+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 40

Thema: Bundeswehr zu 40% einsatzfähig/Tornados nach Afghanistan gestartet

  1. #1
    GESPERRT
    Registriert seit
    01.02.2007
    Beiträge
    789

    Standard Bundeswehr zu 40% einsatzfähig/Tornados nach Afghanistan gestartet

    10 Tornados fliegen Richtung Afganistan.
    6 Kommen vielleicht an.
    Höchstens 4 können eingesetzt werden.
    Und das erst nach cca 2 Wochen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Was würde in einer Krisensituation passieren?
    Würde man dem Gegener sagen:
    Warte bitte, wir sind noch nicht fertig.

  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    01.02.2007
    Beiträge
    789

    Standard AW: Bundeswehr zu 40% einsatzfähig

    :hihi:

    Da die Tankstelle zu ist, fliegen wir heute nicht.


    Nach der Landung benötigten die Techniker zehn Tage, um die von der Reise gezeichneten sechs Tornados für die Aufklärungsmission vor allem im umkämpften Süden Afghanistans fit zu machen. Zum Einsatz können aber nur vier Maschinen kommen - die anderen werden aufwendig gewartet. Vielleicht werden es aber noch weniger Einsätze, fürchten Bundeswehrplaner nach SPIEGEL-Informationen. Denn wegen Lieferschwierigkeiten im benachbarten Pakistan droht in Masar-i-Scharif schon jetzt das Flugbenzin, das per Lastwagen herbeigeschafft wird, knapp zu werden. Der Ministeriumssprecher widersprach, dass der Kraftstoff knapp werde.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.699

    Standard AW: Bundeswehr zu 40% einsatzfähig

    Was erwartest du in einer Gesellschaft in der Soldaten verachtet werden, die Armee als nutzlose Geldschleuder angesehen wird? :rolleyes:

    Solange dieser Staat sein Verhältnis zu seinen bewaffneten Kräften nicht GRUNDLEGEND ändert wird das leider so bleiben...

  4. #4
    GESPERRT
    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    12.079

    Standard AW: Bundeswehr zu 40% einsatzfähig

    Hä? Der Text liest sich aber ganz anders:

    "Die Luftwaffe will damit technischen Problemen vorbeugen"

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    12.079

    Standard AW: Bundeswehr zu 40% einsatzfähig

    Zitat Zitat von Krauti Beitrag anzeigen
    Was erwartest du in einer Gesellschaft in der Soldaten verachtet werden, die Armee als nutzlose Geldschleuder angesehen wird? :rolleyes:

    Solange dieser Staat sein Verhältnis zu seinen bewaffneten Kräften nicht GRUNDLEGEND ändert wird das leider so bleiben...
    Das ist zu pauschal. Meine Stadt hat nen Bundeswehrstandort und es haben 2004/05, als Struck viele Standorte schließen wollte (wir verlieren auch was, aber nicht alles), mehr Menschen für die Bundeswehr unterschrieben, als das Umland überhaupt Einwohner hat. ES wohnen hier ca. 30.000 Einwohner und es haben ca. 40.000 unterschrieben.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.699

    Standard AW: Bundeswehr zu 40% einsatzfähig

    Zitat Zitat von erwin r analyst Beitrag anzeigen
    Das ist zu pauschal. Meine Stadt hat nen Bundeswehrstandort und es haben 2004/05, als Struck viele Standorte schließen wollte (wir verlieren auch was, aber nicht alles), mehr Menschen für die Bundeswehr unterschrieben, als das Umland überhaupt Einwohner hat. ES wohnen hier ca. 30.000 Einwohner und es haben ca. 40.000 unterschrieben.
    Vielleicht bin ich zu pauschal....aber hat diese Unterschriftenaktion nicht andere Gründe als Sympathie und Achtung vor der Bundeswehr? Haben die Leute nich eher lediglich an ihre Geldbeutel gedacht?

    Laß mich gerne eines Besseren belehren!

  7. #7
    GESPERRT
    Registriert seit
    29.02.2004
    Beiträge
    7.381

    Standard AW: Bundeswehr zu 40% einsatzfähig

    @Erwin

    Es ist doch klar, dass die BW als Behörde, sprich Arbeitgeber, gilt, die Effektivität von Behörden ist bekannt.

    Mal ein Szenario:
    Einsatz in Mittelost, wie kommen die Soldaten dahin?
    Die müssen sich einen russischen Jet chartern.
    Wie bekommt man Panzer dahin?
    Flugzeuge ohne Tanker?

    Deutschland ist kastriert.

    Wir bauen beschissene Windparks in der Nordsee und schalten unsere AKWs ab, die Subventionen für EEG gehen in die 3-stelligen Milliarden, aber, das Witzige, die Welt macht genau das Gegenteil, so dass wir Nackt dastehen, während die anderen Länder uns auslachen.

    Der Einsatz am Horn von Afrika ist ja auch supereffektiv, da kreuzen halt ein paar Fregatten und Schnellbote rum, dürfen aber keine Boote überprüfen, es sei denn, der Kapitän dieses Bootes gibt die Zustimmung.

    Oder vor Libanon, was für eine Farce, die IAF hat es ganz richtig gemacht, in dem sie mit ein paar F-16 die Deutschen verarscht hat.

  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    12.079

    Standard AW: Bundeswehr zu 40% einsatzfähig

    Zitat Zitat von Krauti Beitrag anzeigen
    Vielleicht bin ich zu pauschal....aber hat diese Unterschriftenaktion nicht andere Gründe als Sympathie und Achtung vor der Bundeswehr? Haben die Leute nich eher lediglich an ihre Geldbeutel gedacht?

    Laß mich gerne eines Besseren belehren!
    Sicher auch viele, aber ob die Bundeswehr da ist oder nicht, das ändert nichts an der Finanzsituation von 99% der Bevölkerung. Die Stadt hat weniger, ja. Aber hier kommen auch immer sehr viele zu den Vereidigungen und Verabschiedungen.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.699

    Standard AW: Bundeswehr zu 40% einsatzfähig

    Zitat Zitat von erwin r analyst Beitrag anzeigen
    Sicher auch viele, aber ob die Bundeswehr da ist oder nicht, das ändert nichts an der Finanzsituation von 99% der Bevölkerung. Die Stadt hat weniger, ja. Aber hier kommen auch immer sehr viele zu den Vereidigungen und Verabschiedungen.
    Das allerdings find ich gut! :]

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.699

    Standard AW: Bundeswehr zu 40% einsatzfähig

    Zitat Zitat von Ekelbruehe Beitrag anzeigen
    ...

    Der Einsatz am Horn von Afrika ist ja auch supereffektiv, da kreuzen halt ein paar Fregatten und Schnellbote rum, dürfen aber keine Boote überprüfen, es sei denn, der Kapitän dieses Bootes gibt die Zustimmung.
    ...
    Das is einfach nur noch peinlich! :=

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Tornados nach Afghanistan?
    Von Freikorps im Forum Krisengebiete
    Antworten: 158
    Letzter Beitrag: 02.04.2007, 14:25
  2. Bundeswehr und Afghanistan, es gibt Beschwerden!
    Von Muselrichter im Forum Innere Sicherheit / Landesverteidigung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.04.2007, 13:36
  3. Afghanistan: Bundeswehr ruft nach Verstärkung
    Von Crystal im Forum Innere Sicherheit / Landesverteidigung
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 09.09.2006, 00:46
  4. Afghanistan: Bundeswehr im Fadenkreuz
    Von basti im Forum Innere Sicherheit / Landesverteidigung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.07.2006, 00:55
  5. Drei Angriffe auf Bundeswehr in Afghanistan
    Von dimu im Forum Innere Sicherheit / Landesverteidigung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.04.2006, 16:43

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben