+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: EU-Integrationsindex: Schweden Top, Deutschland hinterher

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    6.307

    Standard EU-Integrationsindex: Schweden Top, Deutschland hinterher

    In der heutigen Presse ist vom vorgestern vorgestellten "Integrationsindex" der im Auftrag von Brüssel von British Council erstellten Studie die Rede.

    dabei wird, wie ich gesehen habe, oft entweder gar keine, oder die quelle "integrationsindex.eu" genannt, welche aber richtigerweise ohne das "s" [Links nur für registrierte Nutzer] lautet. Dies für alle, die sich selbst ein Bild davon machen wollen.

    Ich muss mich auch erst einlesen, den Zeitungsmeldungen zufolge stellt diese Studie allerdings einen üblichen schönwetterliberalen, weltfremden Bericht aus dem Elfenbeinturm dar. Beispielsweise wird laut Zeitungsbericht (Stuttgarter Zeitung von heute) "besonders negativ" bewertet, "dass es acht Jahre dauert, bis Einwanderer Deutsche werden können". Integrationsfreundlich ist also das Land, welches am arglosesten mit Pässen um sich wirft. Schweden schneidet demnach auch deshalb so gut ab, weil es am problemlosesten den Familiennachzug erlaubt.

    Am Schluss der bezeichnende Kommentar des Autors: "Die Teilnehmer des nächsten nationalen Integrationsgipfels im Bundeskanzleramt sollten diese Studie genau lesen". Richtig. Damit sie wissen: Ohne einschränkungslose Einwanderung verbunden mit sofortiger Einbürgerung kann Integration nicht gelingen. Der Migrantenanteil unter jungen Leuten in Großstädten wie Frankfurt, Nürnberg, Stuttgart, der 2/3 und mehr beträgt, reicht nicht, es müssen noch mehr Migranten da sein und diese müssen voraussetzungslos den deutschen Pass bekommen, sonst gelingt Integration nicht, und das entsprechende Land ist als "rassistisch" zu ächten. Danke liebes British Council, liebe EU und liebe undifferenzierte Presse für diese Erkenntnisse, wir hätten uns es selbst kaum anders denken können.

  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    46.737

    Standard AW: EU-Integrationsindex: Schweden Top, Deutschland hinterher

    Deutschland hinterher ? Endlich eine gute Nachricht.

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Wild Bill
    Registriert seit
    01.12.2005
    Beiträge
    520

    Standard AW: EU-Integrationsindex: Schweden Top, Deutschland hinterher

    Sehr gut das wir hinterher sind ! Weiter so!!!

  4. #4
    GOTT MIT UNS Benutzerbild von McDuff
    Registriert seit
    26.01.2007
    Ort
    Im tiefen Süden
    Beiträge
    11.555

    Standard AW: EU-Integrationsindex: Schweden Top, Deutschland hinterher

    Hoffentlich werden wir letzter! Das wäre ein echter Sieg gegen die Kolonialisierung!
    "Bund der Kaisertreuen"

  5. #5
    Haßkrimineller Benutzerbild von wtf
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    24.063

    Standard AW: EU-Integrationsindex: Schweden Top, Deutschland hinterher

    Der arme Praetorianer.
    Leben in der Ochlokratie.

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von HeXlein
    Registriert seit
    14.02.2006
    Beiträge
    1.070

    Standard AW: EU-Integrationsindex: Schweden Top, Deutschland hinterher

    Ich kanns echt nicht mehr hören.Die Brut sich zu integrieren,basta.Wenn sie es nicht will,muss sie gehen.Langsam kann man da nicht mehr sachlich bleiben.
    **Wer die Wahrheit nicht verträgt hat die Lüge nicht verdient**

  7. #7
    Neoliberal Benutzerbild von Norman
    Registriert seit
    05.07.2006
    Beiträge
    402

    Standard AW: EU-Integrationsindex: Schweden Top, Deutschland hinterher

    Das darf erst der Anfang sein. Solange es bei dem Thema keine Meldungen gibt wie Deutschland liege weit abgeschlagen auf dem letzten Platz ist noch viel zu tun.

    Ist Schweden nicht das Land in dem eine Professorin geschrieben hat, Schwedinnen sollten ihre Teilschuld für die Vergewaltigungswelle durch Migranten akzeptieren und sich an die multikulturelle Gesellschaft anpassen?

  8. #8
    From Hell Benutzerbild von Drache
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    Am Fuße des Rothaargebirges
    Beiträge
    7.071

    Standard AW: EU-Integrationsindex: Schweden Top, Deutschland hinterher

    Hehehe! Habt ihr mal auf die Farbabstufungen in der Quelle geachtet? Tolle Farben haben die da gewählt. Orange, Hell- und Dunkelbraun!
    Musste unweigerlich grinsen, dass z.B. Italien und Deutschland noch "Dunkelbraun" sind!
    Im Gegensatz zur Pisa Studie sehe ich hier keinen Grund für Handlungsbedarf! Im Gegenteil! Von mir aus kann Schweden leuchtend gelb dargestellt werden.
    Sollen sie die hier lebenden Musels auch noch haben. Inga, Svenja und Gaga freuen sich bestimmt, wenn sie Abends in ner dunklen Ecke vergewaltigt und mit etlichen Messerstichen kulturbereichert werden!

    Dann gibts bei IKEA bestimmt demnächt das Ganzstahlmesserset "ALI"! :hihi:
    "Wo Not du findest, deren nimm dich an; Doch gib dem Feind nicht Frieden." Loddfafnir's-Lied
    „Europa ist heute ein Pulverfass, und seine Regenten agieren wie Männer, die in einer Munitionsfabrik rauchen.” Otto von Bismarck
    Mein Blog: gutmenschitis.blog.de

  9. #9
    Monarchistin + Patriotin Benutzerbild von Prokne
    Registriert seit
    19.06.2007
    Ort
    Hansestadt Hamburg Süd
    Beiträge
    1.232

    Standard AW: EU-Integrationsindex: Schweden Top, Deutschland hinterher

    Zitat Zitat von HeXlein Beitrag anzeigen
    Ich kanns echt nicht mehr hören.Die Brut sich zu integrieren,basta.Wenn sie es nicht will,muss sie gehen.Langsam kann man da nicht mehr sachlich bleiben.

    Das seh ich genauso. :]
    Ich kann es nicht lassen, ich muß mich sorgen um das arme, elende, verlassene, verachtete, verratene und verkaufte Deutschland, dem ich ja kein Arges, sondern alles Gute wünsche, als ich schuldig bin meinem lieben Vaterland. -Martin Luther

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    6.307

    Standard AW: EU-Integrationsindex: Schweden Top, Deutschland hinterher

    Am krassesten finde ich, dass es in EU-Kreisen unwidersprochener Konsens zu sein scheint, dass bei Einwanderungs- und Einbürgerungsrichtlinien gilt: Je liberaler, desto besser.

    Ob es vernünftig ist, dass absolut jeder der Lust hat ohne Hindernisse und Anforderungen in ein Land reisen, die Staatsbürgerschaft erhalten und mitreden darf, das wird nichtmal ansatzweise infrage gestellt.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. ...jagt die Merkel einem Gespenst hinterher?
    Von Sterntaler im Forum Außenpolitik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 19.04.2018, 19:59
  2. Uns' Claudi Roth "giftet" Stoiber hinterher
    Von Tratschtante im Forum Deutschland
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 02.10.2007, 11:42
  3. Preview auf die EM: Schweden/Deutschland
    Von Ka0sGiRL im Forum Sportschau
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.02.2007, 09:57
  4. Wunderschönes Schweden
    Von berlincruiser im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.04.2006, 23:22
  5. Schweden will weg vom Erdöl
    Von LuckyLuke im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 25.02.2006, 02:41

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben