+ Auf Thema antworten
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 4 5 6 7 8
Zeige Ergebnis 71 bis 80 von 80

Thema: Neues Legospielzeug

  1. #71
    partei- und fraktionslos Benutzerbild von O.v.Bismarck
    Registriert seit
    13.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.447

    Standard

    Original von Thomas I
    Original von Dampflok
    @Thomas I:

    ja, können wir mal machen - aber laß uns damit warten, bis das Forum hier mehr Publikum hat!
    Können wir ja schonmal im PF mit starten...

    (so ich hoffe ihr sperrt mich jetzt nicht... )


    Oh, oh!

    Jetzt bist du erledigt!

    O.v.B.
    Ich bin dankbar für schärfste Kritik, wenn sie nur sachlich bleibt.

    Otto von Bismarck (1815-98), preuß.-dt. Staatsmann, Gründer d. Dt. Reiches u. 1871-90 dessen erster Kanzler

  2. #72
    Oberforstrat und Realist Benutzerbild von Falkenau
    Registriert seit
    02.05.2003
    Beiträge
    233

    Standard

    Original von O.v.Bismarck
    Original von Dampflok
    Original von Siran
    Dann war es vielleicht gar nicht in dem Zusammenhang gemeint, den wir ihnen jetzt unterstellen?
    Die Colapuppe und die Dampfloks sicher nicht. Das Lego ist sicher ein Fake - stellt Euch nur mal die weltweiten Reaktionen der jüdischen Gemeinde vor!
    .


    Richtig. Dieser Aufschrei von 14,5 Mio. Menschen.


    O.v.B.
    Die sind im ganzen Westen immerhin ziemlich gut verteilt... Das würde schon etwas bewirken.

  3. #73
    partei- und fraktionslos Benutzerbild von O.v.Bismarck
    Registriert seit
    13.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.447

    Standard

    Original von RAF

    Scheiß arschloch!

    Ich muss doch sehr bitten! Was legen sie hier für ein Benehmen an den Tag?! X(

    O.v.B.
    Ich bin dankbar für schärfste Kritik, wenn sie nur sachlich bleibt.

    Otto von Bismarck (1815-98), preuß.-dt. Staatsmann, Gründer d. Dt. Reiches u. 1871-90 dessen erster Kanzler

  4. #74
    partei- und fraktionslos Benutzerbild von O.v.Bismarck
    Registriert seit
    13.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.447

    Standard

    Original von Falkenau
    Die sind im ganzen Westen immerhin ziemlich gut verteilt... Das würde schon etwas bewirken.

    Die Menschen mit jüdischem Glauben sollten sich mal überlegen, warum sie so unbeliebt sind.

    Ich meine kaum jemand in der Geschichte konnte sie leiden. Die Römer versuchten sie auszurotten, die Deutschen, die Engländer, die Russen....

    Entweder sind alles Menschen dumm und von Vorurteilen geblendet, oder die Menschen jüdischen Glaubens machten und machen sich bis heute meisterhaft unbeliebt.

    O.v.B.
    Ich bin dankbar für schärfste Kritik, wenn sie nur sachlich bleibt.

    Otto von Bismarck (1815-98), preuß.-dt. Staatsmann, Gründer d. Dt. Reiches u. 1871-90 dessen erster Kanzler

  5. #75
    partei- und fraktionslos Benutzerbild von O.v.Bismarck
    Registriert seit
    13.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.447

    Standard

    Mal ehrlich:

    Was haben alle Menschen gegen das Hakenkreuz?

    Ich finde es sehr interessant und erachte es als beruhigendes Zeichen.

    Nur weil die verblödeten Nazis es für ihre Zwecke missbrauchten soll es für immer geächtet sein? Nicht mit mir.

    O.v.B.
    Ich bin dankbar für schärfste Kritik, wenn sie nur sachlich bleibt.

    Otto von Bismarck (1815-98), preuß.-dt. Staatsmann, Gründer d. Dt. Reiches u. 1871-90 dessen erster Kanzler

  6. #76
    Banned
    Gast

    Standard

    Original von O.v.Bismarck
    Mal ehrlich:

    Was haben alle Menschen gegen das Hakenkreuz?

    Ich finde es sehr interessant und erachte es als beruhigendes Zeichen.

    Nur weil die verblödeten Nazis es für ihre Zwecke missbrauchten soll es für immer geächtet sein? Nicht mit mir.

    O.v.B.
    Jupp, ich finde das Hakenkreuz sieht recht gut aus... Aber dann ist man ja Nazi! :/

  7. #77
    partei- und fraktionslos Benutzerbild von O.v.Bismarck
    Registriert seit
    13.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.447

    Standard

    Original von Banned

    Jupp, ich finde das Hakenkreuz sieht recht gut aus... Aber dann ist man ja Nazi! :/

    Stimmt, sowas hört man oft. Aber wer sowas behauptet ist nicht gerades glaubwürdig und ernstzunehmen. Soche Menschen ziehen zu schnell Schlüsse und damit die Falschen.

    O.v.B.
    Ich bin dankbar für schärfste Kritik, wenn sie nur sachlich bleibt.

    Otto von Bismarck (1815-98), preuß.-dt. Staatsmann, Gründer d. Dt. Reiches u. 1871-90 dessen erster Kanzler

  8. #78
    Banned
    Gast

    Standard

    Original von O.v.Bismarck
    Original von Banned

    Jupp, ich finde das Hakenkreuz sieht recht gut aus... Aber dann ist man ja Nazi! :/

    Stimmt, sowas hört man oft. Aber wer sowas behauptet ist nicht gerades glaubwürdig und ernstzunehmen. Soche Menschen ziehen zu schnell Schlüsse und damit die Falschen.

    O.v.B.
    Leider die meisten....

  9. #79
    Oberforstrat und Realist Benutzerbild von Falkenau
    Registriert seit
    02.05.2003
    Beiträge
    233

    Standard

    Original von Banned
    Original von O.v.Bismarck
    Mal ehrlich:

    Was haben alle Menschen gegen das Hakenkreuz?

    Ich finde es sehr interessant und erachte es als beruhigendes Zeichen.

    Nur weil die verblödeten Nazis es für ihre Zwecke missbrauchten soll es für immer geächtet sein? Nicht mit mir.

    O.v.B.
    Jupp, ich finde das Hakenkreuz sieht recht gut aus... Aber dann ist man ja Nazi! :/
    Ich bin total vernarrt in die Uniformen des Dritten Reiches!

  10. #80
    Banned
    Gast

    Standard

    Um nochmal auf die Werbung mit Hakenkreuzen und Hitler zurückzukommen...


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben