User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 33

Thema: Harry Potter - gut oder böse, oder doch eine Weltverschwörung

  1. #1
    Aus die Maus Benutzerbild von Opa
    Registriert seit
    29.05.2004
    Ort
    Nazi Free Zone
    Beiträge
    329

    Kool Harry Potter - gut oder böse, oder doch eine Weltverschwörung

    ...Nur eine macht sich Gedanken: Gabriele Kuby, Soziologin und Schriftstellerin. In ihrem Buch "Harry Potter - gut oder böse" wirft sie Rowling vorabberechnete Beeinflussung vor. Angeblich vermittle sie ihren Lesern eine falsche Wertewelt....
    Quelle: [Links nur für registrierte Nutzer]
    Weitere Quellen über diese Frau:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wenn ich mir das Wirken der Frau so ansehe, würde ich ihr dringend ärztliche Hilfe Empfehlen. Ich finde es schon Bezeichnet für diese Frau das sie in Harry Potter eine Weltverschwörung des Teufels sieht.

    Aber so ist Religion, man darf nicht mal Fantasie haben...

  2. #2
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    73.639

    Standard AW: Harry Potter - gut oder böse, oder doch eine Weltverschwörung

    Zitat Zitat von Opa Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Es ist wirklich unglaublich. Die spinnen, die Christen.
    „Wenn ich wüsste, dass es nach dem Tod weitergeht, würde ich erst gar nicht sterben.“
    Matthias Beltz

  3. #3
    Aus die Maus Benutzerbild von Opa
    Registriert seit
    29.05.2004
    Ort
    Nazi Free Zone
    Beiträge
    329

    Standard AW: Harry Potter - gut oder böse, oder doch eine Weltverschwörung

    Da ich mir dieses auch nicht vorstellen konnte, dass es so was gibt, man lernt nie aus.

    Dennoch musste ich feststellen das im ORF 2 darüber eine Sendung gemacht wurde. Durch Zufall habe ich sie entdeckt. Dass dieses heute noch Sendungswert hat, zeigt mir dass das Mittelalter noch immer nicht vorbei ist.


    Es tut aua.

  4. #4
    Exorzist Benutzerbild von Krabat
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    25.576

    Standard AW: Harry Potter - gut oder böse, oder doch eine Weltverschwörung

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Es ist wirklich unglaublich. Die spinnen, die Christen.
    Die Katholiken wieder mal, Franz Konz, die Katholiken.

  5. #5
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    73.639

    Standard AW: Harry Potter - gut oder böse, oder doch eine Weltverschwörung

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    Die Katholiken wieder mal, Franz Konz, die Katholiken.
    Du hast es erkannt. Das sind die schlimmsten. Es gibt zwar möglicherweise noch größere Spinner, aber die sind nicht so mächtig.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    „Wenn ich wüsste, dass es nach dem Tod weitergeht, würde ich erst gar nicht sterben.“
    Matthias Beltz

  6. #6
    Labor omnia vincit! Benutzerbild von willy
    Registriert seit
    26.08.2006
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    7.327

    Standard AW: Harry Potter - gut oder böse, oder doch eine Weltverschwörung

    Zitat Zitat von Opa Beitrag anzeigen
    Da ich mir dieses auch nicht vorstellen konnte, dass es so was gibt, man lernt nie aus.

    Dennoch musste ich feststellen das im ORF 2 darüber eine Sendung gemacht wurde. Durch Zufall habe ich sie entdeckt. Dass dieses heute noch Sendungswert hat, zeigt mir dass das Mittelalter noch immer nicht vorbei ist.


    Es tut aua.
    Die Kreationisten stoßen auch in Deutschland mehr und mehr auf Nährboden. Über solche Meldungen dürfen wir uns in Zukunft wohl noch häufiger auseinandersetzen.
    Lieblingsgericht: Thunfischgrütze.

  7. #7
    I am proud to be a Kafir Benutzerbild von Felixhenn
    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    16.219

    Standard AW: Harry Potter - gut oder böse, oder doch eine Weltverschwörung

    Wer kannte Gabriele Kuby vorher, als Soziologin oder als Schriftstellerin? Jetzt ist sie wohl in aller Munde, ob sich ihre Bücher jetzt besser verkaufen?

    Harry Potter ist weltbekannt und mit diesem Markennamen lässt sich nun mal Geld verdienen. Wer wird nächstens als Begründung für den zunehmenden Okkultismus herangezogen? Bibi Blocksberg oder Benjamin Blümchen? Ach, da gab es ja auch noch den Kleinen Vampir, für was können wir den verantwortlich machen?

    Es gibt nun mal nur eine schlechte Werbung, keine Werbung.
    Einstein: "Wissenschaft ohne Religion ist lahm, Religion ohne Wissenschaft blind."- Fallersleben: "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt..."

    Mitglied der AfD

  8. #8
    Liegnitz
    Gast

    Standard AW: Harry Potter - gut oder böse, oder doch eine Weltverschwörung

    Zitat Zitat von Opa Beitrag anzeigen
    ...Nur eine macht sich Gedanken: Gabriele Kuby, Soziologin und Schriftstellerin. In ihrem Buch "Harry Potter - gut oder böse" wirft sie Rowling vorabberechnete Beeinflussung vor. Angeblich vermittle sie ihren Lesern eine falsche Wertewelt....
    Quelle: [Links nur für registrierte Nutzer]
    Weitere Quellen über diese Frau:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wenn ich mir das Wirken der Frau so ansehe, würde ich ihr dringend ärztliche Hilfe Empfehlen. Ich finde es schon Bezeichnet für diese Frau das sie in Harry Potter eine Weltverschwörung des Teufels sieht.

    Aber so ist Religion, man darf nicht mal Fantasie haben...
    Der ganze Hexenkult um Harry Potter ist schlecht und ein Skandal, da er Kinder in diese Richtung Hexerei und Esoterik bin zum Satanskult leiten kann.
    Von der Kirche auch oft genug verurteilt.X(

  9. #9
    unabdingbar Benutzerbild von Nachttopf
    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    5

    Standard AW: Harry Potter - gut oder böse, oder doch eine Weltverschwörung

    Zitat Zitat von Felixhenn Beitrag anzeigen
    Wer wird nächstens als Begründung für den zunehmenden Okkultismus herangezogen? Bibi Blocksberg oder Benjamin Blümchen?
    Nur ein Beispiel:
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Wenn man nach Bibi Blocksberg + Okkultismus suchmaschinelt, gibts 2050 Treffer.

    Das Pöse verfolgt und infiltriert unsere Kinners, hilfä! <mad>
    Also sprach Nachttopf.

  10. #10
    Zionist Benutzerbild von pernath
    Registriert seit
    07.05.2007
    Ort
    Dort, wo die Menschen mit 40 schlau werden
    Beiträge
    1.812

    Standard AW: Harry Potter - gut oder böse, oder doch eine Weltverschwörung

    Zitat Zitat von Liegnitz Beitrag anzeigen
    Der ganze Hexenkult um Harry Potter ist schlecht und ein Skandal, da er Kinder in diese Richtung Hexerei und Esoterik bin zum Satanskult leiten kann.
    Von der Kirche auch oft genug verurteilt.X(

    Klasse! Ein Musterbeispiel für Ironie (oder gar Sarkasmus?).
    <Der Patriotismus verdirbt die Geschichte.>

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Harry Potter
    Von Ex-Admin im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 29.08.2016, 17:59
  2. Wird Harry Potter sterben?
    Von Mark Mallokent im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 08.08.2007, 15:57
  3. Harry Potter Verbot an einer Schule
    Von Kia im Forum Deutschland
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 22.03.2007, 11:29
  4. Tragikömedie oder Melodrama? ..oder doch alles nur Zirkus???
    Von Tiqvah im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.03.2006, 08:32
  5. Harry Potter als Zeitvertreib?
    Von zarathustra im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.07.2004, 10:04

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben