei der Passbeantragung. *g*

    Aber wahrscheinlich ist das eine Gewöhnungssache. Außerdem benutzt auch kein Mensch mit 12 Vornamen diese ständig. Du hättest auf jeden Fall den Vorteil, dir den raussuchen zu können, der dir am besten gefällt.
    Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, daß wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.
    (George Bernard Shaw)

    Die Demokratie setzt die Vernunft des Volkes voraus, die sie erst hervorbringen soll.
    (Karl Jaspers)

    Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, daß es der Milchmann ist, dann weiß ich, daß ich in einer Demokratie lebe.
    (Winston Churchill)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben