+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Anna Politkowskaja - Russisches Tagebuch

  1. #1
    Sui
    Gast

    Standard Anna Politkowskaja - Russisches Tagebuch

    Ich habe heute im Magazin der Basler Zeitung Auszüge aus dem vom Anna Politkowskaja geschriebenen letztem Buch, Russisches Tagebuch gelesen.

    Ein Meisterwerk. Niemand beschreibt besser wie Anna, sie erinnert mich in ihrer natürlichen Sachlichkeit manchmal etwas an Dostojewskij . Ich kann es kaum glauben, dass sie nicht mehr unter uns weilt. ;( ;( ;(

    Die Moskauer Journalistin und Putin Kritikerin beschreibt ein Land auf dem Weg in die Diktatur. Ab. 1. März 2007 erscheint es in deutscher Sprache.


    Sui
    Geändert von Sui (12.02.2007 um 18:49 Uhr) Grund: Fehler

  2. #2
    GOTT MIT UNS Benutzerbild von McDuff
    Registriert seit
    26.01.2007
    Ort
    Im tiefen Süden
    Beiträge
    11.555

    Standard AW: Anna Politkowskaja - Russisches Tagebuch

    Wo ist das Problem? Glaubst du hier wäre es anders mit der Demokratie? Das ist doch genau das gleiche hier, nur subtiler als in Russland.
    "Bund der Kaisertreuen"

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    18.04.2006
    Ort
    Im Zentralkomitee
    Beiträge
    5.269

    Standard AW: Anna Politkowskaja - Russisches Tagebuch

    Ich habe dieses Buch nur halb durch gelesen und aufgehört. Politkowskaja ist ein Depp höchsten Grades.

    Wenn Dummheit weh tun würde ........

  4. #4
    Preuße aus Vernunft Benutzerbild von Stechlin
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Mark Brandenburg
    Beiträge
    27.397

    Standard AW: Anna Politkowskaja - Russisches Tagebuch

    Zitat Zitat von Sui Beitrag anzeigen
    Ich habe heute im Magazin der Basler Zeitung Auszüge aus dem vom Anna Politkowskaja geschriebenen letztem Buch, Russisches Tagebuch gelesen.

    Ein Meisterwerk. Niemand beschreibt besser wie Anna, sie erinnert mich in ihrer natürlichen Sachlichkeit manchmal etwas an Drostejewski. Ich kann es kaum glauben, dass sie nicht mehr unter uns weilt. ;( ;( ;(

    Die Moskauer Journalistin und Putin Kritikerin beschreibt ein Land auf dem Weg in die Diktatur. Ab. 1. März 2007 erscheint es in deutscher Sprache.


    Sui
    Ach du liebe Zeit - was ist denn in Dich gefahren? Eine drittklassige Schmierenjournalistin, dazu noch unbekannt, stellst Du auf eine Stufe mit Dostojewski? Laß das bloß keinen anständigen Russen hören - er könnte sich darüber totlachen.

    Friede der Asche ihrer Akten.
    "Wir sind nicht in die Welt gekommen, um glücklich zu sein,
    sondern um unsere Pflicht zu tun."

    Otto von Bismarck. Schmied des Deutschen Reiches

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    46.737

    Standard AW: Anna Politkowskaja - Russisches Tagebuch

    Zitat Zitat von NITUP Beitrag anzeigen
    Ach du liebe Zeit - was ist denn in Dich gefahren? Eine drittklassige Schmierenjournalistin, dazu noch unbekannt, stellst Du auf eine Stufe mit Dostojewski? Laß das bloß keinen anständigen Russen hören - er könnte sich darüber totlachen.

    Friede der Asche ihrer Akten.
    Lass mal das posting - in diesem Forum gibt es keine anständigen Russen.
    Als Anhänger einer Diktatur müsste dir das Buch gefallen.

  6. #6
    true Benutzerbild von MorganLeFay
    Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    13.691

    Standard AW: Anna Politkowskaja - Russisches Tagebuch

    Zitat Zitat von Sui Beitrag anzeigen
    ... Drostejewski...
    Wer? ?(
    Hat den Roten Knopf.
    "I cannot live without books." Thomas Jefferson

  7. #7
    in memoriam Benutzerbild von Praetorianer
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    21.763

    Standard AW: Anna Politkowskaja - Russisches Tagebuch

    Zitat Zitat von Genosse 93 Beitrag anzeigen
    Wenn Dummheit weh tun würde ........

    Aus deiner Perspektive eine beängstigende Vorstellung, doch zum Glück sieht die Realität nunmal anders aus.
    Buffalo buffalo Buffalo buffalo buffalo buffalo Buffalo buffalo!

  8. #8
    Sui
    Gast

    Standard AW: Anna Politkowskaja - Russisches Tagebuch

    Zitat Zitat von NITUP Beitrag anzeigen
    Ach du liebe Zeit - was ist denn in Dich gefahren? Eine drittklassige Schmierenjournalistin, dazu noch unbekannt, stellst Du auf eine Stufe mit Dostojewski? Laß das bloß keinen anständigen Russen hören - er könnte sich darüber totlachen.

    Friede der Asche ihrer Akten.
    Ich sagte, die natürliche Sachlichkeit erinnert mich an Dostojewskij. Das war alles.
    Er konnte gut schreiben, aber das war auch schon alles.

    Er war ein Spieler. Wie ist Schuld und Sühne entstanden? Das war eine Soap und für jeden Teil hat er wieder Geld bekommen, um seine Spielschulden zubezahlen und darum ist der ganze Roman so aufgebläht. Jedes Kapitel ähnelt doch dem anderen.

    Das Tagebuch von Anna Politkowskaja ist kein aufgeblähter Schmuh, da werden endlich mal Tatsachen beschrieben, die hier immer todgeschwiegen werden, wie die Folter der Soldaten in der Armee, über das russische Abu Ghraib, über die Behördenbehandlung der Bürger nach der Geiselnahme des Musical-Theater und und und.

    I see your mind is made up? And you do not want to be confused with the facts, right?

    PS. Wo kommen eigentlich auf einmal die ganzen Putins her? ?(
    Nicht, dass ich jetzt noch virtuell vergiftet werde. :no_no:



    Sui
    Geändert von Sui (12.02.2007 um 19:06 Uhr) Grund: Fehler

  9. #9
    Preuße aus Vernunft Benutzerbild von Stechlin
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Mark Brandenburg
    Beiträge
    27.397

    Standard AW: Anna Politkowskaja - Russisches Tagebuch

    Zitat Zitat von Sui Beitrag anzeigen
    Ich sagte, die natürliche Sachlichkeit erinnert mich an Dostojewskij. Das war alles.
    Er konnte gut schreiben, aber das war auch schon alles.

    Er war ein Spieler. Wie ist Schuld und Sühne entstanden? Das war eine Soap und für jeden Teil hat er wieder Geld bekommen, um seine Spielschulden zubezahlen und darum ist der ganze Roman so aufgebläht. Jedes Kapitel ähnelt doch dem anderen.

    Das Tagebuch von Anna Politkowskaja ist kein aufgeblähter Schmuh, da werden endlich mal Tatsachen beschrieben, die hier immer todgeschwiegen werden, wie die Folter der Soldaten in der Armee, über das russische Abu Ghraib, über die Behördenbehandlung der Bürger nach der Geiselnahme des Musical-Theater und und und.

    I see your mind is made up? And you do not want to be confused with the facts, right?

    PS. Wo kommen eigentlich auf einmal die ganzen Putins her? ?(
    Nicht, dass ich jetzt noch virtuell vergiftet werde. :no_no:



    Sui

    Ja,ja; die Politowskaja und ihre Horrorschmonzetten über Väterchen Putin - sie besitzen in etwa soviel Wahrheitsgehalt wie das tägliche Horoskop der BLÖD-Zeitung. Laß es sein; wer Dostojewski lieben gelernt hat, der sollte sein Niveau halten, und es nicht beleidigen.
    "Wir sind nicht in die Welt gekommen, um glücklich zu sein,
    sondern um unsere Pflicht zu tun."

    Otto von Bismarck. Schmied des Deutschen Reiches

  10. #10
    Sui
    Gast

    Standard AW: Anna Politkowskaja - Russisches Tagebuch

    Пойдите домой, Владимир

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Russische Journalistin A.Politkowskaja ermordet
    Von Tell05 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 21.10.2006, 16:29
  2. Nichtraucher-Tagebuch - Die Stunde Null
    Von SAMURAI im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.05.2006, 11:17
  3. Russisches Roulette mit Atombomben
    Von Inspektor Wanninger im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 24.04.2006, 20:03
  4. Interessantes aus Kennedys Tagebuch
    Von Aufpasser im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 05.09.2004, 11:30
  5. Anne Franks Tagebuch koscher?
    Von Attila im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 29.12.2003, 21:23

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben