+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Nichts Neues von Seehofer - der nächste Skandal - kommt bestimmt

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    33.858

    Standard Nichts Neues von Seehofer - der nächste Skandal - kommt bestimmt

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    «Neuer Wein in alten Schläuchen»

    08. Sep 07:45

    Horst Seehofer

    auszug
    Schon vor einem Jahr hat Minister Seehofer einheitliche Qualitätsstandards bei Lebensmitteln versprochen – passiert ist wenig. Für die Länder-Einigung wurde sein altes Zehn-Punkte-Programm nur umetikettiert.

    ..........Zehn-Punkte-Sofortprogramm vom Oktober 2005 wird gefordert, den «geltenden Strafrahmen zur Sanktionierung von Verstößen (...) konsequenter als in der Vergangenheit» auszuschöpfen. Eine fast identische Forderung findet sich auch in der Einigung vom Donnerstag.

    ..........Entsprechend groß ist die Enttäuschung bei der Opposition: «Die gleiche Farce wie heute haben wir bereits nach dem letzten Gammelfleischskandal erlebt», sagt Grünen-Fraktionsvize Bärbel Höhn.
    __________________________________________________ _______________

    Es wurde keine Pflicht zur Veröffentlichung der Firmen zwingend gemacht.

    Ich sehe in den neuen Regelungen aus sowas wie einen Gesetzes-Gammel. Das Gesetz und die Regelungen sind nicht mehr wie einen Umetikettierung.

    Das Geheul der Grünen wundert besonders. Haben die als Regierungsmitverantwortliche, nicht vollkommen versagt, geradezu ihren eigenen Anspruch aufgegeben ?

    Warum wurde Schnappauf nicht längst rausgeschmissen ?

    Wann kommt angesichts dieses Gesetzes/Regelungen, der nächste Gammelfleischskandal ?
    Geändert von SAMURAI (08.09.2006 um 07:24 Uhr) Grund: txt

  2. #2
    Haßkrimineller Benutzerbild von wtf
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    24.727

    Standard AW: Nichts Neues von Seehofer - der nächste Skandal - kommt bestimmt

    Solange der Pöbel möglichst billig Fleisch fressen will, wird der Markt bedient. Die werden niemals kapieren, daß man bekommt, was man bezahlt.
    Geändert von wtf (08.09.2006 um 09:20 Uhr) Grund: typo
    Leben in der Ochlokratie.

  3. #3
    Mod - OUT OF ORDER Benutzerbild von basti
    Registriert seit
    26.04.2003
    Ort
    Zona Korruptia / Schilda
    Beiträge
    4.623

    Standard AW: Nichts Neues von Seehofer - der nächste Skandal - kommt bestimmt

    da hilft nur zum fleischer des vertrauens zu gehen und trotzdem keine wurst wie leberwurst, bockwurst, blutwurst und ähnliches gekröse nicht zu essen.

    Laßt kein faules Geschwätz aus eurem Mund gehen, sondern redet, was gut ist, was erbaut und was notwendig ist, damit es Segen bringe denen, die es hören.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    33.858

    Standard AW: Nichts Neues von Seehofer - der nächste Skandal - kommt bestimmt

    Zitat Zitat von wtf
    Solange der Pöbel möglichst billig Fleisch fressen will, wird der Markt bedient. Die wird niemals kapieren, daß man bekommt, was man bezahlt.
    Stimmt völlig. Mit dem dicken Benz zum Supermarkt des Vertrauens.

    Da fährt man Protz und frisst Dreck.

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    10.02.2006
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.925

    Standard AW: Nichts Neues von Seehofer - der nächste Skandal - kommt bestimmt

    *lecker Knackwurst mampft*

    Ist ein gutes Gefühl wenn man das Schwein von klein auf kannte *g*

    Man sollte den Leuten einfach erklären das wenn 100g der eigenen Wurst billiger ist als 100g Hundefutter, das da was nicht stimmen kann.

    Seit 4 Jahren habe ich keinen Döner mehr angerührt, und die waren damals noch gut, das der gute Mann das Rindfleisch vom örtlichem Grossbauern hatte und selbst eingelegt und dann zu Spießen gemacht hat.

    Der Döner hat damals 6 DM gekostet. Nachdem der Euro kam hat er dann 3,50 Euro für den Döner verlangt. Er sagte dann auch das er nur so dran verdienen kann und er fertig Spieße nehmen müsste wenn er billiger verkaufen will.

    Er hat dann zugemacht. Er hat nie billige Spieße genommen.

    War ein netter Kerl mit dem du immer reden konntest.

  6. #6
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    46.737

    Standard AW: Nichts Neues von Seehofer - der nächste Skandal - kommt bestimmt

    Bemerkenswert scheint mir, dass niemand zu Schaden gekommen ist. Der Mesnch scheint doch mehr zu vertragen als angenommen oder die Grenzwerte sind zu niedrig.
    Da geht es in Berlin schon ganz anders ab. In diesem Monat sind in berliner Kitas 26 Kinder an Salmonellen erkrankt, davon 4 schwer, scheint aber weiter niemanden zu stören.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    18.03.2006
    Beiträge
    10.749

    Standard AW: Nichts Neues von Seehofer - der nächste Skandal - kommt bestimmt

    .
    ein schwein halten? wo denn. im arbeits- oder wohnzimmer?
    naja, man könnte es ja mal versuchen.

    hühner für eier und gänse für 'nen braten auf dem balkon oder auf der terrasse?
    naja, man könnte es ja mal versuchen.

    eine kuh für milch und rindfleisch im garten?
    naja, man könnte es ja mal versuchen.
    .


  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    10.02.2006
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.925

    Standard AW: Nichts Neues von Seehofer - der nächste Skandal - kommt bestimmt

    Wenn deine Eltern nen Hof haben, ist das mit dem kennen der Tiere eben einfacher.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    33.858

    AW: Nichts Neues von Seehofer - der nächste Skandal - kommt bestimmt

    Zitat Zitat von dimu
    .
    ein schwein halten? wo denn. im arbeits- oder wohnzimmer?
    naja, man könnte es ja mal versuchen.

    hühner für eier und gänse für 'nen braten auf dem balkon oder auf der terrasse?
    naja, man könnte es ja mal versuchen.

    eine kuh für milch und rindfleisch im garten?
    naja, man könnte es ja mal versuchen.
    .
    Also nicht im Sinne von dem was DU meinst.

    Bei unseren Muselmännern ist das schon alles vorgekommen.
    Hühner des öfteren auf dem Balkon. Ziegen und Schafe, das gab es auch schon.

    Hängebauchschweine als Hundeersatz (das waren Deutsche).

    Gänse/Enten in Käfigen auf dem Balkon, dafür Asia-Einwanderer berüchtigt.

    In Augsburg ist mal ein Bau abgefackelt, als die Afrikaner ein offenes Feuer im Wohnzimmer auf dem Parkett angezündet haben.(Das wurde wg. der Peinlichkeit nicht in die Presse verbreitet). Wäre dann wohl unter Rassismus gefallen.

  10. #10
    Haßkrimineller Benutzerbild von wtf
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    24.727

    Standard AW: Nichts Neues von Seehofer - der nächste Skandal - kommt bestimmt

    Zitat Zitat von klartext
    Bemerkenswert scheint mir, dass niemand zu Schaden gekommen ist. Der Mesnch scheint doch mehr zu vertragen als angenommen oder die Grenzwerte sind zu niedrig.
    Naja, wer durch diesen Müll Durchfall bekommt, rennt ja nicht gleich zum Gesundheitsamt. Gesundheitsfördernd sind die türkischen Verwesungsprodukte bestimmt nicht.
    Leben in der Ochlokratie.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben