User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


Umfrageergebnis anzeigen: Welcher Religion gehört ihr an?

Teilnehmer
868. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Katholisches Christentum

    140 16,13%
  • Protestantisches Christentum

    125 14,40%
  • orthodoxes Christentum

    31 3,57%
  • anderes Christentum

    31 3,57%
  • Atheismus

    190 21,89%
  • Agnostizismus

    95 10,94%
  • Sunnitischer Islam

    58 6,68%
  • shiitischer Islam

    6 0,69%
  • Alevitischer Islam

    6 0,69%
  • anderer Islam

    4 0,46%
  • Buddhismus

    17 1,96%
  • Hinduismus

    2 0,23%
  • andere fernöstliche Religion

    3 0,35%
  • Natureligion/Heidentum

    65 7,49%
  • Judentum

    22 2,53%
  • Satanismus

    14 1,61%
  • sonstiges

    59 6,80%
+ Auf Thema antworten
Seite 96 von 146 ErsteErste ... 46 86 92 93 94 95 96 97 98 99 100 106 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 951 bis 960 von 1453

Thema: Religionszugehörigkeit und -test

  1. #951
    Aufklärer der Aufklärung Benutzerbild von zoon politikon
    Registriert seit
    05.02.2010
    Beiträge
    15.493

    Standard AW: Religionszugehörigkeit und -test

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Im Irrationalem fußt das Deine,Narr.
    Man kann als Atheist schlecht der Empirie widersprechen - aber scheinbar geht das doch.
    CF

  2. #952
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.755

    Standard AW: Religionszugehörigkeit und -test

    Schwätzer.Gotteswahn triffts richtig.Danke Mr.Dawkins.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

  3. #953
    Aufklärer der Aufklärung Benutzerbild von zoon politikon
    Registriert seit
    05.02.2010
    Beiträge
    15.493

    Standard AW: Religionszugehörigkeit und -test

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Schwätzer.Gotteswahn triffts richtig.Danke Mr.Dawkins.
    Sehr gut! Empirie ablehnen und völlig unbewiesenen Dawkins- Unsinn GLAUBEN!

    CF

  4. #954
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    74.791

    Standard AW: Religionszugehörigkeit und -test

    Zitat Zitat von zoon politikon Beitrag anzeigen
    Sehr gut! Empirie ablehnen und völlig unbewiesenen Dawkins- Unsinn GLAUBEN!

    Hast Du schon wieder die Korrelation mit der Kausalität verwechselt oder weißt Du immer noch nicht, was das bedeutet?
    Als Kind habe ich mir immer vorgestellt, es wäre toll, wenn man die Gedanken anderer Menschen lesen könnte. Jetzt haben wir Twitter und sehen schwarz auf weiß, was den Leuten Tag für Tag so durch den Kopf geht. Das ist nicht toll. (Vince Ebert)

  5. #955
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.755

    Standard AW: Religionszugehörigkeit und -test

    Ich glaube an die Evolutionstheorie zum Beispiel,ja, weil sie überwältigend plausibel ist.
    Gäbe es einen Beweis gegen sie - etwa im Zusammenhang mit der nicht reduzierbaren Komplexizität, würde ich sie sofort
    über Bord werfen.

    Das ist wissenschaftlich fundierter "Glaube".

    Du, Zoon, glaubst an einen lenkenden Schöpfer, der sich nicht belegen läßt und dessen eigene Schöpfung ganz und gar
    unerklärbar ist.

    Ein Kinderglaube,völlig unplausibel.

    Da sieht man sehr schön, wer hier im Irrationalen und Archaischen gefangen ist.
    Mein Geist ist frei, Deiner nicht.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

  6. #956
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    74.791

    Standard AW: Religionszugehörigkeit und -test

    Zitat Zitat von helmut Beitrag anzeigen
    Tja, das ist das Ergebnis, wenn Kirchen meinen, dass jeder, der mal als Kind begossen wurde, auch automatisch ein Christ ist.

    In der Bibel steht, dass die Taufe eine bitte um ein gutes Gewissen ist, wer also bei seiner Taufe nicht darum gebeten hat, der darf sich fragen, ob er wirklich christlich getauft ist.
    Du bist ein liebenswerter Mensch, drum gebe ich Dir den Rat, Dich aus diesem und ähnlichen Strängen fernzuhalten. Hier sind die Fronten so verhärtet, daß nette Menschen völlig fehl am Platze sind, ganz gleich ob sie an irgendetwas glauben oder nicht.
    Als Kind habe ich mir immer vorgestellt, es wäre toll, wenn man die Gedanken anderer Menschen lesen könnte. Jetzt haben wir Twitter und sehen schwarz auf weiß, was den Leuten Tag für Tag so durch den Kopf geht. Das ist nicht toll. (Vince Ebert)

  7. #957
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.755

    Standard AW: Religionszugehörigkeit und -test

    Auf #955 kommt nichts mehr, war ja klar.Wenns an Eingemachte geht, nimmt Zoon die Beine in die Hand.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

  8. #958
    Aufklärer der Aufklärung Benutzerbild von zoon politikon
    Registriert seit
    05.02.2010
    Beiträge
    15.493

    Standard AW: Religionszugehörigkeit und -test

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Auf #955 kommt nichts mehr, war ja klar.Wenns an Eingemachte geht, nimmt Zoon die Beine in die Hand.
    Nö, ich habe das so oft erläutert, dass ich keinen Sinn mehr darin sehe, ideologisch verblendeten Atheisten das zum hundertsten Mal aufzudröseln.

    Da du ja schon an die Meme glaubst, verstehe ich nicht, wie man sich über Schöpfung aufregen kann.

    PS: Nur, dass es keine Missverständnisse gibt, ich bin von der Evolutionstheorie genauso überzeugt wie von der Schöpfung. Das wird dich jetzt aber geistig überfordern.
    CF

  9. #959
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.755

    Standard AW: Religionszugehörigkeit und -test

    Ich habe nicht von Memen gsprochen, die mich hier erstmal gar nicht interessieren.Typisch ist es, dem Anderen persönliche Vorwürfe zu machen, um von der lächerlichen Irrationalität und den selbstauferlegten Scheuklappen abzulenken.Eine billige Masche, die Du durchgängig versuchst.Darüber kann man nur lachen.In einem bisher unter Schöpfung verstandenen Sinne schließen sich Religion und Evolution klar aus.
    Es sei denn man nenne das große "Wunder", wie Einstein die Natur und ihre Gesetze betrachtete einfach Schöpfung- das habe ich auch schon getan.

    Du wirbst beilieibe nicht für Christen, Du wirkst für das Christentum abstoßender
    als manch anderer.

    Trotzdem einer, der seine Hausaufgaben schlecht macht und den Historizisten Hegel für die Grundlage westlichen Geschichtsverständnisses hält- in Deinen Betstuben vielleicht.

    Völlig sinnlos.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

  10. #960
    Dein schlimmster Alptraum Benutzerbild von Untergrundkämpfer
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Hinter Dir...
    Beiträge
    3.364

    Standard AW: Religionszugehörigkeit und -test

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    http://www.abload.de/img/sigpic123360_8xhkny.jpg

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. IQ-Test
    Von Nishi im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 29.08.2007, 19:02
  2. Test!!!!
    Von Waldgänger im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.03.2006, 18:25

Nutzer die den Thread gelesen haben : 25

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben