+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 51

Thema: SIE haben UNS den Krieg erklärt

  1. #1
    GESPERRT
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.772

    Standard SIE haben UNS den Krieg erklärt

    Ich wollte hier nur einfach mal darauf hinweisen, warum es in Zukunft immer mehr Revolten und sonstiges Rambazamba geben wird, und wer dafür zu beschuldigen ist.

    Daß das gefällebildende System letztlich die große Grundursache ist, die immer mehr Menschen in Armut stürzt und jeglicher Perspektive und jeglicher Lebensfreude beraubt- egla, ob AN oder AL-, darauf brauche ich ja nun nicht schon wieder einzugehen. Das weiß ja inzwischen eh jeder.

    Ich will hier einfach nur mal klarstellen, daß es die Wirtschaftsmafia und insbesondere ihre Politmarionetten- also der Staat- waren, die den ganzen Opfern des Systems, deren Zahl täglich zunimmt, den Krieg erklärten- sie vergossen das erste Blut.
    Obwohl die in diesem System so sehr leidenden Volksgruppen, welche bereits Opfer sind, allen Grund dazu hätten, den Krieg zu beginnen, war es dieser Staat, als er jede Zurückhaltung und Moral verlor und sie sogar in ihrer Existenz bedrohte. Es ist seit Hartz4 und insbesondere der perversen Verschärfungen seit Mitte 2006 und Anfang 2007 möglich, daß ein Arbeitsloser, dem alle Kohle gestrichen oder erst gar nicht gewährt wurde, verhungert und obdachlos wird. Das ist ein Maß an Dreistigkeit, Soziopathie und Verantwortungslosigkeit, wie ihn, zumindest hierzulande, das System bzw. die Systempolitiker noch nicht wagten. Doch das ist noch nicht alles: Sie entrechten und entwürdigen Arbeitslose immer mehr, sie versauen den AN die Löhne, die Arbeitszeiten und das Arbeitsklima zunehmend, aufgrund immer liberalerer Wirtschaftspolitik, die immer skrupellosere Firmenpolitik zuläßt und u.a. zu immer mehr Rationalisierungen führt, sie schränken das Demonstrationsrecht ein und sie bauen den Überwachungsstaat immer stärker aus. Die Verfassung wird von keinem mehr ignoriert und zurechtgebogen, als ausgerechnet von jenen Mitte-Politikern, die sich am meisten dahinter verstecken und darauf pochen. Bürgerrechte werden mit Füßen getreten und ganze Volksgruppen diskriminiert.

    Wer hat hier also den Krieg begonnen, wenn es jetzt und insbesondere in zukunft kracht? Das Volk betreibt bloß Selbstverteidigung, wenn es sich wehrt und aufbegehrt, denn wir werden von einer Wirtschaftsmafia und ihren Polithandlangern regiert- in deren und nicht unserem Interesse.
    Ich hab letztens mitgekriegt, wie irgendwer sich in die Hosen machte (Staatsschutz oder irgendein Medienfuzzi), weil immer mehr Linke nach langer Zeit erstmals wieder verstärkt zur Gewalt und zum Klassenkampf aufrufen. Tja, warum wohl? Weil das System dem Volk immer gefährlicher auf die Pelle rückt und nicht mit Argumenten (woher auch?) und Vernunft, sondern Repression und wahrheitswidriger Propaganda auf jegliche Kritik und jeglichen Widerstand reagiert. Man zwingt immer größere Volksgruppen regelrecht zur non-verbalen Auseinandersetzung und zur Selbstverteidigung.

    Zu diesem Text passen auch sehr gut meine beiden Threads über Spießers Verständnisproblem und die Definition des wahren Volksfeindes, welcher oben und nicht unten sitzt. Auch die wahren Terrorgruppen und Handlanger der Staatsterroristen, wie etwa SWAT und GSG9, sind nicht Volkes Freund, sondern Volkes Unterdrücker. Und das, obwohl sie letztlich selbst zum Volk gehören- shame on dem!

    Hier die Links zu den desillusionierenden Texten:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von Redwing (29.05.2007 um 04:45 Uhr)

  2. #2
    forward ever Benutzerbild von Lichtblau
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    soviet solar system
    Beiträge
    17.084

    Standard AW: SIE haben UNS den Krieg erklärt

    Ja sie haben uns den Krieg erklärt.
    Zum Beispiel singen sie das Lied der Globalisierung, damit sie die Löhne drücken können um noch mehr Profit zu machen.
    backward never.

    ignore: Lichtblau

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    16.01.2006
    Beiträge
    1.304

    Standard AW: SIE haben UNS den Krieg erklärt

    und genau dagegen muss was unternommen werden.

  4. #4
    forward ever Benutzerbild von Lichtblau
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    soviet solar system
    Beiträge
    17.084

    Standard AW: SIE haben UNS den Krieg erklärt

    Zitat Zitat von papageno Beitrag anzeigen
    und genau dagegen muss was unternommen werden.
    Ja die Leute aufklären!
    backward never.

    ignore: Lichtblau

  5. #5
    zur Mahnung und Gedenken Benutzerbild von Sterntaler
    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    42.167

    Standard AW: SIE haben UNS den Krieg erklärt

    Zitat Zitat von Tschuikow Beitrag anzeigen
    Ja sie haben uns den Krieg erklärt.
    Zum Beispiel singen sie das Lied der Globalisierung, damit sie die Löhne drücken können um noch mehr Profit zu machen.
    und ihr seid deren Erfüllungsgehilfen mit dem ruf nach mehr Einwanderung von zu alimentierenden Unterschichten, merkt ihr das nicht, wie doof ihr seid?
    Es kann nicht angehen, daß wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens bestraft wird, wer die Staatsform der Bundesrepublik abändern will, während der, der das deutsche Staatsvolk in der Bundesrepublik abschaffen und durch eine multikulturelle Gesellschaft ersetzen und auf deutschem Boden einen Vielvölkerstaat etablieren will, straffrei bleibt - Dr. Otto Uhlitz (SPD), in Aspekte der Souveränität, 1987

  6. #6
    forward ever Benutzerbild von Lichtblau
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    soviet solar system
    Beiträge
    17.084

    Standard AW: SIE haben UNS den Krieg erklärt

    Zitat Zitat von Viewer Beitrag anzeigen
    und ihr seid deren Erfüllungsgehilfen mit dem ruf nach mehr Einwanderung von zu alimentierenden Unterschichten, merkt ihr das nicht, wie doof ihr seid?
    Und du merkst nicht das der von IHNEN gezüchtete Ausländerhass, nur vom Klassenkampf ablenken soll.
    backward never.

    ignore: Lichtblau

  7. #7

    Standard AW: SIE haben UNS den Krieg erklärt

    One Solution - Revolution!
    Mitglied der Linksfraktion


    Kinder schreien und ihr schweigt! Steine fliegen und ihr schreit!

  8. #8
    zur Mahnung und Gedenken Benutzerbild von Sterntaler
    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    42.167

    Standard AW: SIE haben UNS den Krieg erklärt

    Zitat Zitat von Tschuikow Beitrag anzeigen
    Und du merkst nicht das der von IHNEN gezüchtete Ausländerhass, nur vom Klassenkampf ablenken soll.
    wohl kaum, wir sind wohl kaum für Sozialabbau und Lohndumping und Zersetzung der Sozialsystem durch Überangebot von Menschenkapital.
    Es kann nicht angehen, daß wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens bestraft wird, wer die Staatsform der Bundesrepublik abändern will, während der, der das deutsche Staatsvolk in der Bundesrepublik abschaffen und durch eine multikulturelle Gesellschaft ersetzen und auf deutschem Boden einen Vielvölkerstaat etablieren will, straffrei bleibt - Dr. Otto Uhlitz (SPD), in Aspekte der Souveränität, 1987

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    6.307

    Standard AW: SIE haben UNS den Krieg erklärt

    Zitat Zitat von Redwing Beitrag anzeigen
    Zum Schluß möchte ich noch mal anmerken, daß wir, die Franzosen und die weißen US-Amis, etc. doch eigentlich froh sein können, so viele Vertreter einer Kultur bzw. mehrerer Kulturen in unserer Mitte zu haben, die eine im Großen und Ganzen etwas lebensfreundlichere Einstellung haben. Der weiße Spießer und Arbeitspsycho bringts doch nicht. In anderen Ländern wird das Thema Leistung, Geld und Arbeit nicht derart ernstgenommen und nicht derart zur Lebensaufgabe entartet.
    hahahaha

    Rassismus in Reinform, der Weiße ist also lebensunfreundlich. Komisch nur dass Studien belegen dass in den Industrieländern die größte Lebenszufriedenheit herrscht.

    Mit dem letzten Satz hast Du recht, das sieht man daran, dass es dort nicht so starke linke Bewegungen gibt. DIE NÄMLICH machen sich das Thema Leistung, Geld und Arbeit zur Lebensaufgabe - im jammern darüber

    Es sind vielleicht wirklich Kulturbereicherer, die uns helfen können, dieses System zu überwinden und wichtigere Schwerpunkte als bloß Leistung, Markt und Kapital zu setzen- echte Werte eben.
    richtig, echte werte wie man sie in den herkunftsländern erkennen kann

    Die Mentalität des preußischen und puritanischen Spießertums könnte der Vergangenheit angehören
    Wo lebst Du denn? Ich sehe hier weder preußische Tugenden noch puritanische Enthaltsamkeit, ich sehe ein verwöhntes, verschwenderisches Pack

  10. #10
    forward ever Benutzerbild von Lichtblau
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    soviet solar system
    Beiträge
    17.084

    Standard AW: SIE haben UNS den Krieg erklärt

    Zitat Zitat von Viewer Beitrag anzeigen
    wohl kaum, wir sind wohl kaum für Sozialabbau und Lohndumping und Zersetzung der Sozialsystem durch Überangebot von Menschenkapital.
    Der Ausländer ist euer Feindbild, ihm gibt ihr die Schuld für alle Übel des Kapitalismus, für Arbeitslosigkeit, für Lohndumping, für Überlastung der Sozialsysteme, für Kriminalität, für Werteverfall usw.

    Die Lösung heist für euch nicht Kapitalismus abschaffen sondern Ausländer abschaffen.
    Eine sehr angenehme Lösung für das Kapital!
    backward never.

    ignore: Lichtblau

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die USA haben den Irak krieg verloren!
    Von hardstyler911 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.12.2006, 07:15
  2. Linke Guerilla erklärt Kiez-Polizei den Krieg
    Von Grendel im Forum Deutschland
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.03.2006, 17:32

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben