Zitat Zitat von Neutraler Beitrag anzeigen
Letzendlich war es der Kaiser, der über den Kriegseintritt entschied und nicht das Militär oder die Industrie. Das die deutschen Militärs einen Zweifrontenkrieg herbeiwünschten ist jedenfalls ebenso unglaubwürdig wie die Behauptung, die deutsche Industrie würde ein Krieg wollen, der sie vom internationalen Markt und Deutschland von allen Rohstoff-und Lebensmittellieferungen vom Weltmarkt abschneiden würde. Da hat der Kaiser einfach einen Sündenbock gebraucht und gefunden. Bei den haushoch überlegenen Alliierten sah es da aber anders aus, denn diese konnten diesen Krieg praktisch nicht verlieren :rolleyes:
1916 wäre der Krieg fast gelaufen gewesen mit einem Frieden auf der Basis der Vorkriegsordnung. Da sahen aber die US-Finanzbosse ihre Kredite an F und UK schwinden und sind in den Krieg eingetreten. Einen Grund gibt es immer, zur Not wird halt gelogen (Irak).