+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Film zuschneiden

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Helmuth
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Zwischen München und Salzburg
    Beiträge
    1.159

    Standard Film zuschneiden

    Wie kann man mit einem PC einen Film zuschneiden?
    Die Götter lieben die Sieger.Cato liebt die Sache der Besiegten.
    - Glaubst Du noch - oder denkst Du schon?

  2. #2
    PRO USA - I HATE ISLAM Benutzerbild von Kumusta
    Registriert seit
    04.08.2007
    Ort
    Davao City (Philippines)
    Beiträge
    4.548

    Standard AW: Film zuschneiden

    Mit dem Programm von avs-media.com zum Beispiel. Kostenloser Download.

    Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.

  3. #3
    forward ever Benutzerbild von Lichtblau
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    soviet solar system
    Beiträge
    17.100

    Standard AW: Film zuschneiden

    Mit dem Windows Movie Maker.
    Ist bei XP und Vista immer dabei.

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Helmuth
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Zwischen München und Salzburg
    Beiträge
    1.159

    Standard AW: Film zuschneiden

    Kumusta und Tschuikov,
    vielen Dank für die Hilfe.Da sieht man wieder wie blöd man ist.Movie maker ist mir bisher noch nie aufgefallen.
    Ich habe noch zwei Probleme bei denen mir die Verkäufer nicht beraten konnten obwohl m.E. das wichtige Sachen sind.
    - Marker (Zeichen) setzen finde ich sehr wichtig.Wenn man keine Zeit hat einen ganzen Film - oder wenn mehrere fortlaufend aufgenommen wurden - anzuschauen kann man einen Marker setzen um später von da an fortzufahren,statt den gesehenen Teil noch einmal anzuschauen.Das geht bei mir (neuer Samsung Recorder) nur bei einem Film.Wenn ich einen zweiten anschaue und auf marker drücke,kommt kein Marker zu diesem Film,sondern der schon gesetzte Marker im anderen Film.Ist das normal?
    - Von der Recorderfestplatte kann ich nur einen ganzen Film auf Disc kopieren.Wenn ich unterbreche - geht nur mit cancel - dann ist nichts auf der Disc.Ist das auch normal?Man müsste doch mit dem Kopieren aufhören können?
    Gruß!H.
    Die Götter lieben die Sieger.Cato liebt die Sache der Besiegten.
    - Glaubst Du noch - oder denkst Du schon?

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Helmuth
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Zwischen München und Salzburg
    Beiträge
    1.159

    Standard AW: Film zuschneiden

    Das Movie maker ist ja eine tolle Sache ,jetzt geht zwar das Zuschneidedn,aber:
    - Ich kann das Projekt nicht wiedergeben weil es ein spezielles Format hat
    - Der ganze Film hat 4,5 MB,und der halbe Film hat 28 KB !???
    Die Götter lieben die Sieger.Cato liebt die Sache der Besiegten.
    - Glaubst Du noch - oder denkst Du schon?

  6. #6
    Wüstensohn Benutzerbild von Manfred_g
    Registriert seit
    18.07.2004
    Ort
    Bayern/Arizona/Kalifornien
    Beiträge
    11.616

    Standard AW: Film zuschneiden

    Obwohl ich XP habe, finde ich den Movie Maker bei mir gar nicht. Egal, ich benutze ein anderes Programm, aber soviel sei gesagt, daß 28 kB zu wenig ist. Vermutlich gibt es irgendwo die Möglichkeit unter "speicher unter" oder "exportieren" den Film in eines der vielen Formate umzuwandeln. mpeg,mpeg2,mpeg4,mov,flv,rm,wmf, die ganzen avi und noch andere. Dazu müßte man sich erstmal überlegen, wo die Wiedergabe des Films erfolgen soll. PC oder Fernseher und eben ein Format auswählen. mpeg sollte schon funktionieren wenn alles auf dem PC ordnungsgemäß installiert ist (ja, wenn... )
    Filmschnitt ist theoretisch simpel wie so vieles, in der Praxis aber oft ein ganz dicker Hund.
    "Free your mind - and your ass will follow"
    (George Clinton, 1970)

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    38.180

    Standard AW: Film zuschneiden

    Als ich vor vielen Jahren noch bissel herumbrannte, hab ich damit Zeit (z.B. divx, tmpgenc, videolan, virtualdub) verplempert.
    Seit USB 2.0-IDE-Adapter bringt das alles nix mehr. 1 oder mehrere GB mehr oder weniger spielen keine Rolle, zumal das Material niemals besser wird.
    Bringts einfach nicht.

  8. #8
    forward ever Benutzerbild von Lichtblau
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    soviet solar system
    Beiträge
    17.100

    Standard AW: Film zuschneiden

    Zitat Zitat von Helmuth Beitrag anzeigen
    Das Movie maker ist ja eine tolle Sache ,jetzt geht zwar das Zuschneidedn,aber:
    - Ich kann das Projekt nicht wiedergeben weil es ein spezielles Format hat
    - Der ganze Film hat 4,5 MB,und der halbe Film hat 28 KB !???
    Du must den Film unter Datei, exportieren.
    Das Projekt bleibt erhalten.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. katzelmacher - der Film
    Von Sterntaler im Forum Medien
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17.05.2007, 11:13
  2. Mohammed, der Film
    Von MoJo im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.01.2007, 07:28
  3. Borat der Film
    Von Ex Partei03 Mitglied im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 09.12.2006, 13:46
  4. Film: Bye bye Berlusconi!
    Von bella ciao im Forum Medien
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 31.03.2006, 21:50
  5. D-Day Film
    Von ospreu im Forum Medien
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 07.06.2004, 13:06

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben