+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 21 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 201

Thema: Warum wird man oft als "Nazi" abgestempelt nur weil man sein Land liebt?

  1. #1
    Neu und verbessert Benutzerbild von Hubba Bubba
    Registriert seit
    31.10.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.261

    Standard Warum wird man oft als "Nazi" abgestempelt nur weil man sein Land liebt?

    Eine Frage die mich schon seit geraumer Zeit Beschäftigt.....

    Der Grund warum ich diese Frage stelle ist folgender:
    ich besuche zurzeit eine Höhere Handelsschule in Hamburg, die einen erheblichen Ausländeranteil (ca 75 %) hat.
    In Klassendiskussionen und bei politischen Fragen, z.B der Karikaturenstreit oder der EU-Beitritt der Türkei, ist mir aufgefallen, dass sich die Deutschen nicht trauen etwas Positives über ihr Land zu sagen bzw. ihre Ansichten nicht vertreten, aus Angst in irgendeine "Ecke" gestellt oder einfach Ziel gewalttätiger Handlungen zu werden (das ist mir übrigens auch bei meinen Lehrern aufgefallen).
    Nun... da ich selbst Wert auf freihe Meinung lege und dachte, dass andere auch so denken, habe ich mal das Wort "für mein Land" ergriffen und etwas Islamkritisches gesagt, was weder rassistischer noch deutschverherrlichender Natur war.
    Seitdem werde ich als Nazi angesehen.

    Ich möchte einfach mal fragen warum das so ist und was ihr davon haltet?

  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    30.10.2006
    Beiträge
    2.531

    Standard AW: Warum wird man oft als "Nazi" abgestempelt nur weil man sein Land liebt?

    mir ist nicht bekannt, daß man oft als nazi abgestempelt wird, weil man "sein land liebt".

  3. #3
    Neu und verbessert Benutzerbild von Hubba Bubba
    Registriert seit
    31.10.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.261

    Standard AW: Warum wird man oft als "Nazi" abgestempelt nur weil man sein Land liebt?

    Zitat Zitat von ppp Beitrag anzeigen
    mir ist nicht bekannt, daß man oft als nazi abgestempelt wird, weil man "sein land liebt".

    Darf man Fragen aus welcher Gegend sie kommen?

  4. #4
    GESPERRT
    Registriert seit
    30.10.2006
    Beiträge
    2.531

    Standard AW: Warum wird man oft als "Nazi" abgestempelt nur weil man sein Land liebt?

    ich komme vom niederrhein.

  5. #5
    Genervter Benutzerbild von schnautzevoll
    Registriert seit
    23.03.2006
    Beiträge
    188

    Standard AW: Warum wird man oft als "Nazi" abgestempelt nur weil man sein Land liebt?

    Meine Güte, dann bistè eben ein Nazi.
    Laß dich bloß nicht kirre machen von den Ausländern und deinen feigen Lehrern.
    Wenn die Ückemücks dich bedrohen dann zeig sie an.
    Lassen dich die Superpädagogen im Stich dann geh zum Rektor und scheiß die Penner an.
    Aber 75% Ausländeranteil an einer höheren Schule? Soviel?

  6. #6
    Neu und verbessert Benutzerbild von Hubba Bubba
    Registriert seit
    31.10.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.261

    Standard AW: Warum wird man oft als "Nazi" abgestempelt nur weil man sein Land liebt?

    Zitat Zitat von schnautzevoll Beitrag anzeigen
    Meine Güte, dann bistè eben ein Nazi.
    Laß dich bloß nicht kirre machen von den Ausländern und deinen feigen Lehrern.
    Wenn die Ückemücks dich bedrohen dann zeig sie an.
    Lassen dich die Superpädagogen im Stich dann geh zum Rektor und scheiß die Penner an.
    Aber 75% Ausländeranteil an einer höheren Schule? Soviel?
    Es ist halt Hamburg da sind solche Ausländeranteile normal

  7. #7
    Neu und verbessert Benutzerbild von Hubba Bubba
    Registriert seit
    31.10.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.261

    Standard AW: Warum wird man oft als "Nazi" abgestempelt nur weil man sein Land liebt?

    Zitat Zitat von ppp Beitrag anzeigen
    ich komme vom niederrhein.
    Nun ich weiss nicht wie die Verhältnisse am Nierderhein sind, aber in Hamburg ist es "normal" als Deutscher auf ignoranz von seiten Ausländischer Mitbürger zu stoßen, wenn es um deutschen Nationalstolz geht.

    p.s. Ich kann nur aus eigenen Erfahrungen an Schulen sprechen und möchte niemanden über einen Kamm scheren

  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    30.10.2006
    Beiträge
    2.531

    Standard AW: Warum wird man oft als "Nazi" abgestempelt nur weil man sein Land liebt?

    soso.

    übrigens, schönes deutsches sprichwort:

    dummheit und stolz
    wachsen gern auf einem holz.

  9. #9
    Dār al-Harb Benutzerbild von ochmensch
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Eastside
    Beiträge
    16.469

    Standard AW: Warum wird man oft als "Nazi" abgestempelt nur weil man sein Land liebt?

    Zitat Zitat von ppp Beitrag anzeigen
    soso.

    übrigens, schönes deutsches sprichwort:
    Das mag für Leute, die nichts haben, worauf sie stolz sein können, ja auch ein sehr schönes Sprichwort sein. Alle anderen arbeiten, schaffen und leisten damit man auf sie stolz ist.

  10. #10
    ... Benutzerbild von George Rico
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Irrelevant
    Beiträge
    8.273

    Augenzwinkern AW: Warum wird man oft als "Nazi" abgestempelt nur weil man sein Land liebt?

    Viele sind mit dieser Titulierung heute sehr schnell bei der Hand, ohne die wahre Bedeutung des Wortes überhaupt zu kennen. Im Allgemeinen gilt: ausländerkritisch=Nazi. Die Ursache hierfür liegt in dem seit Jahrzehnten akribisch gepflegten Schuldkomplex, wonach wir das ultimative Tätervolk sind.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Hinter Seitensprüngen steckt oft ein Kinderwunsch"
    Von SAMURAI im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.04.2006, 18:11

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben