User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 72

Thema: " Religion ist Opium fürs Volk. "

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    284

    Standard " Religion ist Opium fürs Volk. "

    Ich wollt mal fragen, was Ihr von diesem Zitat von Karl Marx haltet.

    Ich, als Atheist jedenfalls, stimm dem voll und ganz zu.
    "Die Gedanken sind frei" Deutsches Volkslied


    Sozial-liberaler Patriot für Schleswig-Holstein

  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.09.2006
    Beiträge
    2.523

    Standard AW: " Religion ist Opium fürs Volk. "

    Zitat Zitat von mastermind Beitrag anzeigen
    Ich wollt mal fragen, was Ihr von diesem Zitat von Karl Marx haltet.

    Ich, als Atheist jedenfalls, stimm dem voll und ganz zu.
    Stimmst du auch den unzähligen Morden zu die wegen dieses Satzes ausgeführt wurden?

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Rowlf
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    7.460

    Standard AW: " Religion ist Opium fürs Volk. "

    Die armen unschuldigen Religionen :rolleyes:
    ...Hast du Ideen, oder haben Ideen dich?...

    Linksfraktion und Feminist


  4. #4
    Deutschland! Benutzerbild von Reichsadler
    Registriert seit
    31.03.2005
    Ort
    AB/R/Hz/V
    Beiträge
    5.565

    Standard AW: " Religion ist Opium fürs Volk. "

    Zitat Zitat von Anobsitar Beitrag anzeigen
    Stimmst du auch den unzähligen Morden zu die wegen dieses Satzes ausgeführt wurden?
    Du bist vielleicht ein Spinner.

    Ich bring das Zitat auch oft, also klar, volle Zustimmung

  5. #5
    Blitzkrieg witchcraft Benutzerbild von Koslowski
    Registriert seit
    19.12.2006
    Ort
    Festung am Rhein
    Beiträge
    4.751

    Standard AW: " Religion ist Opium fürs Volk. "

    Zitat Zitat von mastermind Beitrag anzeigen
    Ich wollt mal fragen, was Ihr von diesem Zitat von Karl Marx haltet.
    Was monotheistischen Wüstenunsinn angeht, hat er vollkommen recht.
    Beilalter, Schwertalter, wo Schilde krachen,
    Windzeit, Wolfszeit, eh die Welt zerstürzt.

    Der Seherin Weissagung, 46

  6. #6
    Exorzist Benutzerbild von Krabat
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    25.467

    Standard AW: " Religion ist Opium fürs Volk. "

    Zitat Zitat von Koslowski Beitrag anzeigen
    Was monotheistischen Wüstenunsinn angeht, hat er vollkommen recht.
    Koslowski, die polnische Stimme im Forum.

  7. #7
    Blitzkrieg witchcraft Benutzerbild von Koslowski
    Registriert seit
    19.12.2006
    Ort
    Festung am Rhein
    Beiträge
    4.751

    Standard AW: " Religion ist Opium fürs Volk. "

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    Koslowski, die polnische Stimme im Forum.
    Dabei beherrsche ich die polnische Sprache nicht einmal. Aber daß du die beste deutsche Fernsehserie aller Zeiten nicht kennst, wundert mich nicht.
    Beilalter, Schwertalter, wo Schilde krachen,
    Windzeit, Wolfszeit, eh die Welt zerstürzt.

    Der Seherin Weissagung, 46

  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.09.2006
    Beiträge
    2.523

    Standard AW: " Religion ist Opium fürs Volk. "

    Zitat Zitat von Rowlf Beitrag anzeigen
    Die armen unschuldigen Religionen :rolleyes:
    Nun ja - propagandistisch wurden zwar nach der Aufklärung gignatische Morde durch das Christentum behauptet - nur hält leider nichts wirklich stand von dem was ich ab und an mal überprüfe. Was soll ich dir zulieben denn mal überprüfen? Aber bitte - wenn es geht - mal etwas aus der jüngeren Zeit und höchstens oder so in etwa 300 Jahre in der Vergangenheit.

    Desgleichen hat z.B. ja auch niemand das Recht eine Atombombe irgendwohin zu werfen nur weil bereits irgendwo eine Atombombe hochgegenagen ist. Deine Logik ist also ohnehin schon von sich aus extrem pervers. Sie wird noch perverser wenn man daran denkt, dass der real existierende Menschenverachterismus, der bereits die halbe Welt vereinnahmt hatte nicht in tausenden sondern in Millionen bis hunderten von Millionen Todesopfern gerechnet werdne muss. Da empfinde ich solche flapsigen Bemerkungen nicht gerade positiv.
    Geändert von Anobsitar (27.03.2007 um 21:18 Uhr)

  9. #9
    Hände weg von Syrien! Benutzerbild von cajadeahorros
    Registriert seit
    06.02.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    16.098

    Standard AW: " Religion ist Opium fürs Volk. "

    Zitat Zitat von mastermind Beitrag anzeigen
    Ich wollt mal fragen, was Ihr von diesem Zitat von Karl Marx haltet.

    Ich, als Atheist jedenfalls, stimm dem voll und ganz zu.
    Wichtig ist auch die Erweiterung durch Lenin:

    "Wer sein Leben lang schafft und darbt, den lehrt die Religion Demut und Geduld im irdischen Leben und vertröstet ihn auf den himmlischen Lohn. Wer aber von fremder Hände Arbeit lebt, den lehrt die Religion Wohltätigkeit hienieden; sie bietet ihm eine wohlfeile Rechtfertigung für sein Ausbeuterdasein und verkauft zu billigen Preisen Eintrittskarten zur himmlischen Seligkeit. Die Religion ist das Opium für das Volk."

    Marx seinerseits bezeichnete sich ja nicht als Marxist, d.h. er lehnte eine Dogmatisierung seiner Schriften ab, er und Engels betrachteten sich vor allem als das, was man heute vielleicht Sozialforscher bezeichnen würde. Entsprechend ist es durchaus im Sinne Marx', seine Theorien der veränderten Wirklichkeit (die ja bekanntermaßen das Bewusstsein bestimmt) anzupassen.

    Ersetzen wir also mal Religion durch "Glotze" und wir haben das aktualisierte, moderne "Opium" aus Propagandamüll und Gehirnlähmung für den konsumierenden Pöbel und Selbstbeweihräucherung derer, die von anderer Hände Arbeit leben in Spendengalas und Benefizsendungen.

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Anaconda
    Registriert seit
    29.01.2007
    Beiträge
    29

    Standard AW: " Religion ist Opium fürs Volk. "

    Zitat Zitat von mastermind Beitrag anzeigen
    Ich wollt mal fragen, was Ihr von diesem Zitat von Karl Marx haltet.

    Ich, als Atheist jedenfalls, stimm dem voll und ganz zu.
    In Anbetracht der Millionen von Toten durch religiöse Ideologien, ist dieser Satz eine geradezu Fahrlässige Verharmlosung. Ich denke ein Freud-Zitat trift es da eher: "Religion ist nichts weiter als eine Massenpsychose". Das verwirte Gestammel des Users Anobsitar beweist das im übringen sehr eindruckvoll!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Dalai Lama: "Der Islam ist keine militante Religion"
    Von Yasin im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.09.2006, 19:01
  2. "Der Islam ist keine Religion des Friedens"
    Von Anti-Zionist im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 24.04.2006, 01:04
  3. "Jedes Volk hat das Recht auf Selbst Bestimmung"
    Von ciasteczko im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.12.2005, 15:38
  4. opium fürs volk
    Von Bakunin im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 04.04.2004, 14:47

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben