+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Ungarn wehrt sich gegen Lügenregierung

  1. #1
    Fryheit für Lindenwirth! Benutzerbild von Odin
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    10.542

    Standard Ungarn wehrt sich gegen Lügenregierung

    Es wird immer interessanter in Europa.


    Die Nationalhymne wird angestimmt, die 500 im Saal erheben sich, man nimmt Haltung an, zwischen Rasenmähern und Elektrorollern ertönt schließlich das stolze Lied der Magyaren, von Feindeswut ist da die Rede, von Kampf und Gefahren. Dann tritt Gábor Vona ans Rednerpult.

    Der 29-Jährige ist der Vorsitzende der Jobbik-Partei, smart, eloquent, gegelte dunkle Haare. Seit Tagen tourt der studierte Geschichtslehrer wie ein Rattenfänger durch die Provinz, um neue Mitglieder zu werben für seine jüngste Neuschöpfung, die "Magyar Gárda". Die "Ungarische Garde" ist eine rechtsextremistische, paramilitärische Gruppe, bislang besteht sie aus 56 Männern, sie tragen Militärstiefel und uniformähnliche Abzeichen. An der Budaer Burg, wo einst die Habsburger den Türken eine bittere Niederlage beibrachten, legten sie vor einigen Wochen feierlich ihren Eid ab, ausgerechnet drei Priester weihten die mitgebrachten Banner.

    Selbst Wehrsportübungen sind für die Garde geplant

    Dabei ist die völkische Gesinnung der Gardisten alles andere als christlich: Die "Zigeunerkriminalität" soll ausgemerzt, das "Ungarntum" gegen Aggressoren aus den Nachbarländern verteidigt werden, notfalls mit Waffengewalt. Aus diesem Grunde sollen für die Uniformierten künftig auch Wehrsportübungen verpflichtend sein. Wieder einmal ist das ohnehin tief gespaltene Magyarenland in Aufruhr, und wieder einmal kommen die Provokationen von ganz rechtsaußen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Laßt Lindenwirth fry!
    Und Mjölnir und Seher und Wirrkopf und Grendel und Stahlschmied und Enzo und Zarados und Bodenplatte und Bulli und ODESSA und all die anderen!

  2. #2
    GESPERRT
    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    9.998

    Standard AW: Ungarn wehrt sich gegen Lügenregierung

    Notfalls mit Waffengewalt - ich hoffe die jungen Ungarn sind genauso stolz und unbeugsam wie ihre Vorfahren. Zuerst haben sie den Habsburgern getrotzt und sind dann doch dem Charme der Österreichischen Monarchie erlegen. Aber das Ereigniss, dass die Menschen in dieser Welt niemals vergessen werden, war der Opfergang der Ungarn 44/45, den sie in Treue zu der westlichen Demokratie zu dem Großdeutschen Reich geäußert hatten. Ganz im Gegensatz zu den verräterischen Ländern wie Bulgarien, Rumänien, Italien hat Ungarn niemals wirklich gezögert seine Zugehörigkeit und Treue zu Großdeutschland zu bekunden. Diese Ehrlichkeit und Treue eines kleinen Landes wird noch in tausend Jahren leuchtend über den Ländern dieser Weltgemeinschaft stehen - wir schiessen nicht auf Deutsche, das war die unbeugsame Aussage der Ungarn. Natürlich wurden die Ungarn dann auch fürchterlich von der russischen Armee bestraft - die Ungarn hätten nur die weisse Fahne raushängen müssen - taten sie aber nicht, wie Bulgaren, Rumänen und Italiener. Das hatte dann die fürchterliche Zerstörung ihres Landes zur Folge - wobei die materielle Zerstörung diese Landes völlig unbedeutend ist gegenüber den Toten, die dieses Land für seine Zugehörigkeit zur westlichen Welt geopfert hatte. Für mich ist Ungarn das tapferste Land auf dieser Welt - Ungarn, ganz dicht vor den Finnen, wobei die 'nicht merkwürdiger weise' eine irgendwie sogar ähnliche Sprachewurzel haben.
    Geändert von Fiel (21.10.2007 um 03:45 Uhr)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. polizist wehrt sich gegen hooligans
    Von Just Amy im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 28.11.2006, 09:16
  2. Owomoyela wehrt sich gegen NPD
    Von RosaRiese im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 09.04.2006, 14:32
  3. Kolumbien wehrt sich gegen den Linksfaschismus in Lateinamerika
    Von Praetorianer im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.03.2006, 23:25
  4. Islam-Experte Ulfkotte wehrt sich gegen Vorwürfe
    Von Anti-Zionist im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 07.03.2006, 06:36

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben