+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Die schönsten Busunfälle

  1. #1
    Beobachter Benutzerbild von Dampflok
    Registriert seit
    20.05.2003
    Beiträge
    1.216

    Standard

    Hab es gerade gehört - gestern ist wieder ein deutscher Bus verunglückt. Wollen wir in diesem Strang mal versuchen, die Busunfälle dieser Tage zusammenzufassen und und fragen, wie so etwas verhindert werden kann? Ich jedenfalls verliere so langsam das Vertrauen in die unterbezahlten, dafür übermüdeten Busfahrer; das gilt übrigens auch für Kraftfahrer. Was ist zu tun um weitere Unfälle in der Tendenz zu vermeiden?

    Übrigens möchte ich, daß codemonkey eine extra Rubrik "Verkehr" öffnet...


    .

  2. #2
    Oberforstrat und Realist Benutzerbild von Falkenau
    Registriert seit
    02.05.2003
    Beiträge
    233

    Standard

    Original von Dampflok
    Hab es gerade gehört - gestern ist wieder ein deutscher Bus verunglückt. Wollen wir in diesem Strang mal versuchen, die Busunfälle dieser Tage zusammenzufassen und und fragen, wie so etwas verhindert werden kann? Ich jedenfalls verliere so langsam das Vertrauen in die unterbezahlten, dafür übermüdeten Busfahrer; das gilt übrigens auch für Kraftfahrer. Was ist zu tun um weitere Unfälle in der Tendenz zu vermeiden?

    Übrigens möchte ich, daß codemonkey eine extra Rubrik "Verkehr" öffnet...


    .
    Wie viele Autofahrer verunglücken täglich? Der Bus ist immer noch eines der sichersten Verkehrsmittel! (Auch wenn diese beim Innenstadtverkehr nerven!)

  3. #3
    Beobachter Benutzerbild von Dampflok
    Registriert seit
    20.05.2003
    Beiträge
    1.216

    Standard

    Höre gerade:

    Ein weiteres Busunglück in der Türkei, 27 Tote. Das Unglück bei Vicenza in Italien forderte 6 Tote.

    Ich finde, es wird Zeit, daß die Bestrafung von Zeitüberschreitungen sich nicht primär gegen die geknechteten Fahrer, sondern glasklar gegen die Betreiber richten muß! Zur Zeit sitzen Fahrer und Unternehmer noch im selben Boot und versuchen beide, die realen Zeiten zu vertuschen. Nein, es muß dazu kommen, daß den Fahrern Straffreiheit garantiert wird, sodaß sie bei gefährlichen Überschreitungen (die sie ja nicht freiwillig machen!) sozusagen von selbst der Polizei "auffallen" dürfen und wollen. Dann wäre Schluß mit dem Wahnsinn. Drei Lenkzeitüberschreitungen innerhalb eines Monats = Konzession weg, zum Beispiel. DAS wäre eine Maßnahme.


    .

  4. #4
    Beobachter Benutzerbild von Dampflok
    Registriert seit
    20.05.2003
    Beiträge
    1.216

    Standard

    neun Schwerverletzte dank Busverkehr. Davon acht Kinder. Heute auf der Autobahn bei Kaiserslautern. Der Klein - Bus ist offenbar ungebremst in einen LKW gerast.


    .

  5. #5
    Beobachter Benutzerbild von Dampflok
    Registriert seit
    20.05.2003
    Beiträge
    1.216

    Standard

    Da mein Strang "die schönsten Busunfälle" irgendwie abhanden gekommen zu sein scheint, will ich den Faden noch mal aufgreifen aus aktuellen Anäässen.

    Vorgestern ein Busunglück (wo?) mit vielen Verletzten, heute rasen drei Schulbusse ineinander in Sömmerda - über 30 verletzte Kinder.

    Ich bin weiterhin der Meinung, daß die Betreiber von LKW - und Busunternehmen hart an die Kandarre genommen werden müssen, nicht jedoch die Fahrer.


    .

  6. #6
    Beobachter Benutzerbild von Dampflok
    Registriert seit
    20.05.2003
    Beiträge
    1.216

    Standard

    - daß schon bald ein übermüdeter Fahrer, der unter Zwang die Lenkzeiten überschreiten muß, einfach nur in Gegenwart einer Polizeistreife zweimal Lichthupe betätigen muß, damit die ihn "aus dem Verkehr ziehen", ohne daß er dafür belangt wird, sondern daß die Strafe zur Gänze dem Unternehmer auferlegt wird!

    Würde viele Menschenleben retten, eine solche Regelung. Wäre auch logisch zu begründen, da die Vorteile von Lenkzeitüberschreitungen oder verkehrsunsicheren Fahrzeugen allein beim Betreiber liegen, nicht beim Fahrer.


    .

  7. #7
    in memoriam Benutzerbild von Klaus E. Daniel
    Registriert seit
    17.05.2003
    Ort
    Deutschland: Breslau -Wiesbaden-Freudenstadt,Tel. 07441-83945,
    Beiträge
    2.160

    Standard

    Leise Kritik:

    Ist der Titel

    Die schönsten Busunfälle
    nicht falsch, ja makaber gewählt?

    K.E.D.

  8. #8

    Standard

    Die Busunfälle sind Resultat aus dem gnadenlosen Konkurenzkampf .
    Bei einem kleinen Busunternehmen fährt der Chef selber.
    Das gleich gilt auch für die LkW-Branche .

    Ich kann Busreisen eh nicht ab , und wenn das Fahrzeug noch so Luxuriös ist .

    Diese Kriecherei auf den Landstraßen .

  9. #9
    Kryschan
    Gast

    Achtung

    ;(
    1.)Mann stelle sich vor: man ist ein Busunternehmer.In dieser Position würde man alles dafür machen, um die Lücken des Gesetzes zufinden und auszunutzen.So lange das im Rahmen der Legalität bleibt.Und so ist auch Praxis. Der Bund hat vor ca. 2,5 Jahren die neuen Gesetze auf den Weg gebracht.Die alten Gesetze waren doch ausreichend! Oder waren vor 2,5 Jahren auch so viele Busunfälle wie 2003 ?Und wen ein Minister dann behauptet die Bus Unternehmen müssen härter bestraft werden,hat er zwar Recht, aber seine Hausaufgaben hat er trotzdem nicht gemacht!Das ist Augenwischerrei!

    2.)Zur Zeit hercht in Deutschland der Slogan: --- GEIZ IST GEIL ---.Wo das hinführt sah man deutlich vor Weihnachten 2003 in Belgien. Wo ein ganzer Reisebus ausbrannte.

    3.)Vor einiger Zeit gab es ein Politiker in Berlin der der Meinung war:
    Berlin fehlen 10000 Busfahrer .Die Folge: das Arbeitsamt Berlin bildet Busfaher am Fliesband aus.Resultat: Schwarzarbeit / Lohndumping zum Teil 3,50 €/h ohne Extra´s.

    Im diesem Sinne -----> Geiz ist Geil

  10. #10

    Standard

    Original von Kryschan
    2.)Zur Zeit hercht in Deutschland der Slogan: --- GEIZ IST GEIL ---.Wo das hinführt sah man deutlich vor Weihnachten 2003 in Belgien. Wo ein ganzer Reisebus ausbrannte.
    Was hat das denn mit Geiz zutun? Der Bus war vollkommen in Takt und wurde erst paar Tage vor dem Unfall vom TÜV überprüft.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben