+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 125

Thema: GRUNDGESETZ (GG) Artikel 4 - 7

  1. #31
    watching you Benutzerbild von Azrael
    Registriert seit
    05.05.2005
    Ort
    Minga
    Beiträge
    4.385

    Standard AW: GRUNDGESETZ (GG) Artikel 6

    Korrekt.:]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.

  2. #32
    Mitglied Benutzerbild von Cash!
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    8.662

    Standard AW: GRUNDGESETZ (GG) Artikel 6

    Zitat Zitat von DerErnst Beitrag anzeigen
    daran hätten sich die 5 linken BVG-Richter beim Thema Homo-Ehe mal halten sollen.
    Das haben sie auch.....das GG ist in diesem Fall erfreulich unkonkret.....

  3. #33
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    234

    Standard AW: GRUNDGESETZ (GG) Artikel 6

    Zitat Zitat von Cash! Beitrag anzeigen
    Das haben sie auch.....das GG ist in diesem Fall erfreulich unkonkret.....
    Nein das haben sie eben nicht. Von Perversion steht da nichts. :rolleyes:

  4. #34
    GESPERRT
    Registriert seit
    07.11.2006
    Ort
    Da wo die Zitronen blühen
    Beiträge
    18.847

    Standard AW: GRUNDGESETZ (GG) Artikel 6

    Eine überholte Vorschrift, die man auf jedwede Art menschlichen Zusammenlebens ausweiten sollte.

  5. #35
    Mitglied Benutzerbild von Cash!
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    8.662

    Standard AW: GRUNDGESETZ (GG) Artikel 6

    Zitat Zitat von Adora Beitrag anzeigen
    Eine überholte Vorschrift, die man auf jedwede Art menschlichen Zusammenlebens ausweiten sollte.
    Es ist ja nicht festgelegt, was unter einer Ehe bzw. einer Familie verstanden wird.

    Der CDU Finanexperte Otto Bernhard hat am 21.06.07 im Bundestag festgestellt, das die aktuelle Regel zum Lebenspartnerschaftsgesetz nicht verfassungswidrig ist, und das eine weitere Angleichung von Ehe und Lebenspartnerschaft möglich ist.

    Die nächste Angleichung wird im Rahmen der Reform zum Erbschaftssteuergesetz ausgeführt!

  6. #36
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    234

    Standard AW: GRUNDGESETZ (GG) Artikel 6

    Zitat Zitat von Cash! Beitrag anzeigen
    Es ist ja nicht festgelegt, was unter einer Ehe bzw. einer Familie verstanden wird.
    Natürlich ist es das. Ehe ist eine Verbindung zwischen einem Mann und einer Frau aus der dann eine Familie resultiert (mit Kindern). War immer so. Wusste nur niemand, dass wir einmal so blöd sein würden, dass wir dies nicht mehr wissen.

    Zitat Zitat von Cash! Beitrag anzeigen
    Der CDU Finanexperte Otto Bernhard hat am 21.06.07 im Bundestag festgestellt, das die aktuelle Regel zum Lebenspartnerschaftsgesetz nicht verfassungswidrig ist, und das eine weitere Angleichung von Ehe und Lebenspartnerschaft möglich ist.

    Die nächste Angleichung wird im Rahmen der Reform zum Erbschaftssteuergesetz ausgeführt!
    Und Homo-Fundi Beck fordert die Ehe gleich ganz abzuschaffen. Kurzum: Was juckt mich das Politiker-Geschwätz?

    Warten wir es ab.

  7. #37
    Mitglied Benutzerbild von Cash!
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    8.662

    Standard AW: GRUNDGESETZ (GG) Artikel 6

    Zitat Zitat von DerErnst Beitrag anzeigen
    Natürlich ist es das. Ehe ist eine Verbindung zwischen einem Mann und einer Frau aus der dann eine Familie resultiert (mit Kindern). War immer so. Wusste nur niemand, dass wir einmal so blöd sein würden, dass wir dies nicht mehr wissen.
    Das deutsche Grundgesetz sieht keine eindeutige Definition des begriffes Ehe vor. Das mag dir passen oder nicht. Das sind erstmal die Fakten. Und alles andere, was du davon hälst, ist erstmal unwichtig1


    Und Homo-Fundi Beck fordert die Ehe gleich ganz abzuschaffen.
    Dafür hätte ich gerne eine Quelle. Wenn ich mich recht erinnere, geht es ihm lediglich um die Ausweitung des Begriffes Ehe. Und man würde Deutschland ja auch nicht abschaffen wenn man es um Frankreich erweitern würde.....

  8. #38
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    234

    Standard AW: GRUNDGESETZ (GG) Artikel 6

    Zitat Zitat von Cash! Beitrag anzeigen
    Das deutsche Grundgesetz sieht keine eindeutige Definition des begriffes Ehe vor. Das mag dir passen oder nicht. Das sind erstmal die Fakten. Und alles andere, was du davon hälst, ist erstmal unwichtig1



    Dafür hätte ich gerne eine Quelle. Wenn ich mich recht erinnere, geht es ihm lediglich um die Ausweitung des Begriffes Ehe. Und man würde Deutschland ja auch nicht abschaffen wenn man es um Frankreich erweitern würde.....
    Weil niemand die Definition je in Frage gestellt hat. Niemand definiert auch Fußball - weil es für jeden klar ist. Das sind die Fakten, nicht das was die Pädophilen gerne möchten.

    Homo-Fundi Beck sprach sich auch schon für Freigabe von Kindersex aus. auf [Links nur für registrierte Nutzer] kommt einiges über ihn.

  9. #39
    Mitglied Benutzerbild von Cash!
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    8.662

    Standard AW: GRUNDGESETZ (GG) Artikel 6

    Zitat Zitat von DerErnst Beitrag anzeigen
    Weil niemand die Definition je in Frage gestellt hat. Niemand definiert auch Fußball - weil es für jeden klar ist.
    Wenn es niemand in Frage stellt, frage ich mich wieso ausgerechnet das erzkatholische Spanien die Homo-Ehe eingeführt hat?

    Wissen die Katholiken auch nicht mehr was Ehe bedeutet? Aus kirchlicher Sicht mag ehe klar definiert sein. Aber, wilkommen im 21 Jhrd., die Kirche hat die Deutungshoheit über bestimmte Begriflichkeiten verloren. Auch das kann man finden wie man will, es ist nun erst einmal Fakt.


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    (Haken)kreuz.net ist weder eine Institution der KIrche noch wird sie von dieser finanziert. Es ist eine sektiererische fundamentalistische Abspaltung deren gesellschaftlicher Einfluss gegen 0 tendiert und die dies gerne mit "Artikeln" untermauert, bei der jeder seriöse Jouranlist ins Grab springen würde.....

  10. #40
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    234

    Standard AW: GRUNDGESETZ (GG) Artikel 6

    Zitat Zitat von Cash! Beitrag anzeigen
    Wenn es niemand in Frage stellt, frage ich mich wieso ausgerechnet das erzkatholische Spanien die Homo-Ehe eingeführt hat?

    Wissen die Katholiken auch nicht mehr was Ehe bedeutet? Aus kirchlicher Sicht mag ehe klar definiert sein. Aber, wilkommen im 21 Jhrd., die Kirche hat die Deutungshoheit über bestimmte Begriflichkeiten verloren. Auch das kann man finden wie man will, es ist nun erst einmal Fakt.



    (Haken)kreuz.net ist weder eine Institution der KIrche noch wird sie von dieser finanziert. Es ist eine sektiererische fundamentalistische Abspaltung deren gesellschaftlicher Einfluss gegen 0 tendiert und die dies gerne mit "Artikeln" untermauert, bei der jeder seriöse Jouranlist ins Grab springen würde.....
    Wird bald wieder zurückgenommen. Wenn die Barbaren-Sozialisten in einer Woche abgewählt werden, wird alles wieder gut.

    Was ist denn das für ein Unsinn. :rolleyes:
    Das ist ja das Problem: Die Kirche ist mittlerweile zu links und daher wenden sich die Leute ab.


    GÄHN. Wieder einmal die Nazi-Keule. Dir Homo-Fundi gehen wohl wieder einmal die Argumente aus. Scheint bei manchen Usern schwer in Mode zu sein.
    [Links nur für registrierte Nutzer] wird von der Kirche selbstverständlich unterstützt. Sie sind aber sehr kritisch. Und woher willst du denn wissen, wie groß deren Einfluss ist? Wann warst du das letzte Mal in der Kirche? Nimm dich nicht zu wichtig. Du bist ein kleines, erbärmliches Homo-Frauchen. :cool2:

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. GRUNDGESETZ (GG) Artikel 3
    Von bernhard44 im Forum Grundgesetz der BRD
    Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 19.07.2018, 18:55
  2. GRUNDGESETZ (GG) Artikel 8 - 15
    Von bernhard44 im Forum Grundgesetz der BRD
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 23:03
  3. GRUNDGESETZ (GG) Artikel 16 - 19
    Von bernhard44 im Forum Grundgesetz der BRD
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 06.05.2009, 22:31
  4. Grundgesetz (GG) Artikel 23
    Von cajadeahorros im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 11.08.2007, 21:17

Nutzer die den Thread gelesen haben : 8

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben