+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Windoof Mülleimer

  1. #1
    sticht zu Benutzerbild von Würfelqualle
    Registriert seit
    06.06.2005
    Ort
    Südost
    Beiträge
    21.970

    Standard Windoof Mülleimer

    Wie bestimmt jeder weiss, löscht der Windoof Mülleimer nicht sicher. Auch die Windoof Formatierung der Festplatten löscht nicht wirklich. Es gibt aber wirklich gute Löschprogramme, die alles mit Null und Eins überschreiben, dass ist dann wirklich gelöscht und läßt sich nicht mehr wieder herstellen.

    Nun meine Frage : Wie lassen sich durch Windoof Mülleimer gelöschte Daten wieder herstellen damit man sie dann sicher löschen kann, z. B. mit O&O ?


    Gruss vonne Würfelqualle
    Die Welt weiß alles, was die Deutschen getan haben; die Welt weiß nichts von dem, was den Deutschen angetan wurde.

    Patrick Buchanan.

  2. #2
    Sonderbehandelt Benutzerbild von Parabellum
    Registriert seit
    22.07.2004
    Ort
    Der echte Norden
    Beiträge
    6.043

    Standard AW: Windoof Mülleimer

    Zum Beißpiel mit den TuneUp-Utilities 2007.

    Das Programm kann bereits aus dem Papierkorb gelösche Dateien wiederherstellen oder sie auch nach 2 sicheren Methoden löschen.

    DoD 5220.22M ( Amerikanisches Verteidigungsministerium )

    Gutmann ( Diese Methode gilt als die sicherste, aber zeitaufwendigste Methode der softwaregesteuerten Datenlöschung )
    http://justpic.info/images1/eb4b/sigpic1722_3.gif.jpg

  3. #3
    sticht zu Benutzerbild von Würfelqualle
    Registriert seit
    06.06.2005
    Ort
    Südost
    Beiträge
    21.970

    Standard AW: Windoof Mülleimer

    Ich bedanke mich bei dir.




    Gruss vonne Würfelqualle
    Die Welt weiß alles, was die Deutschen getan haben; die Welt weiß nichts von dem, was den Deutschen angetan wurde.

    Patrick Buchanan.

  4. #4
    sticht zu Benutzerbild von Würfelqualle
    Registriert seit
    06.06.2005
    Ort
    Südost
    Beiträge
    21.970

    Standard AW: Windoof Mülleimer

    In Filme sieht man doch oft, dass da Hacker mit ein paar Tasten drücken sehr schnell alle Festplatten löschen, weil draußen die Polizei klingelt. Das Löschen der Festplatten innerhalb von Sekunden ist aber wohl ein Märchen und noch nicht machbar, oder ?


    Gruss vonne Würfelqualle
    Die Welt weiß alles, was die Deutschen getan haben; die Welt weiß nichts von dem, was den Deutschen angetan wurde.

    Patrick Buchanan.

  5. #5
    Haßkrimineller Benutzerbild von wtf
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    25.061

    Standard AW: Windoof Mülleimer

    Vorsicht, Gutmann hört sich mosaisch an. Darauf beruht auch [Links nur für registrierte Nutzer]

    Falls Du Deine Daten vor der anrückenden Staatsmacht schützen willst, empfehle ich Dir Truecrypt mit doppeltem Container: [Links nur für registrierte Nutzer]
    Leben in der Ochlokratie.

  6. #6
    Sonderbehandelt Benutzerbild von Parabellum
    Registriert seit
    22.07.2004
    Ort
    Der echte Norden
    Beiträge
    6.043

    Standard AW: Windoof Mülleimer

    Zitat Zitat von Würfelqualle Beitrag anzeigen
    In Filme sieht man doch oft, dass da Hacker mit ein paar Tasten drücken sehr schnell alle Festplatten löschen, weil draußen die Polizei klingelt. Das Löschen der Festplatten innerhalb von Sekunden ist aber wohl ein Märchen und noch nicht machbar, oder ?


    Gruss vonne Würfelqualle
    Nein, das geht nicht. Bei kleinen Dateien (sagen wir mal bis 20 MB ) wäre das vieleicht noch möglich, aber bei Gigabytes im 2-stelligen Bereich dauert es sehr lange, bis sie Dateien wirklich sicher gelöscht worden sind, da bei beiden Löschformen die Dateien mehrmals überschrieben werden.
    http://justpic.info/images1/eb4b/sigpic1722_3.gif.jpg

  7. #7
    Dran! Drauf! Drüber! Benutzerbild von SLOPPY
    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    Heimatfront
    Beiträge
    5.569

    Standard AW: Windoof Mülleimer

    Zitat Zitat von Würfelqualle Beitrag anzeigen
    Wie bestimmt jeder weiss, löscht der Windoof Mülleimer nicht sicher. Auch die Windoof Formatierung der Festplatten löscht nicht wirklich. Es gibt aber wirklich gute Löschprogramme, die alles mit Null und Eins überschreiben, dass ist dann wirklich gelöscht und läßt sich nicht mehr wieder herstellen.

    Nun meine Frage : Wie lassen sich durch Windoof Mülleimer gelöschte Daten wieder herstellen damit man sie dann sicher löschen kann, z. B. mit O&O ?

    Gruss vonne Würfelqualle
    wenn schon Windows als BS ... benutze XP oder W2K Pro, verschlüssel Deine Festplatte(n) mit [Links nur für registrierte Nutzer], exportiere den Schlüssel (z.Bsp. auf eine USB-Stick ) und lösche ihn auf der HD, setze ein Festplattenpasswort (BIOS), verwende [Links nur für registrierte Nutzer] und der Staatsschutz verbiegt sich an der Tastatur die Finger

    ... und was das löschen/überschreiben etc. betrifft, mit erheblichem Aufwand lässt sich alles wieder herstellen, egal wie es gelöscht und überschrieben wurde.
    Die einzige sichere Möglichkeit, Festplatten vor dem wiederauslesen zu sichern, ist sie zu schreddern ...
    Geändert von SLOPPY (28.11.2006 um 22:05 Uhr) Grund: Zusatz
    Als Reichsdeutscher distanziere ich mich ausdrücklich von allen Entscheidungen der brd-Regierung!

  8. #8
    Sonderbehandelt Benutzerbild von Parabellum
    Registriert seit
    22.07.2004
    Ort
    Der echte Norden
    Beiträge
    6.043

    Standard AW: Windoof Mülleimer

    Nimm TrueCrypt, als Verschlüsselung den AES-Aglorithmus mit 256 Bit und einem 30-50stelligen Passwort.

    Wer dann das PW knacken möchte braucht mit einem "normalen PC" ( mehr hat das BKA ohnehin wegen Geldmangel nicht aufzubieten ), wenn er kein Glück hat, mehrere Jahre.
    http://justpic.info/images1/eb4b/sigpic1722_3.gif.jpg

  9. #9
    in memoriam Benutzerbild von lupus_maximus
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    Homburg/Saar
    Beiträge
    27.651

    Standard AW: Windoof Mülleimer

    Zitat Zitat von Parabellum Beitrag anzeigen
    Nimm TrueCrypt, als Verschlüsselung den AES-Aglorithmus mit 256 Bit und einem 30-50stelligen Passwort.

    Wer dann das PW knacken möchte braucht mit einem "normalen PC" ( mehr hat das BKA ohnehin wegen Geldmangel nicht aufzubieten ), wenn er kein Glück hat, mehrere Jahre.
    Soweit ich aber weiß, hat der amerikanische Staat sich da ein nichtöffentliches Hintertürchen einbauen lassen.
    Die Me 262, war die letzte reindeutsche Technik-Meisterleistung! Unsere befreundeten Feinde haben uns 1945 von jeder Zukunft befreit! Ich bin gegen das GE in Germany, sondern mehr für das IR in Irrmany! Letzter Akt in der Trilogie: Planet der Affen! Der letzte Deutsche zündet die Kobaltbombe und es gab keine Affen und keine Menschen mehr. Lupus-Clan Projekt Neugermanien

  10. #10
    Sonderbehandelt Benutzerbild von Parabellum
    Registriert seit
    22.07.2004
    Ort
    Der echte Norden
    Beiträge
    6.043

    Standard AW: Windoof Mülleimer

    Zitat Zitat von lupus_maximus Beitrag anzeigen
    Soweit ich aber weiß, hat der amerikanische Staat sich da ein nichtöffentliches Hintertürchen einbauen lassen.
    Das kommt ganz auf das Programm an, was zur Verschlüsselung verwendet wird, und nicht direkt auf das Verschlüsselungssystem an sich. Oder täusche ich mich ?
    http://justpic.info/images1/eb4b/sigpic1722_3.gif.jpg

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Macht korrumpiert - das liegt in ihrem Wesen
    Von Michael (C) im Forum Internationale Organisationen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.12.2004, 00:46

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben