+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 35

Thema: Gutachter: Mario M. ist therapierbar

  1. #1
    Mod - OUT OF ORDER Benutzerbild von basti
    Registriert seit
    26.04.2003
    Ort
    Zona Korruptia / Schilda
    Beiträge
    4.623

    Standard Gutachter: Mario M. ist therapierbar

    Zu dieser Einschätzung kommt nach AP-Informationen der Direktor des Instituts für forensische Psychiatrie der Freien Universität Berlin, Hans-Ludwig Kröber, in seinem vorläufigen Gutachten.

    [...]

    Allerdings habe der Untersuchte durchaus die Möglichkeit, den Vollzug einer solchen Massregel abzuwenden, wenn er in intensiver und konstruktiver Weise die Möglichkeiten der Sozialtherapie im Strafvollzug nutze.

    [...]

    Das Gutachten soll laut Kröber am 6. Dezember vor Gericht vorgetragen werden. Kröber kommt zu der Einschätzung, dass die Mario M. vorgeworfenen Taten nicht in einem Zustand tief greifender Bewusstseinsstörung begangen worden seien und Mario M. auch nicht schwachsinnig sei. Bei Mario M. bestehe zudem keine sexuelle Perversion und keine Pädophilie, sondern eine kombinierte Persönlichkeitsstörung mit schizoiden und paranoiden Merkmalen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    dazu passt:

    Eiskalte Psychopathen

    Forscher untersuchten, wie das Gehirn von Psychopathen auf verschiedene Gesichtsausdrücke reagiert. Ein angstvolles Gegenüber löste keine Emotionen aus.

    Gewissenlos und egoistisch


    Menschen mit einer antisozialen Persönlichkeitsstörung werden im allgemeinen Sprachgebrauch als Psychopathen bezeichnet. Dabei handelt es sich um intelligente Personen, deren Emotionen gestört sind und die kein Gewissen besitzen. Obwohl sie durchaus charmant auftreten können, sind sie egozentrisch, rücksichtslos, aggressiv und manipulativ.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    der kommt bald wieder frei, wetten?

    Laßt kein faules Geschwätz aus eurem Mund gehen, sondern redet, was gut ist, was erbaut und was notwendig ist, damit es Segen bringe denen, die es hören.

  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    12.07.2006
    Ort
    Deutsches Reich. In den Grenzen vom 31.12.1937.
    Beiträge
    9.221

    Standard AW: Gutachter: Mario M. ist therapierbar

    Guter Gutachter, gutes Gutachten.

    Hoffentlich kommt Mario bald wieder frei. Jeder Schwachkopf hat eine 4. oder 8. Chance verdient. Wenn da mal so´ne Kleine auf der Strecke bleibt ist das im Sinne der Resozialisierung.

  3. #3
    ... Benutzerbild von George Rico
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Irrelevant
    Beiträge
    8.273

    Augenzwinkern AW: Gutachter: Mario M. ist therapierbar

    „Ab dem Alter von drei Jahren war er stark entstellt durch ein Furunkel auf der Nase. Sein Nasenrücken war komplett zerstört.“ Unter seiner „platten Boxernase“ habe der Angeklagte bis in seine Jugend gelitten und „eine starke Stigmatisierung erlebt“, schilderte Boine.
    Quelle: [Links nur für registrierte Nutzer]
    Der Arme. Da ist es natürlich völlig verständlich, wenn er durchdreht und infolge dessen das Leben eines Kindes und der Familie zerstört. :rolleyes:

  4. #4
    GESPERRT
    Registriert seit
    12.07.2006
    Ort
    Deutsches Reich. In den Grenzen vom 31.12.1937.
    Beiträge
    9.221

    Standard AW: Gutachter: Mario M. ist therapierbar

    Zitat Zitat von George Rico Beitrag anzeigen
    Der Arme. Da ist es natürlich völlig verständlich, wenn er durchdreht und infolge dessen das Leben eines Kindes und seiner Familie zerstört. :rolleyes:
    Genau, der Bub kann gar nicht genug Leben zerstören, recht hat er !

    Warum haben wir Mario eigentlich solgange auf dem Dach gesehen ?

  5. #5
    Exorzist Benutzerbild von Krabat
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    25.599

    Standard AW: Gutachter: Mario M. ist therapierbar

    Der kommt bald wieder frei und holt sich die Nächste, der Arme.

  6. #6
    ... Benutzerbild von George Rico
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Irrelevant
    Beiträge
    8.273

    Augenzwinkern AW: Gutachter: Mario M. ist therapierbar

    Zitat Zitat von KrascherHistory Beitrag anzeigen
    Genau, der Bub kann gar nicht genug Leben zerstören, recht hat er !

    Warum haben wir Mario eigentlich solgange auf dem Dach gesehen ?
    Vielleicht wollte er sein Näschen in die Kamera halten.

  7. #7
    GESPERRT
    Registriert seit
    12.07.2006
    Ort
    Deutsches Reich. In den Grenzen vom 31.12.1937.
    Beiträge
    9.221

    Standard AW: Gutachter: Mario M. ist therapierbar

    Zitat Zitat von George Rico Beitrag anzeigen
    Vielleicht wollte er sein Näschen in die Kamera halten.
    Eine Ladung aus der "Elektro-Pistole" und noch vor EIntreffen des Kamerateams wäre die Sau wieder kompakt "verstaut".

    Oder hat man extra auf´s TV gewartet ?

  8. #8
    ... Benutzerbild von George Rico
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Irrelevant
    Beiträge
    8.273

    Augenzwinkern AW: Gutachter: Mario M. ist therapierbar

    Zitat Zitat von KrascherHistory Beitrag anzeigen
    Eine Ladung aus der "Elektro-Pistole" und noch vor EIntreffen des Kamerateams wäre die Sau wieder kompakt "verstaut".

    Oder hat man extra auf´s TV gewartet ?
    Ein gezielter Schuß ins Bein und der Spuk wäre schnell vorbei gewesen. Aber in der BRD bekommt ein Schwerverbrecher noch Decken und Tee, damit er sich nur ja keinen Zug holt...

  9. #9
    GESPERRT
    Registriert seit
    12.07.2006
    Ort
    Deutsches Reich. In den Grenzen vom 31.12.1937.
    Beiträge
    9.221

    Standard AW: Gutachter: Mario M. ist therapierbar

    Zitat Zitat von George Rico Beitrag anzeigen
    Ein gezielter Schuß ins Bein und der Spuk wäre schnell vorbei gewesen. Aber in der BRD bekommt ein Schwerverbrecher noch Decken und Tee, damit er sich nur ja keinen Zug holt...
    ....aber die Kiste stinkt doch zum Himmel, oder ?

  10. #10
    Ohneglied Benutzerbild von harlekina
    Registriert seit
    25.03.2006
    Beiträge
    25.409

    Standard AW: Gutachter: Mario M. ist therapierbar

    Ich war als Kind traumatisiert durch das AOK-Gestell, dass ich aufgrund Kurzsichtigkeit tragen mußte.
    Mal sehen, wen ich mir kralle, wenn mein Leiden durchbricht.

    In Memoriam
    Henning 1960 - 2010

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mario Lemieux - Abschied von einem großen Sportler
    Von Hagen von Tronje im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.03.2006, 03:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben