+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Zeige Ergebnis 31 bis 34 von 34

Thema: Klassenjustiz zur Volksberuhigung

  1. #31
    GESPERRT
    Registriert seit
    12.07.2006
    Ort
    Deutsches Reich. In den Grenzen vom 31.12.1937.
    Beiträge
    9.221

    Standard AW: Klassenjustiz zur Volksberuhigung

    Zitat Zitat von Schleifenträger Beitrag anzeigen
    Zum Prozeßbeginn in Nürnberg vor 61 Jahren

    Die Nürnberger Prozesse waren ein Schauspiel für's Volk. Normalerweise dient die Justiz ja nicht der Rache, sondern dem Schutz der Gesellschaft vor Verbrechen. Dazu hätte es aber der Verurteilung aller an Verbrechen beteiligten Nazis bedurft. Was geschah aber? Zur Volksberuhigung wurden nur ein paar exponierte und durch ihre Bekanntheit sowie den vorübergehenden Zusammenbruch des faschistischen Staates nutzlos gewordene Nazis aufgeknüpft.

    Nicht oder nur gering bestraft wurden dagegen die kapitalistischen Hintermänner, Nutznießer, Auftrag- und Geldgeber der Nazis wie Krupp und Flick (die standen wenigstens noch vor Gericht). Nazijuristen, Militärs, Geheimdienstler und andere nützliche Lakaien wurden hingegen für den Aufbau eines neuen imperialistischen Deutschland gebraucht und blieben in Amt und (Un-)Würden bzw. erhielten neue Ämter.

    Dieselben Herren setzten so ihre Herrschaft fort. Nur mal wieder mit anderen Mitteln. Die offene Terrorherrschaft wurde durch das bürgerlich-parlamentarische Kasperletheater abgelöst, oft mit den gleichen Figuren, nur im neuen Gewande. So geschah das Undenkbare, daß z.B. die von den Nazis Verfolgten Verfolgte blieben, Gesetze und Urteile in Kraft blieben usw.. Zumindest in einem, dem größeren Teil Deutschlands, der IBZ/BRD.

    Tja, und nachdem der tatsächlich entnazifizierte Teil Deutschlands (Man lasse sich den unsinnigen Vorwurf des "verordneten Antifaschismus" mal auf der Zunge zergehen!) vom naziverseuchten annektiert wurde, stand dem offiziellen Einzug von Nazis in die Politik ebensowenig im Wege wie dem Beginn neuer Angriffskriege und einer Zerschlagung von Arbeiterrechten und Sozialsystemen wie in den 30er/40er Jahren.

    Bereits die Inkonsequenz der Nürnberger Prozesse zeigte, daß die Menschheit im größeren Teil der Welt, nämlich dem kapitalistischen, nichts gelernt hat und sich blöd wie eh und je von ihren Herren mißbrauchen läßt.
    Ein schöner, diskussionswürdiger Artikel !

  2. #32
    Wir sind das Volk! Benutzerbild von ErhardWittek
    Registriert seit
    22.03.2006
    Ort
    Auf dem Dorf
    Beiträge
    20.366

    Standard AW: Klassenjustiz zur Volksberuhigung

    Zitat Zitat von Herr Bratbäcker Beitrag anzeigen
    Guckst Du nie die Politsendungen des Staatsfernsehens (Panorama, Monitor etc)? In jeder Sendung ist da mindestens ein Beitrag über die blöden BRD-Nazis. Meist sind die krass doof, haben Glatze, schielen und klauen Omas die Handtaschen. :]
    Oder sie tappen nächtens vermummt und bemützt auf Leipzigs Straßen rum und lassen sich ausgiebig dabei vom ZDF filmen. (Frontal 21 letzte Woche). Und vor denen haben alle Anwohner dieser Straße ganz arg Angst.

    Es soll sogar so sein, daß die Nazis besonders große Schuhe tragen, damit man den Bockshuf nicht sieht, und große Hüte wegen der Hörner. Und überdies riechen sie nach Schwefel.

    Aber was Du noch nicht weißt, weil nur ich das weiß, CR könnte auch eine von denen sein. Denn krass doof ist die allemal oder noch doofer.

  3. #33
    GESPERRT
    Registriert seit
    17.06.2006
    Ort
    Berlin-Steglitz
    Beiträge
    2.876

    Standard AW: Klassenjustiz zur Volksberuhigung

    Zitat Zitat von ErhardWittek Beitrag anzeigen
    Oder sie tappen nächtens vermummt und bemützt auf Leipzigs Straßen rum und lassen sich ausgiebig dabei vom ZDF filmen. (Frontal 21 letzte Woche). Und vor denen haben alle Anwohner dieser Straße ganz arg Angst.

    Es soll sogar so sein, daß die Nazis besonders große Schuhe tragen, damit man den Bockshuf nicht sieht, und große Hüte wegen der Hörner. Und überdies riechen sie nach Schwefel.

    Aber was Du noch nicht weißt, weil nur ich das weiß, CR könnte auch eine von denen sein. Denn krass doof ist die allemal oder noch doofer.
    CR oder etwa EW, egal, krass doof sind sie allemal oder noch doofer.

  4. #34
    GESPERRT
    Registriert seit
    17.06.2006
    Ort
    Berlin-Steglitz
    Beiträge
    2.876

    Standard AW: Klassenjustiz zur Volksberuhigung

    Zitat Zitat von klartext Beitrag anzeigen
    Du behauptest also, dass alle 17 Millionen DDR-Bürger in der Nazizeit im Exil waren ?
    Die besten Wahlergebnisse erzielten die Nazis damals in Sachsen.
    Diese Geschichtsfälschungen kennt man von den Altstasis zur Genüge.
    Ohnehin kann ich keinen Unterschied zwischen den Nazis und den Kommunisten von damals erkennen. Selbst die KZ wurden von den Russen gleich weiter betrieben.
    Ich kann ja verstehen, dass du den Verlust des Kalten Krieges noch nicht verdaut hast, aber das Bessere war schon immer der grösste Feind des Guten.
    Klasse setzt sich eben durch und Schrott wird einfach abgeräumt. Deinen ideologischen Schrott kannst du auf dem Müllhaufen der Geschichte besichtigen.
    Nur mal so, eine Menge sächsischer Brauner sind Wahl-Sachsen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben