+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 34

Thema: Klare Worte des US- Generalstabschef

  1. #1
    Tastaturdesinfizierer
    Registriert seit
    17.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    7.418

    Standard Klare Worte des US- Generalstabschef

    Der mutige Mann gefällt mir!

    US-Generalstabschef: Homosexualität ist "unmoralisch"

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    US-Generalstabschef Peter Pace hat mit Äußerungen zur Homosexualität einen Sturm der Entrüstung bei Verteidigern der Rechte von Schwulen und Lesben in den USA ausgelöst.

    Pace sagte in einem Interview, aus seiner Sicht sei Homosexualität unmoralisch. Er zog zudem Vergleiche zwischen Homosexualität und Ehebruch. ...

    Ok, mutig ... er hat auch schon seinen Rückzieher gemacht.
    Wahrscheinlich haben die US- Meinungsoligarchen ihm gezeigt, was alles mit seiner Karriere passieren kann.

    Wann sagt ein mutiger Mann, daß Frauen in der Armee unproduktiv und unmoralisch sind?

  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.11.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    38.905

    Standard AW: Klare Worte des US- Generalstabschef

    Zitat Zitat von Achsel-des-Bloeden Beitrag anzeigen
    Der mutige Mann gefällt mir!

    US-Generalstabschef: Homosexualität ist "unmoralisch"

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    US-Generalstabschef Peter Pace hat mit Äußerungen zur Homosexualität einen Sturm der Entrüstung bei Verteidigern der Rechte von Schwulen und Lesben in den USA ausgelöst.

    Pace sagte in einem Interview, aus seiner Sicht sei Homosexualität unmoralisch. Er zog zudem Vergleiche zwischen Homosexualität und Ehebruch. ...

    Ok, mutig ... er hat auch schon seinen Rückzieher gemacht.
    Wahrscheinlich haben die US- Meinungsoligarchen ihm gezeigt, was alles mit seiner Karriere passieren kann.

    Wann sagt ein mutiger Mann, daß Frauen in der Armee unproduktiv und unmoralisch sind?
    Was ist dagegen einzuwenden wenn Frauen und Homosexuelle in die Armee gehen?
    Sehr viel ist von den US Kriegstreibern sowieso nicht zu erwarten.

  3. #3
    Linksfraktion Benutzerbild von DerDemokrat
    Registriert seit
    15.07.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    525

    Standard AW: Klare Worte des US- Generalstabschef

    Zitat Zitat von Efna Beitrag anzeigen
    Was ist dagegen einzuwenden wenn Frauen und Homosexuelle in die Armee gehen?
    Sehr viel ist von den US Kriegstreibern sowieso nicht zu erwarten.
    Die USA haben eben eine heuchlerische verlogene Gesellschaft. Nach aussen sind es die Saubermänner und in Wirklichkeit sitzen reihenweise Praktikantinnen unter dem Tisch. Meister Pace befingert bestimmt heimlich seine Adjudanten/-innen oder hält sich ein paar Kinder in der Schublade, um seinen militärisch-pädophilen Neigungen nachkommen zu können.
    Mir kommt bei solchen US-amerikanisch-saubermännischen Dummschwätzern jedenfalls regelmäßig das Kotzen.
    Geändert von DerDemokrat (14.03.2007 um 14:48 Uhr)
    Bush ist der wahre Terrorist! Nachdenken, bevor man alles glaubt.
    Für den Frieden zu töten ist wie für die Keuschheit zu ficken!!!


  4. #4
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    74.768

    Standard AW: Klare Worte des US- Generalstabschef

    Zitat Zitat von DerDemokrat Beitrag anzeigen
    Die USA haben eben eine heuchlerische verlogene Gesellschaft. Nach aussen sind es die Saubermänner und in Wirklichkeit sitzen reihenweise Praktikantinnen unter dem Tisch. Meister Pace befingert bestimmt heimlich seine Adjudanten/-innen oder hält sich ein paar Kinder in der Schublade, um seinen militärisch-pädiphilen Neigungen nachkommen zu können.
    Mir kommt bei solchen US-amerikanisch-saubermännischen Dummschwätzern jedenfalls regelmäßig das Kotzen.
    Recht hast Du.

    Lasset uns bei dieser Gelegenheit des höchstehrenwerten Predigers [Links nur für registrierte Nutzer] gedenken.

    Wenn der [Links nur für registrierte Nutzer] nicht so groß wäre, könnte man einfach nur darüber lachen.
    Als Kind habe ich mir immer vorgestellt, es wäre toll, wenn man die Gedanken anderer Menschen lesen könnte. Jetzt haben wir Twitter und sehen schwarz auf weiß, was den Leuten Tag für Tag so durch den Kopf geht. Das ist nicht toll. (Vince Ebert)

  5. #5
    Vorstand der Stammchatter Benutzerbild von Mark Mallokent
    Registriert seit
    07.10.2005
    Ort
    Paris
    Beiträge
    13.338

    Standard AW: Klare Worte des US- Generalstabschef

    Zitat Zitat von Achsel-des-Bloeden Beitrag anzeigen
    Der mutige Mann gefällt mir!

    US-Generalstabschef: Homosexualität ist "unmoralisch"

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    US-Generalstabschef Peter Pace hat mit Äußerungen zur Homosexualität einen Sturm der Entrüstung bei Verteidigern der Rechte von Schwulen und Lesben in den USA ausgelöst.

    Pace sagte in einem Interview, aus seiner Sicht sei Homosexualität unmoralisch. Er zog zudem Vergleiche zwischen Homosexualität und Ehebruch. ...

    Ok, mutig ... er hat auch schon seinen Rückzieher gemacht.
    Wahrscheinlich haben die US- Meinungsoligarchen ihm gezeigt, was alles mit seiner Karriere passieren kann.

    Wann sagt ein mutiger Mann, daß Frauen in der Armee unproduktiv und unmoralisch sind?
    Frauen sind in der Tat in einer Armee überflüssig, Homosexuelle dagegen waren oft hervorragende Soldaten. Man denke etwa an unseren Heldenkönig Friedrich den Großen.
    Ich stehe hier, ein Herkules mit Fackeln! Sie sollen lodern, leuchten, knistern und auch knackeln!
    Mitglied der FDL

  6. #6
    Linksfraktion Benutzerbild von DerDemokrat
    Registriert seit
    15.07.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    525

    Standard AW: Klare Worte des US- Generalstabschef

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Recht hast Du.

    Lasset uns bei dieser Gelegenheit des höchstehrenwerten Predigers [Links nur für registrierte Nutzer] gedenken.

    Wenn der [Links nur für registrierte Nutzer] nicht so groß wäre, könnte man einfach nur darüber lachen.
    Ich bedanke mich für die Zustimmung.
    Eins habe ich ja in meiner Auflistung noch vergessen ... Vielleicht trägt Pace nachts ja auch heimlich Frauenklamotten, oder er lässt sich auspeitschen und sich wie der israelische Botschafter von El Salvador im Innenhof des Pentagons anketten ...
    Lustig wäre es ja :-)

    Bush ist der wahre Terrorist! Nachdenken, bevor man alles glaubt.
    Für den Frieden zu töten ist wie für die Keuschheit zu ficken!!!


  7. #7
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    74.768

    Standard AW: Klare Worte des US- Generalstabschef

    Zitat Zitat von DerDemokrat Beitrag anzeigen
    Vielleicht trägt Pace nachts ja auch heimlich Frauenklamotten...
    Das kann er von mir aus halten, wie er will. Unmoralisch finde ich, daß der Typ das Mordhandwerk erlernt und zu seinem Beruf gemacht hat. Daß sich bezahlte Killer zu moralischen Fragen äußern ist zumindest etwas eigenartig.
    Als Kind habe ich mir immer vorgestellt, es wäre toll, wenn man die Gedanken anderer Menschen lesen könnte. Jetzt haben wir Twitter und sehen schwarz auf weiß, was den Leuten Tag für Tag so durch den Kopf geht. Das ist nicht toll. (Vince Ebert)

  8. #8
    Linksfraktion Benutzerbild von DerDemokrat
    Registriert seit
    15.07.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    525

    Standard AW: Klare Worte des US- Generalstabschef

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Das kann er von mir aus halten, wie er will. Unmoralisch finde ich, daß der Typ das Mordhandwerk erlernt und zu seinem Beruf gemacht hat. Daß sich bezahlte Killer zu moralischen Fragen äußern ist zumindest etwas eigenartig.
    jawollja ... das kommt noch erschwerend hinzu.
    Bush ist der wahre Terrorist! Nachdenken, bevor man alles glaubt.
    Für den Frieden zu töten ist wie für die Keuschheit zu ficken!!!


  9. #9
    Tastaturdesinfizierer
    Registriert seit
    17.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    7.418

    Standard AW: Klare Worte des US- Generalstabschef

    Zitat Zitat von Mark Mallokent Beitrag anzeigen
    Frauen sind in der Tat in einer Armee überflüssig, Homosexuelle dagegen waren oft hervorragende Soldaten. Man denke etwa an unseren Heldenkönig Friedrich den Großen.
    Wird der jetzt auch schon als Schwuletti geführt?
    Na danke ...

  10. #10
    GESPERRT
    Registriert seit
    10.02.2006
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.925

    Standard AW: Klare Worte des US- Generalstabschef

    Frauen sind in einer Armee mehr gefährtet als Männer, da Frauen in Falle einer Gefangenschaft einer extremeren Gewalt des Feindes ausgesetzt sind.

    Es geht hier um den Schutz der Frau vor dem Feind und vor Partisanen.

    Schwule können die Moral der Truppe untergraben, was natürlich nicht unbedingt an den Schwulen liegt, sondern an den Heteros, welche sich unbehaglich fühlen.

    Daher wird davon abstand genommen, Homosexuelle in der Truppe und dem Kommando dienen zu lassen. Es ist mehr der Schutz von Frauen und Homosexuellen, als deren Ablehnung.

    Was würde mit Frauen und Schwulen passieren wenn sie vom Gegner gefangen genommen werden? Sie würden hunderte Male vergewaltigt und dann ermordet. Will das eine Armee? Was hat diese Aussicht im Kampf für eine Wirkung auf die Moral der Truppe?

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Worte der Weisheit
    Von Mark Mallokent im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 18.06.2010, 00:24
  2. Klare Worte aus dem Kreml
    Von Stechlin im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 11.11.2006, 18:31

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben