+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: "Deutsche Steuerzahler finanzieren Piratenfischerei“

  1. #1
    Österreich Benutzerbild von sporting
    Registriert seit
    15.08.2006
    Beiträge
    3.474

    Standard "Deutsche Steuerzahler finanzieren Piratenfischerei“

    Polens Regierung billigt illegalen Dorsch-Fang

    Der Dorschbestand in der Ostsee steht vor dem Kollaps. Doch das scheint die polnischen Fischer wenig zu stören. Mit Rückendeckung der Regierung in Warschau machen sie weiter Jagd nach den gefährdeten Fischen – trotz des von der EU verhängten Fangverbots.
    "Deutsche Steuerzahler finanzieren Piratenfischerei“

    Polens Fischerei erhält erhebliche Subventionen aus Brüssel. „Letztlich finanzieren auch deutsche Steuerzahler diese Form der Piratenfischerei, die von der polnischen Regierung gedeckt wird“, erläutert Karoline Schacht. Die EU müsse sicherstellen, dass keine Steuergelder in die illegale Fischerei fließen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    jaja ... die polen haben den dreh mit der eu raus ... die kohle kassieren und gesetze ignorieren.
    Der Krieg ist ein Massaker von Leuten, die sich nicht kennen, zum Nutzen von Leuten, die sich kennen, aber nicht massakrieren.
    (Paul Valéry)

  2. #2
    sticht zu Benutzerbild von Würfelqualle
    Registriert seit
    06.06.2005
    Ort
    Südost
    Beiträge
    20.269

    Standard AW: "Deutsche Steuerzahler finanzieren Piratenfischerei“

    Wenn wir noch das Jahr 1939 schreiben würden, könnte sich der Pole die Ostsee durch ein Fernglas anschauen.

    Elendiger Landräuber von 114000 km². deutschen Bodens !

    X(


    Gruss vonne Würfelqualle
    Die Welt weiß alles, was die Deutschen getan haben; die Welt weiß nichts von dem, was den Deutschen angetan wurde.

    Patrick Buchanan.

  3. #3
    Querfront Benutzerbild von giggi
    Registriert seit
    21.03.2007
    Ort
    Schwarzes Land
    Beiträge
    4.324

    Standard AW: "Deutsche Steuerzahler finanzieren Piratenfischerei“

    Die Polen verstricken sich in Widersprüchen.Sie behaupten,sie wären nicht kriminell,aber gleichzeitig brechen sie die Gesetze.Und uns haben sie noch Land geklaut
    “Ein Staat, d.h. die politische Einheit eines Volkes
    ist einer Rechtfertigung, Rechtmäßigkeit, Legitimität usw. so wenig fähig, wie in der Sphäre des Privatrechts der einzelne lebende Mensch seine Existenz normativ begründen müsste oder könnte“
    -Carl Schmitt-

  4. #4
    GESPERRT
    Registriert seit
    07.11.2006
    Ort
    Da wo die Zitronen blühen
    Beiträge
    18.847

    Standard AW: "Deutsche Steuerzahler finanzieren Piratenfischerei“

    Die EU hat durchaus die Macht, Warschau zur Raison zu bringen. Ganz einfach Geldhahn zudrehen, und fertig.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 10.08.2007, 03:00
  2. EU: Steuerzahler finanzieren millionenteuren Wellness-Bereich
    Von Grotzenbauer im Forum Internationale Organisationen
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 07.07.2007, 21:48
  3. Seid ihr "Arminius" oder "Flavus" Deutsche?
    Von Quo vadis im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 19.02.2007, 21:22
  4. Steuerwahnsinn - deutsche Steuerzahler finanzieren Hollywood-Filme
    Von kritiker_34 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.04.2006, 01:02
  5. Wie deutsche Steuerzahler den Jihad unterstützen...
    Von Ka0sGiRL im Forum Deutschland
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.01.2006, 11:08

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben