+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 47

Thema: Die neue Generation für eine neue Nation

  1. #1
    ...
    Registriert seit
    09.07.2006
    Beiträge
    1.370

    Standard Die neue Generation für eine neue Nation

    Notsituationen durch die zunehmende Terrorisierung unserer Kinder durch multikulturelle Kleinbanden, treibt Sorgen und Ängste in das Gewissen verantwortungsvoller Eltern.
    Dieses System und seine Parteien läßt die Menschen mit diesem Problem völlig alleine. Es kommen klägliche Durchhalteparolen, das man das tolerieren müße in dieser ach so toleranten Gesellschaft. Die Quittung dafür ist die Verwahrlosung unserer Kinder, die sich mit den Problemen alleine gelassen fühlen: Drogen, Kriminalität, Anpassung um nicht ins Kreuzfeuer der Fremden zu geraten, Depressionen, Playstation, Zukunftsängste, Suizide,...

    Aber nicht mit uns. Nationaldenkende Menschen haben sich entschloßen diesem kriminellen Treiben nicht mehr länger nur noch zuzusehen - Sondern sich bereit erklärt Deutschen Kindern, ein gesichertes Aufwachsen zu ermöglichen.
    Kinderfeste und Krabbelgruppen wurden ins Leben gerufen, die sich immer größerer Beliebtheit erfreuen, weil Kinder hier frei von fremden Einflüssen von Grund auf sich in ihrer Deutschen Identität entfalten können.

    Aber seht selbst (trotz des ZDF Propagandasprechers):


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    und

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Danke für die NPD die sich um unsere Kinder, unsere Zukunft noch sorgen!
    Geändert von Abseits (19.11.2006 um 12:03 Uhr)

  2. #2
    in memoriam Benutzerbild von lupus_maximus
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    Homburg/Saar
    Beiträge
    27.651

    Standard AW: Die neue Generation für eine neue Nation

    Zitat Zitat von Abseits Beitrag anzeigen
    Notsituationen durch die zunehmende Terrorisierung unserer Kinder durch multikulturelle Kleinbanden, treibt Sorgen und Ängste in das Gewissen verantwortungsvoller Eltern.
    Dieses System und seine Parteien läßt die Menschen mit diesem Problem völlig alleine. Es kommen klägliche Durchhalteparolen, das man das tolerieren müße in dieser ach so toleranten Gesellschaft. Die Quittung dafür ist die Verwahrlosung unserer Kinder, die sich mit den Problemen alleine gelassen fühlen: Drogen, Kriminalität, Anpassung um nicht ins Kreuzfeuer der Fremden zu geraten, Depressionen, Playstation, Zukunftsängste, Suizide,...

    Aber nicht mit uns. Nationaldenkende Menschen haben sich entschloßen diesem kriminellen Treiben nicht mehr länger nur noch zuzusehen - Sondern sich bereit erklärt Deutschen Kindern, ein gesichertes Aufwachsen zu ermöglichen.
    Kinderfeste und Krabbelgruppen wurden ins Leben gerufen, die sich immer größerer Beliebtheit erfreuen, weil Kinder hier frei von fremden Einflüssen von Grund auf sich in ihrer Deutschen Identität entfalten können.

    Aber seht selbst (trotz des ZDF Propagandasprechers):


    Teil 1: [Links nur für registrierte Nutzer]

    Teil 2: [Links nur für registrierte Nutzer]

    Danke für die NPD die sich um unsere Kinder, unsere Zukunft noch sorgen!
    Dies nützt nicht, wenn du nicht gleichzeitig die totale Abgrenzung durchführst.
    Die Me 262, war die letzte reindeutsche Technik-Meisterleistung! Unsere befreundeten Feinde haben uns 1945 von jeder Zukunft befreit! Ich bin gegen das GE in Germany, sondern mehr für das IR in Irrmany! Letzter Akt in der Trilogie: Planet der Affen! Der letzte Deutsche zündet die Kobaltbombe und es gab keine Affen und keine Menschen mehr. Lupus-Clan Projekt Neugermanien

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    21.02.2007
    Ort
    Im Untergrund
    Beiträge
    287

    Standard AW: Die neue Generation für eine neue Nation

    Zitat Zitat von Abseits Beitrag anzeigen
    Notsituationen durch die zunehmende Terrorisierung unserer Kinder durch multikulturelle Kleinbanden, treibt Sorgen und Ängste in das Gewissen verantwortungsvoller Eltern.
    Dieses System und seine Parteien läßt die Menschen mit diesem Problem völlig alleine. Es kommen klägliche Durchhalteparolen, das man das tolerieren müße in dieser ach so toleranten Gesellschaft. Die Quittung dafür ist die Verwahrlosung unserer Kinder, die sich mit den Problemen alleine gelassen fühlen: Drogen, Kriminalität, Anpassung um nicht ins Kreuzfeuer der Fremden zu geraten, Depressionen, Playstation, Zukunftsängste, Suizide,...

    Aber nicht mit uns. Nationaldenkende Menschen haben sich entschloßen diesem kriminellen Treiben nicht mehr länger nur noch zuzusehen - Sondern sich bereit erklärt Deutschen Kindern, ein gesichertes Aufwachsen zu ermöglichen.
    Kinderfeste und Krabbelgruppen wurden ins Leben gerufen, die sich immer größerer Beliebtheit erfreuen, weil Kinder hier frei von fremden Einflüssen von Grund auf sich in ihrer Deutschen Identität entfalten können.

    Aber seht selbst (trotz des ZDF Propagandasprechers):


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    und

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Danke für die NPD die sich um unsere Kinder, unsere Zukunft noch sorgen!
    Ich kann dem nur zustimmen. Das schlimme dabei ist aber auch, dass viele deutsche Kinder sich das Verhalten der Migrantenkinder abgucken, weil es ja ach so cool ist was z.b. Bushido auf MTV rappt.
    Geändert von Patriot84 (12.04.2007 um 23:03 Uhr)

  4. #4
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.201

    Standard AW: Die neue Generation für eine neue Nation

    Wär interessant zu wissen, ob diese "national denkenden Menschen" die Freiheit zur Erziehung, die sie sich jetzt herausnehmen, auch anderen zugestehen würden, hätten sie was zu sagen.
    Ich für meinen Teil hab da erhebliche Zweifel...
    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

  5. #5
    Ungläubiger Benutzerbild von Atheist
    Registriert seit
    17.09.2006
    Ort
    Bürlün
    Beiträge
    8.361

    Standard AW: Die neue Generation für eine neue Nation

    naja NPD:rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: neeeee laß ma

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von HeXlein
    Registriert seit
    14.02.2006
    Beiträge
    1.070

    Standard AW: Die neue Generation für eine neue Nation

    Ich habe unsere Jungs gewaltfrei erzogen.Da ich auch so eine besorgte Mutter bin habe ich sie im Januar zum Taekwondo angemeldet.Soweit ist es.Dank Multikulti muss man Kinder einen Kampfsport erlernen lassen,damit sie sich wenigstens etwas gegen die unerzogene Brut wehren können.

    So hat sich die Gesellschaft verändert.

    Das schlimme:Es gibt tatsächlich Menschen die das gut finden.
    **Wer die Wahrheit nicht verträgt hat die Lüge nicht verdient**

  7. #7
    Orthodox Benutzerbild von Ausonius
    Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    21.402

    Standard AW: Die neue Generation für eine neue Nation

    Wie panne ist das denn, die Skinheadband auf dem Kinderfest?

    P.S.: Randbemerkung: dieser Pastörs ist ja ein wirklich völlig irregeleiteter Typ.
    Geändert von Ausonius (13.04.2007 um 01:05 Uhr)


    Freiheit oder AfD!

    "nothing bad in your life is your fault its all those damn dirty minorities and you don't have to work to make things better just hate them enough and that will magically fix everything" - ein kluger Redditor

  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Blankenese
    Beiträge
    3.468

    Standard AW: Die neue Generation für eine neue Nation

    Zitat Zitat von Atheist Beitrag anzeigen
    naja NPD:rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: neeeee laß ma
    Wie, was? NPD? Neee, die iss doch BÄ,BÄ. X(


    Mal lieber Finger von lassen, CDU-FDP-GRÜN-SPD wählen und am Stammtisch jammern gehen. :]

  9. #9
    Trötenflöt Benutzerbild von Lahn12
    Registriert seit
    17.11.2004
    Ort
    Mittelhessen
    Beiträge
    1.151

    Standard AW: Die neue Generation für eine neue Nation

    Zitat Zitat von HeXlein Beitrag anzeigen
    Ich habe unsere Jungs gewaltfrei erzogen.Da ich auch so eine besorgte Mutter bin habe ich sie im Januar zum Taekwondo angemeldet.Soweit ist es.Dank Multikulti muss man Kinder einen Kampfsport erlernen lassen,damit sie sich wenigstens etwas gegen die unerzogene Brut wehren können.
    Richtig! Habe daselbe mit meinen beiden vor. Sollen auch mal Kampfsport lernen, damit sie sich einigermaßen selbstbewußt durch den MultiKulti-Staat bewegen können. Hat aber noch 3-4 Jahre Zeit.
    Wenns leicht wäre, würden es andere machen.

    Was ist falsch an gesundem Patriotismus?

    Political Correctnis verschleiert die Tatsachen und
    bremst die Wahrheit.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2006
    Beiträge
    5.144

    Standard AW: Die neue Generation für eine neue Nation

    Ich würde sogar mit dem Teufel paktieren um meinen Kindern und Enkeln eine halbwegs sichere Zukunft zu ermöglichen.

    Das heißt also: egal wie sehr "rechte" Parteien von den üblichen Politikern verteufelt werden. Wenn das die einzigen sind, die wenigstens ansatzweise für deutsche Interessen eintreten, dann bleibt mir nichts anderes übrig, als die zu wählen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Zitate?? Immer her damit...
    Von Der Schakal im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 12.03.2015, 13:47
  2. Langsam geht's ans Eingemachte!
    Von l_osservatore_uno im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.02.2006, 00:27
  3. Neue Regierung.
    Von Beutz im Forum Deutschland
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 23.11.2005, 13:17
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.08.2005, 22:49
  5. Amerikas Verantwortung
    Von Aufklärer im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.11.2003, 16:05

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben