Umfrageergebnis anzeigen: Wärt ihr bereit zum Protest gegen den Staat in einen Generalstreik zu treten?

Teilnehmer
35. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, auf jeden Fall

    25 71,43%
  • Nur wenn sich die Situation noch mehr verschlechtert

    2 5,71%
  • Nein, davor hätte ich viel zu viel angst

    0 0%
  • Nein, auf keinen Fall ich mag die Situation wie sie jetzt ist

    8 22,86%
+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 9 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 87

Thema: Wärt ihr bereit zum Protest gegen den Staat in einen Generalstreik zu treten?

  1. #1
    GESPERRT
    Registriert seit
    03.11.2006
    Beiträge
    1.380

    Standard Wärt ihr bereit zum Protest gegen den Staat in einen Generalstreik zu treten?

    Wärt ihr bereit zum Protest gegen den Staat in einen Generalstreik zu treten und so die BRD lahm zu legen ähnlich den Aufständen in der DDR?

    Das scheint für mich als die einzige Möglichkeit den Politikern zu zeigen das sie nicht einfach machen können was sie wollen und das immer noch das Volk in einer Demokratie regiert. Eure Meinung interessiert mich.

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    6.903

    Standard AW: Wärt ihr bereit zum Protest gegen den Staat in einen Generalstreik zu treten?

    Zitat Zitat von Westfalen Beitrag anzeigen
    Wärt ihr bereit zum Protest gegen den Staat in einen Generalstreik zu treten und so die BRD lahm zu legen ähnlich den Aufständen in der DDR?

    Das scheint für mich als die einzige Möglichkeit den Politikern zu zeigen das sie nicht einfach machen können was sie wollen und das immer noch das Volk in einer Demokratie regiert. Eure Meinung interessiert mich.
    Ich wär dazu sofort bereit. Nur wenns hart auf hart geht, steht man dann ziemlich alleine da.

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    30.10.2006
    Beiträge
    2.531

    Standard AW: Wärt ihr bereit zum Protest gegen den Staat in einen Generalstreik zu treten?

    was soll ich darauf antworten? naja, grundsätzlich wäre ich bereit, einen generalstreik zu unterstützen. allerding nicht jeden generalstreik, man sollte sich schon über anlaß und ziele verständigt haben und im klaren sein. ich halte die derzeitge situation nicht für gut. für einen generalstreik sehe ich aber zur zeit keine notwendigkeit.
    Geändert von ppp (05.01.2007 um 22:38 Uhr)

  4. #4
    in memoriam Benutzerbild von lupus_maximus
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    Homburg/Saar
    Beiträge
    27.651

    Standard AW: Wärt ihr bereit zum Protest gegen den Staat in einen Generalstreik zu treten?

    Zitat Zitat von ppp Beitrag anzeigen
    was soll ich darauf antworten? naja, grundsätzlich wäre ich bereit, einen generalstreik zu unterstützen. allerding nicht jeden generalstreik, man sollte sich schon über anlaß und ziele verständigt haben und im klaren sein. ich halte die derzeitge situation nicht für gut. für einen generalstreik sehe ich aber zur zeit keine notwendigkeit.
    Dies wäre in diesem Land eine Störung des öffentlichen Friedens und du sitzt schneller als du guckst.
    Die haben für alles vorgesorgt!

  5. #5
    solidarisch mit Israel Benutzerbild von katharina von Medici
    Registriert seit
    09.11.2006
    Beiträge
    2.169

    Standard AW: Wärt ihr bereit zum Protest gegen den Staat in einen Generalstreik zu treten?

    Zitat Zitat von Westfalen Beitrag anzeigen
    Wärt ihr bereit zum Protest gegen den Staat in einen Generalstreik zu treten und so die BRD lahm zu legen ähnlich den Aufständen in der DDR?

    Das scheint für mich als die einzige Möglichkeit den Politikern zu zeigen das sie nicht einfach machen können was sie wollen und das immer noch das Volk in einer Demokratie regiert. Eure Meinung interessiert mich.
    Sofort! Wäre nur eine organisatorische Frage.
    Keine Vertürkung, keine Islamisierung Deutschlands!

  6. #6
    GESPERRT
    Registriert seit
    03.11.2006
    Beiträge
    1.380

    Standard AW: Wärt ihr bereit zum Protest gegen den Staat in einen Generalstreik zu treten?

    Zitat Zitat von lupus_maximus Beitrag anzeigen
    Dies wäre in diesem Land eine Störung des öffentlichen Friedens und du sitzt schneller als du guckst.
    Die haben für alles vorgesorgt!
    Das ist wohl leider wahr aber ich denke mal das der einzige Sinn dieses Streikes die Neuregelung des Staates sein kann.

  7. #7
    GESPERRT
    Registriert seit
    30.10.2006
    Beiträge
    2.531

    Standard AW: Wärt ihr bereit zum Protest gegen den Staat in einen Generalstreik zu treten?

    ich denke, der genearlstreik ist vor allem dann angebracht, wenn gg 20.4 greift. aber daß sehe ich im moment nicht als wahrscheinlich an. dafür müsste es ja einen sensastionellem wahlsieg der npd geben.

  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    03.11.2006
    Beiträge
    1.380

    Standard AW: Wärt ihr bereit zum Protest gegen den Staat in einen Generalstreik zu treten?

    Zitat Zitat von ppp Beitrag anzeigen
    ich denke, der genearlstreik ist vor allem dann angebracht, wenn gg 20.4 greift. aber daß sehe ich im moment nicht als wahrscheinlich an. dafür müsste es ja einen sensastionellem wahlsieg der npd geben.
    Ich fürchte dann wird der Steik auch so beendet wie in der DDR

  9. #9
    Menschenfeind Benutzerbild von Orakel
    Registriert seit
    02.12.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.154

    Standard AW: Wärt ihr bereit zum Protest gegen den Staat in einen Generalstreik zu treten?

    Ist ein Generalstreik in der BRD zeitlich begrenzt oder geht der bis zum bitteren Ende. Es werden doch heutzutage nur noch Verhandlungen zwischen Streikführern und dem Verhandlungspartner geführt. Die Menschen bleiben auch dann auf der Strecke. Die da oben sitzen das alles aus.
    Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz! (Klaus Kinski)

    Der_Muselmann.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    20.10.2006
    Ort
    wieder zu Hause
    Beiträge
    13.676

    Standard AW: Wärt ihr bereit zum Protest gegen den Staat in einen Generalstreik zu treten?

    1989 gab es keinen Generalstreik in der DDR. Es war eine friedliche Revolution und eben weil sie friedlich war sie erfolgreich ( und wegen Gorbatschow)

    Im übrigen ist ein Vergleich zwischen einer Diktatur (DDR) und der Bundesrepublik,Demokratie, unangebracht.
    Hättest du damals in der DDR gelebt ,hättest du als Themenersteller nie diesen Vergleich heute gebracht.
    leben und leben lassen

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Das Deutsche Reich existiert!
    Von O.v.Bismarck im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 14.03.2008, 17:19
  2. Ausländerfeinde und Ausländerfreunde
    Von mig2 im Forum Deutschland
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.01.2007, 17:20
  3. Bundesrepublik Deutschland:Souveräner Staat oder noch immer unter Besatzungsrecht?
    Von Aufklärer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 20.08.2005, 22:17
  4. Was heißt eigentlich: Grundgesetz ?
    Von Aufklärer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.01.2004, 10:12
  5. @Flumer
    Von Nichtraucher im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 25.10.2003, 22:56

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben