+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 34

Thema: Mauerfall 89 - Glück oder Pech?

  1. #1
    zur Mahnung und Gedenken Benutzerbild von Sterntaler
    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    42.167

    Standard Mauerfall 89 - Glück oder Pech?

    1989 fiel am 9. Nov. die Mauer, die SED Herrschaft ging offiziell zunächst verloren- wie die weiterre Entwicklung war wissen wir, Glück oder Pech für D?
    Es kann nicht angehen, daß wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens bestraft wird, wer die Staatsform der Bundesrepublik abändern will, während der, der das deutsche Staatsvolk in der Bundesrepublik abschaffen und durch eine multikulturelle Gesellschaft ersetzen und auf deutschem Boden einen Vielvölkerstaat etablieren will, straffrei bleibt - Dr. Otto Uhlitz (SPD), in Aspekte der Souveränität, 1987

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    18.03.2006
    Beiträge
    1.803

    Standard AW: Mauerfall 89 - Glück oder Pech?

    Zitat Zitat von Viewer Beitrag anzeigen
    1989 fiel am 9. Nov. die Mauer, die SED Herrschaft ging offiziell zunächst verloren- wie die weiterre Entwicklung war wissen wir, Glück oder Pech für D?
    Kommt drauf an, auf welcher Seite von D man ist bzw. war.
    Für D-West war der Mauerfall jedenfalls kein Glück.

  3. #3
    Tragödie Benutzerbild von Pandulf
    Registriert seit
    05.11.2005
    Beiträge
    2.247

    Standard AW: Mauerfall 89 - Glück oder Pech?

    Für das Selbstverständnis der Nachkriegs-Deutschen war es ein riesen Glück. Aus den künstlichen WEST-deutschen wurde vom Selbstverständnis her langsam wieder Deutsche, denen Erfurt, Dresden, Rostock oder Berlin wieder näher ist als Rom oder Paris.
    Pulver ist schwarz
    Blut ist rot
    Golden flackert die Flamme

  4. #4
    Antizionist Benutzerbild von Andreas63
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    B(esetztes) R(est) D(eutschland)
    Beiträge
    3.913

    Standard AW: Mauerfall 89 - Glück oder Pech?

    Zitat Zitat von Pandulf Beitrag anzeigen
    Aus den künstlichen WEST-deutschen wurde vom Selbstverständnis her langsam wieder Deutsche, denen Erfurt, Dresden, Rostock oder Berlin wieder näher ist als Rom oder Paris.
    Findest Du? Also wenn ich hier so manche Beiträge lese, habe ich keineswegs das Gefühl, daß Deutschland als ein Land begriffen wird. Viele der in Westdeutschland Aufgewachsenen haben es noch immer nicht kapiert, das sie einfach nur Glück hatten.
    Es war natürlich ein Glück, daß die Mauer fiel. Pech war, daß die Poltik diese einmalige Chance für einen Neuanfang vertan hat.

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von luftpost
    Registriert seit
    04.07.2005
    Ort
    Twincities
    Beiträge
    3.154

    Standard AW: Mauerfall 89 - Glück oder Pech?

    Alles in allem ist es verwerflich es als "Pech" zu bezeichnen, ebensowenig wie es Glueck war. Eine Sache der Notwendigkeit auf spaet oder lang. Wobei auch das das falsche Wort zu sein scheint.
    "[Es wuchs] zusammen, was zusammen gehört"

  6. #6
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    54.986

    Standard AW: Mauerfall 89 - Glück oder Pech?

    Ein großes Glück. Ich habe mich gefreut damals und wünschte, sie würde nicht mehr geschlossen.


    ----
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  7. #7
    GESPERRT
    Registriert seit
    29.02.2004
    Beiträge
    7.381

    Standard AW: Mauerfall 89 - Glück oder Pech?

    Von den Politikern war es gewollt, für das Volk -sowohl der BRD als auch der DDR- war es Pech.

    Wenn die Politiker rational gehandelt hätten, also im Interesse des Deutschen Volkes, dann hätte man nicht in blindem Aktionismus die "Wiedervereinigung" so unprofessionell gestaltet.
    Einige Leute wollten sich damit ein Denkmal setzen, obwohl es wohl eher ein Mahnmal ist.

    Wenn Profis an der Macht gewesen wären, dann hätten sie erkannt, was für Belastungen und für Opfer den Deutschen -wiederum in Ost und West- abverlangt werden und hätten etwas weniger spontan reagiert, sondern hätten erkannt, dass der Aufbau-Ost vielmehr durch die EU finanziert werden könnte, eigentlich müsste.

    Andere Länder lachen sich schlapp, aber Deutschland darf nicht nur den osten Deutschlands aufbauen, sondern zahlt auch noch Unsummen -via EU- für den Aufbau anderer Länder, die mittlerweile reicher sind als Deutschland, wenn man deren Löhne/Lohnentwicklung und deren Wirtschaftswachstum betrachtet.

    Eigentlich ist es verblüffend, dass Deutschland noch nicht kollabiert ist, daraus kann man erkennen wie leidensfähig dieses Volk ist und trotz weltweiter Verarsche -Glabilisierung gehört dazu- trotzdem immer noch das Stehaufmännchen gibt.

  8. #8
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    51.576

    Standard AW: Mauerfall 89 - Glück oder Pech?

    Zitat Zitat von Viewer Beitrag anzeigen
    1989 fiel am 9. Nov. die Mauer, die SED Herrschaft ging offiziell zunächst verloren- wie die weiterre Entwicklung war wissen wir, Glück oder Pech für D?
    Pech! Man hätte lieber die Grenzen dicht machen sollen und die DDR`ler evtl. nach RU oder Bulgarien verkaufen!
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  9. #9
    Fryheit für Lindenwirth! Benutzerbild von Odin
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    10.542

    Standard AW: Mauerfall 89 - Glück oder Pech?

    Zitat Zitat von turn-the-page Beitrag anzeigen
    Kommt drauf an, auf welcher Seite von D man ist bzw. war.
    Für D-West war der Mauerfall jedenfalls kein Glück.
    Weniger Glück dürften uns hingegen die csu-bayern, die geschicktesten Volksverräter gebracht haben.
    Laßt Lindenwirth fry!
    Und Mjölnir und Seher und Wirrkopf und Grendel und Stahlschmied und Enzo und Zarados und Bodenplatte und Bulli und ODESSA und all die anderen!

  10. #10
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    51.576

    Standard AW: Mauerfall 89 - Glück oder Pech?

    Zitat Zitat von Odin Beitrag anzeigen
    Weniger Glück dürften uns hingegen die csu-bayern, die geschicktesten Volksverräter gebracht haben.
    Daher: FRYHEIT FÜR BAYERN!!!!!!!!!!!!
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 26.04.2006, 13:43

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben