Umfrageergebnis anzeigen: Was haltet vom "Transhumanismus"?

Teilnehmer
44. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • der richtige Weg

    17 38,64%
  • unmoralisch und gefährlich

    25 56,82%
  • keine Meinung

    2 4,55%
+ Auf Thema antworten
Seite 9 von 11 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 81 bis 90 von 105

Thema: Transhumanismus

  1. #81
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    9.037

    Standard AW: Transhumanismus

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    Wow, wir nehmen einen Zeitpunkt in der Weltgeschichte, nehmen die positiven Auswirkungen, verbinden sie mit der Religion und kommen zu dem Schluss: Gott wars!
    Da heute nicht mehr alles genau so ist wie damals, es ist also etwas negativ geworden, verbinden wir das mit der Religion und kommen zu dem Schluss: Die Leute glauben nicht mehr an Gott, sonst gings uns allen so gut wie damals.

    Herrlich. Ich habe hier einen Stein liegen, der hilft nachweislich gegen Schlangen. Ich kanns beweisen. Seit ich ihn habe, habe ich noch nie eine Schlange hier gesehen.....

    Früher schon wie heute herrschte der Geldadel, der Machtadel. Und der konnte sich auch gute Bildung leisten. Was dazu führte, dass in diesen Schichten weniger Taugenichtse entstanden. Geb doch heute einfach jedem Kind Privatunterricht und gleichzeitig eine Förderung von Fähigkeiten. Ich wette, dass die blöden schlagartig weniger werden. Woran das dann wohl liegt....
    Intelligenz ist allerdings zu einem großen Teil vererbbar. Da hilft der Privatunterricht leider nicht sonderlich, wenn das Kind nicht viel Aufnahmekapazitäten hat. Zudem ist der heutige internationale Hochfinanz-Geldadel nicht mit dem mittelalterlichen Adel der Völker zu vergleichen. Ersterer dient nämlich nicht einmal mehr im Ansatz irgendeinem Volk, sondern saugt nur sämtliche Nationen aus.
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  2. #82
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    54.024

    Standard AW: Transhumanismus

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Intelligenz ist allerdings zu einem großen Teil vererbbar. Da hilft der Privatunterricht leider nicht sonderlich, wenn das Kind nicht viel Aufnahmekapazitäten hat. Zudem ist der heutige internationale Hochfinanz-Geldadel nicht mit dem mittelalterlichen Adel der Völker zu vergleichen. Ersterer dient nämlich nicht einmal mehr im Ansatz irgendeinem Volk, sondern saugt nur sämtliche Nationen aus.
    Der jüdisch umdefinierte Begriff Intelligenz wird oft falsch verwendet.
    Intelligenz war früher mal der Geheimdienst, der wusste, was andere nicht wussten.

    Man muss zwischen unterschiedlichen Intelligenzformen unterscheiden.
    Zwar behaupten jüdische Wissenschaftler, dass es einen g-Faktor für allgemeine Intelligenz gäbe, der alle Bereiche gleichermaßen betreffen würde, aber das ist nur eine statistische Spielerei innerhalb der jüdischen Intelligenz-Tests.

    Logisches Denken hat wenig mit räumlicher Vorstellung zu tun, diese wieder wenig mit sprachlicher Ausdrucksfähigkeit und diese wieder wenig mit handwerklichen Fähigkeiten.

    Man muss anerkennen, dass die jüdischen Tests dazu da sind, um eine bestimmte Form der Intelligenz als non plus ultra zu kennzeichnen, gleichzeitig aber alle anderen Intelligenzformen abzuwerten und deren Träger als Dummköpfe hinzustellen.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  3. #83
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    38.706

    Standard AW: Von Menschenzucht und Transhumanismus

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Nun ... was nützt ein hoher Intelligenzquotient, wenn man emotional behindert ist? Am Computer im warmen Zimmerlein kann man kalte Logik ganz einfach verstehen ... aber im Alltag des Lebens, mit Menschen, Druck und dem ganzen Sozialdingsbums drumherum, da siehts schon anders aus.
    Schau mal in die Universitäten! Da siehst du Sozialromantiker und völlig verblödete Idioten, kaum überlebensfähig in der Welt. Die können dir alles über Hitlers Unterhose erzählen, die können dir erklären, wer Picasso war, warum es nachts dunkel wird und wie es um irgendwelche Menschenrechte bestellt ist. Aber mitm Kreuzschraubendreher an SPAX-Schrauben rumwurschteln ... .
    Den eigenen Namen tanzen zu können mag ja unterhaltsam sein, aber was nützt so Kram?
    Die Trottel mögen nen hohen IQ haben, aber dennoch sind sie zu blöde, nen halben Eimer Wasser umzukippen. Zuviel Wissen verblödet ... wir verbessern uns und erleichtern uns das Leben, bis wir eines Tages nicht einmal mehr ohne Hilfe scheißen können.
    No brain, No pain!

    Frauen mit einem IQ > 160 reiten meist mit einem Hexenbesen durch
    den oeffentlichen Raum oder klemmen sich in Taxitueren ihre huebschen
    Fingerchen ein, weil sie keine Fuehrerscheinpruefung geschafft haben und
    daher selbst kein Auto fahren duerfen.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  4. #84
    Mitglied Benutzerbild von Yohane
    Registriert seit
    21.04.2017
    Ort
    Sol III
    Beiträge
    39

    Standard AW: Von Menschenzucht und Transhumanismus

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    No brain, No pain!

    Frauen mit einem IQ > 160 reiten meist mit einem Hexenbesen durch
    den oeffentlichen Raum oder klemmen sich in Taxitueren ihre huebschen
    Fingerchen ein, weil sie keine Fuehrerscheinpruefung geschafft haben und
    daher selbst kein Auto fahren duerfen.
    Schon richtig, Dumme Menschen sind glücklicher. Dänemark ist ja das glücklichste Land der Welt

  5. #85
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    3.665

    Standard AW: Transhumanismus

    @Lykurg
    Intelligenz ist allerdings zu einem großen Teil vererbbar.
    Hast du dazu eine Quelle bitte? Ich selbst bin der Meinung, dass selbst ein Kind der Aboriginees ein Studium schaffen kann, wenn es zur Adoption freigegeben würde und in einer Familie mehr in der Gesellschaft aufgezogen würde. Kapazität ist nicht gleich Intelligenz.

    Ansonsten halte ich es einfach mit Statistiken ala Sarrazin: Je mehr Dumme sich vermehren, umso größer die Möglichkeit für Dumme Kinder. Je mehr Kluge sich vermehren, umso größer die Möglichkeit Kluge Kinder zu haben. Dabei sind immer ein paar Dumme auch bei intelligenten Eltern dabei, und intelligente bei Dummen. Jedoch ist die Gesamtzahl eine andere.
    Eltern dumm: 10% Ultradumm, 80% dumm, 10% Klug
    Eltern klug: 10% Ultradumm, 80% klug, 10% Ultraklug

    Wenn wir in der Richtung argumentieren bin ich bei dir. Lieber immer weiter in die Richtung der Klugheit. Aber wie soll man das erreichen? Führerschein für Eltern?

    @Klopperhorst
    So sehe ich das auch, wobei ich das Wort jüdisch streichen würde.

  6. #86
    Mitglied Benutzerbild von Yohane
    Registriert seit
    21.04.2017
    Ort
    Sol III
    Beiträge
    39

    Standard AW: Transhumanismus

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    Lykurg

    Hast du dazu eine Quelle bitte? Ich selbst bin der Meinung, dass selbst ein Kind der Aboriginees ein Studium schaffen kann, wenn es zur Adoption freigegeben würde und in einer Familie mehr in der Gesellschaft aufgezogen würde. Kapazität ist nicht gleich Intelligenz.

    @Klopperhorst
    So sehe ich das auch, wobei ich das Wort jüdisch streichen würde.
    . Die Erblichkeit der biometrischen Intelligenz (des IQ) ist fast so hoch wie die der Körpergröße. Sie beträgt 70 bis 85 Prozent.


    [Links nur für registrierte Nutzer] 2 Sekunden Google

  7. #87
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    54.024

    Standard AW: Transhumanismus

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    ...
    @Klopperhorst
    So sehe ich das auch, wobei ich das Wort jüdisch streichen würde.
    Etwas Provokation muss sein.

    IQ-Tests dienten einst nur dazu, um lernbehinderte Kinder sicher zu klassifizieren.
    Jüdische Psychologie-Schulen machten daraus eine Weltanschauung, welche in so skurrilen Vereinen wie Mensa mündet, in welcher sich Schmalspurbegabungen das Ego aufwerten können.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  8. #88
    divers Benutzerbild von tabasco
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    28.132

    Standard AW: Von Menschenzucht und Transhumanismus

    Zitat Zitat von Yohane Beitrag anzeigen
    (...) ob es nicht sinnvoll sein könnte, Menschen wie Tiere hochzuzüchten und zu optimiere (...)
    Könnte schon. Nur für was?
    being home

  9. #89
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    38.706

    Standard AW: Von Menschenzucht und Transhumanismus

    Zitat Zitat von Yohane Beitrag anzeigen
    Schon richtig, Dumme Menschen sind glücklicher. Dänemark ist ja das glücklichste Land der Welt
    Das stimmt! Daenen sind so gluecklich das sie nicht mal luegen koennen!
    Du kennst doch bestimmt das Lied von OTTO: " Daenen luegen nicht "

    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  10. #90
    Mitglied Benutzerbild von Yohane
    Registriert seit
    21.04.2017
    Ort
    Sol III
    Beiträge
    39

    Standard AW: Von Menschenzucht und Transhumanismus

    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    Könnte schon. Nur für was?
    Frage ja euch. Ich warte aber noch auf die Biologisten

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 7

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

ethik

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

eugenik

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

evolution

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

transhumanismus

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

zukunft

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben