User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Anschlag auf ein jüdisches Priesterseminar

  1. #1
    Der Serbe! Benutzerbild von Junak
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    2.004

    Standard Anschlag auf ein jüdisches Priesterseminar

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Bei einem Anschlag auf ein jüdisches Priesterseminar in Jerusalem sind mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen. Zwei Attentäter drangen nach Augenzeugenberichten in den Speisesaal der Schule ein, wo sich etwa 80 Menschen befanden, und schossen um sich.

    Die Gewalt ist nach Jerusalem zurückgekehrt: Bei einem Anschlag auf eine jüdische Talmudschule in Jerusalem sind nach offiziellen israelischen Angaben mindestens sieben Menschen getötet worden. Andere Quellen sprechen von acht Toten.
    Weiterführende links

    Israelische Medien berichteten außerdem von 35 Verletzten. Unter den Toten befanden sich Fernsehberichten zufolge auch die zwei Attentäter. Die bewaffneten Angreifer waren nach Augenzeugenberichten in den Speisesaal der Schule eingedrungen, wo sich etwa 80 Menschen befanden, und hatten wild um sich geschossen. Sie seien als orthodoxe Juden verkleidet gewesen, teilte die Polizei mit. Der Jerusalemer Polizeichef Schmuel Ben Rubi erklärte, ein Attentäter habe offenbar einen Sprengstoffgürtel getragen.

    Nach israelischen Medienangaben fuhren mindestens 30 Krankenwagen zum Anschlagsort. Auch eine israelische Sondereinheit sei vor der Religionsschule eingetroffen, berichteten Augenzeugen. Viele Schüler hielten sich noch an der Unglücksstelle auf.

    Ein sehr trauriger Abend für die Stadt


    Der Jerusalemer Bürgermeister Uri Lupolianski sprach im Fernsehen von einem „sehr traurigen Abend“ für die Stadt: „Viele Menschen wurden im Herzen Jerusalems getötet.“
    Wer hinter der Tat steckt, war zunächst unbekannt. Bislang hat sich keine Palästinenserorganisation zu dem Anschlag bekannt. Nach der Tat umstellten hunderte Polizisten das Gelände und suchten nach möglichen weiteren Verdächtigen. Es war der erste Anschlag in Jerusalem nach über einem Jahr.
    Nach Bekanntwerden der Bluttat strömten in Gaza Palästinenser auf die Straße und feuerten Freudenschüsse in die Luft.
    Die Talmud-Schule Mercas Harav im Viertel Kirjat Mosche ist ein bekanntes Studienzentrum. Ihm werden enge Verbindungen zur Führung der jüdischen Siedler im Westjordanland nachgesagt.

    Im vergangen Jahr gab es in Jerusalem keine Anschläge militanter Palästinenser. Die israelischen Sicherheitskräfte haben allerdings erklärt, viele Attentate vereitelt zu haben. Zwischen 2001 und 2004, dem Höhepunkt der israelisch-palästinensischen Kämpfe, war Jerusalem häufig der Schauplatz palästinensischer Anschläge, darunter zahlreiche Selbstmordattentate auf Busse.

  2. #2
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.202

    Standard AW: Anschlag auf ein jüdisches Priesterseminar

    Priester(-schüler) anzugreifen ist so ziemlich das allerletzte, was jemand tun kann.

    Schande über sie!
    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

  3. #3
    Gnadenloser Darwinist Benutzerbild von The_Darwinist
    Registriert seit
    14.07.2007
    Ort
    So ziemlich in der Mitte von Deutschland
    Beiträge
    1.851

    Standard AW: Anschlag auf ein jüdisches Priesterseminar

    Na ja gut, wehret den Anfängen, das geht aberauch ein klein bisschen weniger martialisch!
    Der Grundtenor, dass alle Art Religion ein Irrweg ist, ist allerdings richtig!
    Ich bin Darwinist, und das ist gut so.
    Religionen sind für den Mülleimer, aber Wissenschaft ist immer korrekt.
    Wenigstens bemüht sie sich so korrekt wie möglich zu sein.
    "Ich habe einen schlechten Geschmack im Mund, das muß die Wahrheit sein"

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. e-Cards vor die Neues Jüdisches Jahr
    Von mendy im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.06.2011, 00:31
  2. Wien bekommt neues jüdisches Zentrum
    Von Haloperidol im Forum Europa
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.12.2006, 22:25
  3. Jüdisches Leben in Frankreich
    Von Anti-Zionist im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.07.2006, 08:28

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben