Umfrageergebnis anzeigen: Aus welchen Organisationen sollte Deutschland austreten ?

Teilnehmer
261. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • NATO,UNO,EU

    76 29,12%
  • NATO,UNO

    9 3,45%
  • NATO,EU

    37 14,18%
  • EU,UNO

    15 5,75%
  • NATO

    26 9,96%
  • UNO

    13 4,98%
  • EU

    19 7,28%
  • aus keiner davon

    66 25,29%
+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 30 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 14 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 294

Thema: Aus welchen Organisationen sollte Deutschland austreten ?

  1. #31
    Das soziale Gewissen Benutzerbild von alberich1
    Registriert seit
    04.01.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    4.149

    Standard AW: Aus welchen Organisationen sollte Deutschland austreten ?

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Stimmt. Du hast nur vergessen, auf die Stückzahlen einzugehen.

    Och,wir haben soviele arbeitslose Facharbeiter in Deutschland,dass man auch hierzulande in ausreichender Stueckzahl fertigen kann.
    Und wenn die nicht ausreichen,dann holen wir uns eben auslaendische Kraefte.
    Hauptsache,es wird im Inland gefertigt.
    Nieder mit dem Kapitalismus!
    HartzIV oder Sozialismus!Ihr habt die Wahl!
    Demokratie vor Plutokratie! gegen TTipp
    Arbeitslos?Pleite?Hungrig?Wohl wieder nicht Links gewaehlt!

  2. #32
    "Viel Maul, viel Ehr !" Benutzerbild von Götz
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    17.513

    Standard AW: Aus welchen Organisationen sollte Deutschland austreten ?

    Zitat Zitat von alberich1 Beitrag anzeigen
    Och,wir haben soviele arbeitslose Facharbeiter in Deutschland,dass man auch hierzulande in ausreichender Stueckzahl fertigen kann.
    Und wenn die nicht ausreichen,dann holen wir uns eben auslaendische Kraefte.
    Hauptsache,es wird im Inland gefertigt.
    Wir können in Deutschland aber nicht alles produzieren bzw fördern oder anbauen was
    unser Volk benötigt, wir sind auf Importe angewiesen, deshalb müssen wir unseren
    Markt öffnen, damit andere ihren Markt für uns ebenfalls öffnen.Heutzutage gibt es keine autarken Staaten mehr, selbst China, Russland und die USA sind Importabhängig, die Produkte werden schließlich immer komplexer und aus
    unterschiedlichsten Rohstoffen gefertigt , dazu kommen noch die Energieträger, die ebenfalls eingeführt werden müssen und die Bevölkerung stellt immer höhere Anprüche, deshalb kann man als reiner Binnemarktversorger einpacken, siehe Nordkorea.

  3. #33
    Das soziale Gewissen Benutzerbild von alberich1
    Registriert seit
    04.01.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    4.149

    Standard AW: Aus welchen Organisationen sollte Deutschland austreten ?

    Zitat Zitat von Götz Beitrag anzeigen
    Wir können in Deutschland aber nicht alles produzieren bzw fördern oder anbauen was
    unser Volk benötigt, wir sind auf Importe angewiesen, deshalb müssen wir unseren
    Markt öffnen, damit andere ihren Markt für uns ebenfalls öffnen.Heutzutage gibt es keine autarken Staaten mehr, selbst China, Russland und die USA sind Importabhängig, die Produkte werden schließlich immer komplexer und aus
    unterschiedlichsten Rohstoffen gefertigt , dazu kommen noch die Energieträger, die ebenfalls eingeführt werden müssen und die Bevölkerung stellt immer höhere Anprüche, deshalb kann man als reiner Binnemarktversorger einpacken, siehe Nordkorea.
    Ich habe ja nichts gegen Rohstoffimporte.
    Und die Rohstoffexportierenden Laender haben auch sicher nichts dagegen,uns diese zu verkaufen.
    Es gilt nur,auch alles im Inland zu produzieren,was man im Inland produzieren kann.
    Uebrigens hat sich z.B der Abbau der Stahlindustrie als ein Schuss nach hinten erwiesen.Jetzt,wo die Stahlnachfrage so hoch ist,wie nie,machen andere das Geschaeft.
    Nieder mit dem Kapitalismus!
    HartzIV oder Sozialismus!Ihr habt die Wahl!
    Demokratie vor Plutokratie! gegen TTipp
    Arbeitslos?Pleite?Hungrig?Wohl wieder nicht Links gewaehlt!

  4. #34
    "Viel Maul, viel Ehr !" Benutzerbild von Götz
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    17.513

    Standard AW: Aus welchen Organisationen sollte Deutschland austreten ?

    Zitat Zitat von alberich1 Beitrag anzeigen
    Es gilt nur,auch alles im Inland zu produzieren,was man im Inland produzieren kann.
    Theoretisch ginge das schon, aber das Problem wäre die preisliche Konkurenzfähigkeit auf dem Weltmarkt, wir wollen uns schließlich kein Lohnniveau
    wie Angola "leisten", überspitzt formuliert.

    Zitat Zitat von alberich1
    Uebrigens hat sich z.B der Abbau der Stahlindustrie als ein Schuss nach hinten erwiesen.Jetzt,wo die Stahlnachfrage so hoch ist,wie nie,machen andere das Geschaeft.
    Das war auf lange Sicht ganz sicher ein Eigentor, genauso wie der
    Ausstieg aus der Nutzung der Kernenergie.
    Geändert von Götz (09.02.2007 um 09:52 Uhr) Grund: Korrektur

  5. #35
    Das soziale Gewissen Benutzerbild von alberich1
    Registriert seit
    04.01.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    4.149

    Standard AW: Aus welchen Organisationen sollte Deutschland austreten ?

    Zitat Zitat von Götz Beitrag anzeigen
    Theoretisch ginge das schon, aber das Problem wäre die preisliche Konkurenzfähigkeit auf dem Weltmarkt, wir wollen uns schließlich kein Lohnniveau
    wie Angola "leisten", überspitzt formuliert.



    Das war auf lange Sicht ganz sicher ein Eigentor, genauso wie der
    Ausstieg aus der Nutzung der Kernenergie.

    Nun,die Qualitaet rechfertigt dann die hoeheren Preise.Deutsche Luxus-Qualitaetsgueter,hergestellt zu 100% von deutschen Fachkraeften,wird immer konkurrenzfaehig sein.
    Uebrigens verkaufen die Konzerne ihre im Billiglohnland hergestellten und dann als Deutsch deklarierten Produkte auch nicht billiger,als wenn sie sie in Deutschland hergestellt haetten.Die Differenz landet eben nur nicht in den Taschen der Arbeiter,sondern der Unternehmer,die sich so an den eingesparten Loehnen die Taschen stopfen.

    Die Nutzung der Kernenergie bringt auf lange Sicht groessere Probleme mit sich,naemlich die evtl.Folgen eines Supergaus und mit Sicherheit 30.000 Jahre strahlenden Giftmuell.
    Nieder mit dem Kapitalismus!
    HartzIV oder Sozialismus!Ihr habt die Wahl!
    Demokratie vor Plutokratie! gegen TTipp
    Arbeitslos?Pleite?Hungrig?Wohl wieder nicht Links gewaehlt!

  6. #36
    "Viel Maul, viel Ehr !" Benutzerbild von Götz
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    17.513

    Standard AW: Aus welchen Organisationen sollte Deutschland austreten ?

    Zitat Zitat von alberich1 Beitrag anzeigen
    Nun,die Qualitaet rechfertigt dann die hoeheren Preise.Deutsche Luxus-Qualitaetsgueter,hergestellt zu 100% von deutschen Fachkraeften,wird immer konkurrenzfaehig sein.
    Uebrigens verkaufen die Konzerne ihre im Billiglohnland hergestellten und dann als Deutsch deklarierten Produkte auch nicht billiger,als wenn sie sie in Deutschland hergestellt haetten.Die Differenz landet eben nur nicht in den Taschen der Arbeiter,sondern der Unternehmer,die sich so an den eingesparten Loehnen die Taschen stopfen.
    Eine gewisse Zeit vielleicht, aber die Konkurenz entwickelt sich weiter, früher oder
    später wären wir, bei einer derartigen marktwirtschaftlichen Selbstbenachteiligung, nicht mehr Konkurenzfähig auf dem Weltmarkt.

    Zitat Zitat von alberich1
    Die Nutzung der Kernenergie bringt auf lange Sicht groessere Probleme mit sich,naemlich die evtl.Folgen eines Supergaus und mit Sicherheit 30.000 Jahre strahlenden Giftmuell.
    Dies ist schon wahr, aber andererseits profitieren unsere ,nicht aus der Nutzung ausgestiegenen, Nachbarn, von unserer Haltung, deren Kernkraftwerke sind deutlich unsicherer als unsere und wir finanzieren diese mit. Außerdem fällt
    die Option einer nuklearen Rüstung durch den Ausstieg dauerhaft flach, wer weiss
    ob wir nicht einmal derartiges benötigen.

  7. #37
    Das soziale Gewissen Benutzerbild von alberich1
    Registriert seit
    04.01.2007
    Ort
    Köln
    Beiträge
    4.149

    Standard AW: Aus welchen Organisationen sollte Deutschland austreten ?

    Zitat Zitat von Götz Beitrag anzeigen
    Eine gewisse Zeit vielleicht, aber die Konkurenz entwickelt sich weiter, früher oder
    später wären wir, bei einer derartigen marktwirtschaftlichen Selbstbenachteiligung, nicht mehr Konkurenzfähig auf dem Weltmarkt.



    Dies ist schon wahr, aber andererseits profitieren unsere ,nicht aus der Nutzung ausgestiegenen, Nachbarn, von unserer Haltung, deren Kernkraftwerke sind deutlich unsicherer als unsere und wir finanzieren diese mit. Außerdem fällt
    die Option einer nuklearen Rüstung durch den Ausstieg dauerhaft flach, wer weiss
    ob wir nicht einmal derartiges benötigen.

    Wir entwickeln uns auch weiter.Die meisten Erfindungen wurden schliesslich von Deutschen gemacht.
    Und die Schweiz hat gezeigt,dass ein Land auch trotz hoher Loehne sehr erfolgreich agieren kann.
    Es geht nicht darum,den weltwirtschaftlichen Obermotz raushaengen zu lassen,sondern das eigene Volk voll zu versorgen und jedem einen vergleichsweise hohen Lebensstandart zu sichern.
    Nieder mit dem Kapitalismus!
    HartzIV oder Sozialismus!Ihr habt die Wahl!
    Demokratie vor Plutokratie! gegen TTipp
    Arbeitslos?Pleite?Hungrig?Wohl wieder nicht Links gewaehlt!

  8. #38
    "Viel Maul, viel Ehr !" Benutzerbild von Götz
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    17.513

    Standard AW: Aus welchen Organisationen sollte Deutschland austreten ?

    Zitat Zitat von alberich1 Beitrag anzeigen
    Wir entwickeln uns auch weiter.
    Dies stimmt zwar, aber da es insgesamt in der restlichen Welt viel größere
    Kapazitäten gibt als in Deutschland, ist die Wahrscheinlichkeit abgehängt
    zu werden sehr groß. So erging es, in vergangenen Jahrhunderten, dem
    viel größeren und bevölkerungsreicheren China.

    Zitat Zitat von alberich1
    Es geht nicht darum,den weltwirtschaftlichen Obermotz raushaengen zu lassen,sondern das eigene Volk voll zu versorgen und jedem einen vergleichsweise hohen Lebensstandart zu sichern.
    Richtig, aber sollte man seine Konkurenzfähigkeit auf dem Weltmarkt einbüßen, dann ist genau dieser vergleichsweise hohe Lebensstandard verloren und
    auch die Grundversorgung in Frage gestellt, jedenfalls in einem ressourcenarmen Land wie Deutschland.

  9. #39
    GESPERRT
    Registriert seit
    12.07.2006
    Ort
    Deutsches Reich. In den Grenzen vom 31.12.1937.
    Beiträge
    9.221

    Standard AW: Aus welchen Organisationen sollte Deutschland austreten ?

    Zitat Zitat von Götz Beitrag anzeigen
    Aus welcher dieser Organisationen sollte Deutschland, eurer Meinung nach, austreten ?
    Im großen Kommentar der ZPO , Zöller 24. Auflage wird klar und deutlich darauf hin gewiesen, das die BRD bis Dato weder Artikel 6.1 MRK noch 7.1 MRK ratifitiert oder gar unterzeichnet hat.

    Frage: wenn die brD einfachste Menschenrechte nicht unterzeichnet hat/kann, was denn eventuell auch noch nicht ?

  10. #40
    Mitglied
    Registriert seit
    23.12.2006
    Beiträge
    421

    Standard AW: Aus welchen Organisationen sollte Deutschland austreten ?

    Zitat Zitat von KrascherHistory Beitrag anzeigen
    Im großen Kommentar der ZPO , Zöller 24. Auflage wird klar und deutlich darauf hin gewiesen, das die BRD bis Dato weder Artikel 6.1 MRK noch 7.1 MRK ratifitiert oder gar unterzeichnet hat.

    Frage: wenn die brD einfachste Menschenrechte nicht unterzeichnet hat/kann, was denn eventuell auch noch nicht ?
    Die Bundesrepublik hat die EMRK am 5.12.1952 ratifiziert.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sollte Deutschland aus der EU austreten?
    Von Sterntaler im Forum Deutschland
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 19.07.2006, 10:13
  2. Sollte Bayern aus Deutschland austreten?
    Von Einsatzleiter im Forum Deutschland
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 03.06.2006, 19:42
  3. Umfrage: Sollte Deutschland aus der EU austreten?
    Von Reichspräsident im Forum Deutschland
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.12.2005, 02:30

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben