+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Deutsch als Teutsch schreiben

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von NimmerSatt
    Registriert seit
    18.08.2006
    Beiträge
    322

    Standard Deutsch als Teutsch schreiben

    Mir ist schon öfter aufgefallen, daß das Wort Deutsch von einigen mit T am Anfang geschrieben wird.

    Gibt es dahinter einen tieferen Sinn oder ist dies einfach nur die Dummheit des Schreibers?

  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    30.10.2006
    Beiträge
    2.531

    Standard AW: Deutsch als Teutsch schreiben

    das hat es einen tieferen sinn.

  3. #3
    zur Mahnung und Gedenken Benutzerbild von Sterntaler
    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    42.167

    Standard AW: Deutsch als Teutsch schreiben

    damit soll betont werden das es Nazi Ideologie ist Deutsch zu sein.
    Es kann nicht angehen, daß wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens bestraft wird, wer die Staatsform der Bundesrepublik abändern will, während der, der das deutsche Staatsvolk in der Bundesrepublik abschaffen und durch eine multikulturelle Gesellschaft ersetzen und auf deutschem Boden einen Vielvölkerstaat etablieren will, straffrei bleibt - Dr. Otto Uhlitz (SPD), in Aspekte der Souveränität, 1987

  4. #4
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    23.032

    Standard AW: Deutsch als Teutsch schreiben

    Zitat Zitat von HHyperi0n Beitrag anzeigen
    Mir ist schon öfter aufgefallen, daß das Wort Deutsch von einigen mit T am Anfang geschrieben wird.

    Gibt es dahinter einen tieferen Sinn oder ist dies einfach nur die Dummheit des Schreibers?
    Entweder Deutschfeindlichkeit oder Dummheit, obwohl beides letztendlich dasselbe ist, stecken höchstwahrscheinlich hinter der Verwendung dieses Wörtchens.

    MfG

    Rikimer
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  5. #5
    Si hortum habes... Benutzerbild von Gärtner
    Registriert seit
    13.11.2003
    Ort
    Im Gartenhaus
    Beiträge
    17.598

    Standard AW: Deutsch als Teutsch schreiben

    Rechtsaußen beweist mal wieder völlige Unkenntnis. "Teutsch" ist nichts weiter als eine veraltete Schreibweise von "Deutsch" und wird heutzutage gerne als Attribution von ewiggestrigen Deppen verwendet.

    Wie charmant, daß dieser Sachverhalt exakt diesen Deppen unbekannt ist.
    Vertrauet Eurem Magistrat,
    Der fromm und liebend schützt den Staat
    Durch huldreich hochwohlweises Walten;
    Euch ziemt es, stets das Maul zu halten.

    - Heinrich Heine

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von NimmerSatt
    Registriert seit
    18.08.2006
    Beiträge
    322

    Standard AW: Deutsch als Teutsch schreiben

    Zitat Zitat von Der Gelehrte Beitrag anzeigen
    Rechtsaußen beweist mal wieder völlige Unkenntnis. "Teutsch" ist nichts weiter als eine veraltete Schreibweise von "Deutsch".
    Dies war mir selbstverständlich klar.


    Zitat Zitat von Der Gelehrte Beitrag anzeigen
    und wird heutzutage gerne als Attribution von ewiggestrigen Deppen verwendet.
    Dieser Punkt war mir unbekannt; dies könnte daran liegen, daß es keinerlei logischen Zusammenhang zwischen der Schreibweise und diesem Punkt gibt.


    Zitat Zitat von Der Gelehrte Beitrag anzeigen
    Wie charmant, daß dieser Sachverhalt exakt diesen Deppen unbekannt ist.
    Vielleicht sollte man mal ein Lexikon: Deutsch-Gutmensch; Gutmensch-Deutsch herausbringen, damit normal denkende Menschen die Heringe erkennen, wodran diese Menschen in ihren Texten das Zelt ihrer Ideologie aufspannen.

  7. #7
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    23.032

    Standard AW: Deutsch als Teutsch schreiben

    Zitat Zitat von Der Gelehrte Beitrag anzeigen
    Rechtsaußen beweist mal wieder völlige Unkenntnis. "Teutsch" ist nichts weiter als eine veraltete Schreibweise von "Deutsch" und wird heutzutage gerne als Attribution von ewiggestrigen Deppen verwendet.

    Wie charmant, daß dieser Sachverhalt exakt diesen Deppen unbekannt ist.
    Die Etymologie dieses Wörtchens ist eindeutig. Es geht hier allerdings um den Grund der heutigen Verwendung dieses Begriffs. Aufgewacht, Geleerter? ?(

    Und den Grund hierfür, nämlich die dümmliche Herabsetzung eines Menschen aufgrund seiner Nationalität, welches dies letztendlich ist, hast du genannt, obwohl dir wahrscheinlich damit noch nicht einmal bewußt ist, das du mir in meiner These zustimmst nach dem ureigensten Kern der Sache:

    Entweder Deutschfeindlichkeit oder Dummheit, obwohl beides letztendlich dasselbe ist, stecken höchstwahrscheinlich hinter der Verwendung dieses Wörtchens.
    MfG

    Rikimer
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  8. #8
    Vorstand der Stammchatter Benutzerbild von Mark Mallokent
    Registriert seit
    07.10.2005
    Ort
    Paris
    Beiträge
    13.338

    Standard AW: Deutsch als Teutsch schreiben

    Zitat Zitat von ppp Beitrag anzeigen
    das hat es einen tieferen sinn.
    Höchstens einen tieferen Unsinn.
    Ich stehe hier, ein Herkules mit Fackeln! Sie sollen lodern, leuchten, knistern und auch knackeln!
    Mitglied der FDL

  9. #9
    Si hortum habes... Benutzerbild von Gärtner
    Registriert seit
    13.11.2003
    Ort
    Im Gartenhaus
    Beiträge
    17.598

    Standard AW: Deutsch als Teutsch schreiben

    Zitat Zitat von Rikimer Beitrag anzeigen
    Und den Grund hierfür, nämlich die dümmliche Herabsetzung eines Menschen aufgrund seiner Nationalität
    Unsinn. Es geht um die Beschreibung eines Menschen, der einen bestimmten Teilaspekt seines Daseins auf höchst ridiküle Weise verabsolutiert.

    Du kannst dein Märtyrergezerf einstellen.
    Vertrauet Eurem Magistrat,
    Der fromm und liebend schützt den Staat
    Durch huldreich hochwohlweises Walten;
    Euch ziemt es, stets das Maul zu halten.

    - Heinrich Heine

  10. #10
    Wurst
    Gast

    Standard AW: Deutsch als Teutsch schreiben

    Oder die D-Taste ist kaputt.
    Oder vllt. ist "Teutsch" auch in vereinzelten gegenden noch Dialekt. Ich denke da besonders an diese altdeutschen Siedlungen in Südamerika, wo neulich so ein pädophiles Oberhaupt verhaftet worden ist.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Deutsch ist die zweithäufigste Sprache im Internet
    Von Alphateilchen im Forum Medien
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.01.2007, 14:35
  2. Deutsch in Moscheen
    Von Misteredd im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.09.2006, 17:59
  3. Deutsch für ausländische Schüler
    Von kritiker_34 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.08.2006, 16:00
  4. Weltsprache Deutsch!?
    Von Nibelung im Forum Deutschland
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 18.07.2005, 03:46
  5. Schöffen sollen Deutsch können
    Von obwohlschon im Forum Deutschland
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 03.06.2005, 16:00

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben