User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 37

Thema: Sura Maria - Oder: Warum die Moslems unsere Feinde sind

  1. #1
    Exorzist Benutzerbild von Krabat
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    25.412

    Standard Sura Maria - Oder: Warum die Moslems unsere Feinde sind

    Die Sura Maria ist die 19. Sura des Alkoran und die Kriegserklärung an das Christentum.

    In dieser Sura läßt Mohammed Jesus erklären, daß das Christentum falsch ist. "Es kommt Gott nicht zu einen Sohn zu zeugen"

    Jesus sprach demnach als Baby, er sei nicht gezeugt von Gott und nicht Gottes Sohn. Er widerspricht also dem gesamten Neuen Testament, dem gesamten Christentum.

    Auch in dieser Sura wird anschließend zur Vernichtung der ungläubigen Christen aufgerufen.

    Fazit: Es kann zwischen Christen und Moslems keinen Dialog geben, da bereits im Alkoran der Kampf gegen Christen festgeschrieben ist.

    Der Kampf gegen Christen ist eine heilige Pflicht des Moslem.

    Deswegen sind die Moslems unsere Feinde.

  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    16.06.2006
    Beiträge
    3.340

    Standard AW: Sura Maria - Oder: Warum die Moslems unsere Feinde sind

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    Die Sura Maria ist die 19. Sura des Alkoran und die Kriegserklärung an das Christentum.

    In dieser Sura läßt Mohammed Jesus erklären, daß das Christentum falsch ist. "Es kommt Gott nicht zu einen Sohn zu zeugen"

    Jesus sprach demnach als Baby, er sei nicht gezeugt von Gott und nicht Gottes Sohn. Er widerspricht also dem gesamten Neuen Testament, dem gesamten Christentum.

    Auch in dieser Sura wird anschließend zur Vernichtung der ungläubigen Christen aufgerufen.

    Fazit: Es kann zwischen Christen und Moslems keinen Dialog geben, da bereits im Alkoran der Kampf gegen Christen festgeschrieben ist.

    Der Kampf gegen Christen ist eine heilige Pflicht des Moslem.

    Deswegen sind die Moslems unsere Feinde.
    Doch ich hoffe dass die Idioten auf beiden Seiten die vom Kampf und Hass reden ihre dumme Klappe halten. Dann können beide Religionsgruppen friedlich miteinadner leben

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    26.08.2006
    Ort
    In der Zukunft
    Beiträge
    17.225

    Standard AW: Sura Maria - Oder: Warum die Moslems unsere Feinde sind

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    Fazit: Es kann zwischen Christen und Moslems keinen Dialog geben, da bereits im Alkoran der Kampf gegen Christen festgeschrieben ist.

    Deswegen sind die Moslems unsere Feinde.
    Du meinst, es kann zwischen dir und den Moslems keinen Dialog geben?

    stimmt !

  4. #4
    Deutsche Gemeinde Benutzerbild von schmooch
    Registriert seit
    01.06.2006
    Beiträge
    905

    Standard AW: Sura Maria - Oder: Warum die Moslems unsere Feinde sind

    Zitat Zitat von Alevi_Playa Beitrag anzeigen
    Doch ich hoffe dass die Idioten auf beiden Seiten die vom Kampf und Hass reden ihre dumme Klappe halten. Dann können beide Religionsgruppen friedlich miteinadner leben
    Zu spät - die Messer sind gewetzt! Es kann nur einen geben - Muha.. oder Jesus!
    Mein Vorschlag:
    Mohammedanern künftig statt Nahrungsmittel und sonstiger Rettungaktionen nur noch den KORAN abwerfen! Möge ALLAH ihnen das Fehlende herabsenden!

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    20.10.2006
    Ort
    wieder zu Hause
    Beiträge
    13.672

    Standard AW: Sura Maria - Oder: Warum die Moslems unsere Feinde sind

    Zitat Zitat von Alevi_Playa Beitrag anzeigen
    Doch ich hoffe dass die Idioten auf beiden Seiten die vom Kampf und Hass reden ihre dumme Klappe halten. Dann können beide Religionsgruppen friedlich miteinadner leben
    Die Hoffnung stirbt zuletzt.

    Ich persönlich habe die Hoffnung aufgegeben,dass die Islamisten ihre Hassreden und Bombenattentate beenden.
    leben und leben lassen

  6. #6
    Kreuzritter Benutzerbild von Heiliger
    Registriert seit
    04.06.2007
    Ort
    auf deutschen Boden...
    Beiträge
    4.118

    Standard AW: Sura Maria - Oder: Warum die Moslems unsere Feinde sind

    Zitat Zitat von Alevi_Playa Beitrag anzeigen
    Doch ich hoffe dass die Idioten auf beiden Seiten die vom Kampf und Hass reden ihre dumme Klappe halten. Dann können beide Religionsgruppen friedlich miteinadner leben
    :depp: Islam und Christen nebeneinander leben:whateva:

    Also irgendwie habe ich das arge Gefühl in Deiner Welt, außerhalb des Computers, läuft alles nicht mehr normal.:bah:

    Bist Du einer der nicht mehr vor die Tür geht :rolleyes:

    Fernsehen und Nachrichten nicht kennt, sondern nur religöse Seiten im Netz sucht?

    Also damit machst Du Dich nur noch lächerlicher! Selbst der dümmste Deutsche (Michel) hat bereits gemerkt das das nicht geht.

    Bloß Du nicht, warum auch immer :whateva:

    Also Dein Bodenloses Geschreibe hier kann kein Mensch mehr kommentieren!

    Bis Auf einige Verirrte Linke Gutmensch Freunde. Aber selbst diese merken woher der Wind weht!

    Nichts für ungut aber was Du hier ablässt, gähn ist nicht mal lesenswert!

    :leier: :leier: :leier: :leier:
    Zeigt mir doch was Mohammed Neues gebracht hat und da wirst du nur Schlechtes und Inhumanes finden wie dies, dass er vorgeschrieben hat, den Glauben, den er predigte, durch das Schwert zu verbreiten

  7. #7
    Exorzist Benutzerbild von Krabat
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    25.412

    Standard AW: Sura Maria - Oder: Warum die Moslems unsere Feinde sind

    Zitat Zitat von Alevi_Playa Beitrag anzeigen
    Doch ich hoffe dass die Idioten auf beiden Seiten die vom Kampf und Hass reden ihre dumme Klappe halten. Dann können beide Religionsgruppen friedlich miteinadner leben
    Mohammed redet von Kampf und Haß. Deshalb hat er den Koran geschrieben. Es war das Contra gegen die damaligen Machthaber, die Christen, die Weintrinker, seine Handelskonkurrenten.

    Solange ein Moslem den Koran als Gottes Wort sieht, kann und wird es keinen Frieden geben, es sei denn, die Moslems bleiben in ihrer Heimat, wo sich keiner für sie interessiert.

    Es ist doch verrückt, sich mit einer Beduinenideologie auseinanderzusetzen oder gar diese ernstzunehmen.

    Noch verrückter ist es, dieses Beduinendenken nach Deutschland zu lassen und Kopftücher und Mädchensex hier langsam zu kultivieren.

    Get lost.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    30.03.2007
    Ort
    in meiner Villa
    Beiträge
    3.037

    Standard AW: Sura Maria - Oder: Warum die Moslems unsere Feinde sind

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    Die Sura Maria ist die 19. Sura des Alkoran und die Kriegserklärung an das Christentum.

    In dieser Sura läßt Mohammed Jesus erklären, daß das Christentum falsch ist. "Es kommt Gott nicht zu einen Sohn zu zeugen"

    Jesus sprach demnach als Baby, er sei nicht gezeugt von Gott und nicht Gottes Sohn. Er widerspricht also dem gesamten Neuen Testament, dem gesamten Christentum.

    Auch in dieser Sura wird anschließend zur Vernichtung der ungläubigen Christen aufgerufen.

    Fazit: Es kann zwischen Christen und Moslems keinen Dialog geben, da bereits im Alkoran der Kampf gegen Christen festgeschrieben ist.

    Der Kampf gegen Christen ist eine heilige Pflicht des Moslem.

    Deswegen sind die Moslems unsere Feinde.
    Du sagst, daß den Moslems in Sure 19 befohlen wurde die Christen zu vernichten. Hier ist die Sure 19: [Links nur für registrierte Nutzer]

    Zietiere mir die Stelle, die du meinst!!


    Seh es mal differenzierter und im Gesamtzusammenhang:

    "Moslems und Christen

    Die Grundlagen für diese Duldung bietet der Koran, der Christen und Juden als monotheistische Religionsgemeinschaften respektiert (u.a. 5,77) und so von Polytheisten und sonstigen „Ungläubigen“ unterscheidet. Da Mohammed besonders auf Akzeptanz des Islams durch die Christen hoffte, hob er deren Rolle positiv hervor (5, 82). Auch Christen können wahrhaft Gläubige sein (3, 110), auch ihnen ist das Seelenheil gewiss, wenn sie sich an ihre heilige Schrift, das Neue Testament, hielten (5, 65).

    Gleichzeitig jedoch bezichtigt der Koran die Christen der Lüge (3, 71) und der Verfälschung des Glaubens an den einen Gott (2,116; 5, 72; 9,30)."
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    So sah es in der Vergangenheit aus:
    "In Europa bekamen dies vor allem die Juden zu spüren: Seit dem Mittelalter stellte ihnen die christliche Majorität nach, beständige Ausgrenzung, Ächtung, Vertreibung und massenhafter Mord waren die Folgen. Vergleichsweise gesichert lebten hingegen Juden und Christen unter islamischer Herrschaft. Zumindest blieben sie unter Auflagen geduldet, und auch der Aufstieg in hohe Ämter war ihnen möglich."
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Wenn Nichtmoslems Frieden schließen wollen, dann müssen die Moslems Frieden schließen. So steht es im Koran.


    "Wenn Gott wollte, hätte er ihnen Macht über euch gegeben, und sicherlich hätten sie dann gegen euch gekämpft. Wenn sie sich jedoch von euch fernhalten, ohne euch zu bekämpfen, und euch Frieden anbieten, gibt Gott euch keine Erlaubnis, gegen sie vorzugehen."
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    "Wenn sie aber gegen euch kämpfen, dann tötet sie. Solcherart ist der Lohn der Kafirun. Wenn sie aber aufhören, so ist Allah Allverzeihend, Barmherzig. Und kämpft gegen sie, bis es keine fitna mehr gibt und die Religion (bzw. Lebensart) für Allah ist. Wenn sie aber aufhören, so soll es keine Gewalttätigkeit geben ..[/B]." Sure 2:190-193 "

    Die Regeln für den Kampf in dieser Phase kann man in zwei Regeln zusammenfassen:
    1. Die Muslime haben die Pflicht gegen diejenigen zu kämpfen, die sie bekämpfen.
    2. Die Muslime haben die Pflicht, Frieden zu schließen, wenn die Feinde einen Frieden wollen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von Stuttgart25 (28.06.2007 um 19:32 Uhr)
    Ich bin stolz auf Atatürk und auf die Türkische Armee (TSK)
    Ich bin für eine demokratische Türkei in der EU, für die AKP-Regierung und für die Aussöhnung der Türken und Armenier
    Ich bin für ein Politikforum ohne Polemik und Beleidgungen
    Das deutsche Grundgesetz und die funktionierende Demokratie in Deutschland sind wertvoll

  9. #9
    Orthodox Benutzerbild von Ausonius
    Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    21.409

    Standard AW: Sura Maria - Oder: Warum die Moslems unsere Feinde sind

    Islam und Christen nebeneinander leben
    Ja, das gibt es, in Syrien oder Ägypten z.B. schon seit über 1000 Jahren. Dass sich auch dort die Situation zwischen den religiösen Gruppen verschärft hat, liegt am 11. September und dessen Folgen.

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Kazuya
    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    1.520

    Standard AW: Sura Maria - Oder: Warum die Moslems unsere Feinde sind

    Zitat Zitat von Krabat
    Mohammed redet von Kampf und Haß. Deshalb hat er den Koran geschrieben. Es war das Contra gegen die damaligen Machthaber, die Christen, die Weintrinker, seine Handelskonkurrenten.
    Die damaligen Machthaber waren allen voran Juden und polytheisten. Das Christentum war zu diesem Zeitpunkt in der Region um Mekka eher von geringerer Bedeutung.

    Zitat Zitat von Krabat
    Solange ein Moslem den Koran als Gottes Wort sieht, kann und wird es keinen Frieden geben, es sei denn, die Moslems bleiben in ihrer Heimat, wo sich keiner für sie interessiert.
    Wieviele Moslems hats du in deinem Freundeskreis? Keine? Dachte ich mir!

    Zitat Zitat von Krabat
    Es ist doch verrückt, sich mit einer Beduinenideologie auseinanderzusetzen oder gar diese ernstzunehmen.
    Und Wüstenreligionen wie das Judentum und das Christentum sind besser, oder was? Weißt du eigentlich, warum wir im Zahlenraum von 13 bis 99 die Zahlen von rechts nach links lesen?

    Zitat Zitat von Krabat
    Noch verrückter ist es, dieses Beduinendenken nach Deutschland zu lassen und Kopftücher und Mädchensex hier langsam zu kultivieren.
    So, die Köpftüchergeschichte mal wieder... Sind Sorben für dich auch Beduinen? Und was Mädchensex angeht... Ich muss mal bei der belgischen Staatsanwaltschaft nachfragen, ob Marc Dutroux Moslem war...

    Zitat Zitat von Krabat
    Get lost.
    Machs am besten einfach mal vor.
    Der Kuchen ist verteilt, die Krümel werden knapp! Kettcar - Deiche
    Mitglied der Linksfraktion

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Warum sind Moslems nicht zu Wissenschaftlichen Leistungen fähig?
    Von Felixhenn im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 326
    Letzter Beitrag: 01.11.2006, 19:35
  2. Warum sind Moslems immer beleidigt?
    Von Felixhenn im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 24.09.2006, 08:47
  3. Warum schützen unsere amerikansichen Freunde Israel, obwohl es doch Christen sind?
    Von Diana1 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.01.2006, 23:10

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben