+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 23

Thema: Von Sportler für Sportler

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von von Bingen
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    1.107

    Standard AW: Von Sportler für Sportler

    Zitat Zitat von Rikimer Beitrag anzeigen
    Unter einem Zirkeltraining verstehe ich das, was in unserem Fitneßstudio unter den MIHA-Ausdauerzirkel bekannt ist. Also zwölf Geräte, acht zum Ausdauertraining, acht für den Kraftsport, welche der Reihe nach in ca. 20 Minuten absolviert werden. Mit jeweils etwa einer Minute Pause dazwischen. Die Ausdauereinheiten nehmen hierbei etwa acht Minuten ein, trainiert wird die Kraftausdauer. Bei den ersten Übungen auf diesen Geräten war ich ziemlich geschafft, mittlerweile ist es ein Klacks, wie so häufig etwas woran man sich gewöhnt hat.

    So in etwa schauen die Geräte aus:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Idee zunächst 40 saubere, also langsame und konzentrierte Wiederholungen pro Übung zu absolvieren und erst danach das Zirkeltraining empfinde ich als interessant. Sollte ich mal versuchen. Ich persönlich führe die Übungen beim Zirkeltraining so intensiv wie nur möglich aus. Sprich: Viel Gewicht, langsam und konzentriert (negative wie positive Phasen, wobei die negative noch ein wenig langsamer ausgeführt wird).

    Hast du irgendeinen Netzverweis zum Thema "Topp-Gun-Training"? Ich finde hierzu irgendwie nichts
    ...

    MfG

    Rikimer

    Genauso schaut das aus!
    Für die Fettverbrennung ist insbesondere der Top-Gun-Plan super, am besten noch mit anschließendem Zirkeltrainingsplan.
    Die Kapillarisierung bereitet - neben Training der Ausdauer - das spätere Muskelwachstum.

    Zum TG-Training habe ich leider auch nichts weiteres im Netz gefunden. Werde mal meinen Trainer fragen, ob der mir ein par Quellen nennen kann. Notfalls soll er mir die theoretischen Grundlagen dafür geben und ich schick sie dir.

  2. #12
    Weiße Kriegerin Benutzerbild von Alienamazone
    Registriert seit
    06.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    521

    Standard AW: Von Sportler für Sportler

    Zitat Zitat von Hexenhammer Beitrag anzeigen
    Nimm besser Kokain.
    Gestrecktes Edelweiss ist erstens sehr teuer und zweitens, Nein Danke.
    Regeln sind gut - Freiheit ist besser!

  3. #13
    Mitglied Benutzerbild von von Bingen
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    1.107

    Standard AW: Von Sportler für Sportler

    Zitat Zitat von Alienamazone Beitrag anzeigen
    Das beantwortet aber nicht meine Frage, ob man diese unbedenklich nehmen darf und ob diese tatsächlich einen positiven Effekt aufweisen.
    Ich persönlich halte nicht viel von diesen ganzen Präparaten. Am besten ist, man erreicht alle erwünschten Ziele in punkto Körperform und -fitness durch Körperleistung...

  4. #14
    Hail to the King, baby! Benutzerbild von Hexenhammer
    Registriert seit
    24.05.2007
    Ort
    Kurpfalz
    Beiträge
    7.541

    Standard AW: Von Sportler für Sportler

    Zitat Zitat von Alienamazone Beitrag anzeigen
    Gestrecktes Edelweiss ist erstens sehr teuer und zweitens, Nein Danke.
    Häufig aber gesünder als dieser Mist, den Dir die Pharmaindustrie andreht.

    Eimy

    Requiem aeternam dona ei, Domine.
    Et lux perpetua luceat ei.
    Requiescat in pace.

  5. #15
    Mod - OUT OF ORDER Benutzerbild von basti
    Registriert seit
    26.04.2003
    Ort
    Zona Korruptia / Schilda
    Beiträge
    4.623

    Standard AW: Von Sportler für Sportler

    Zitat Zitat von Alienamazone Beitrag anzeigen
    Das beantwortet aber nicht meine Frage, ob man diese unbedenklich nehmen darf und ob diese tatsächlich einen positiven Effekt aufweisen.
    solltest du nicht nehmen.
    meistens ist da ephedrin oder clenbuterol (kommt auf den zweck an) drin und hoch dosiert, d.h. das deine pumpe rennt.
    sehr ungesund und nicht zu empfehlen.
    sterben wirst du höchstwahrscheinlich nicht, aber die nebenwirkungen von zbsp. clenbuterol sind schon nicht ohne, ephedrin ebenso.
    der gewünschte fettverbrennungseffekt tritt jedoch ein.

    passe lieber deine kalorienzufuhr (vermutlich nach unten hin) an und treibe entsprechend sport.
    das dauert zwar länger, ist aber gesünder und du hast was davon.

    Laßt kein faules Geschwätz aus eurem Mund gehen, sondern redet, was gut ist, was erbaut und was notwendig ist, damit es Segen bringe denen, die es hören.

  6. #16
    Weiße Kriegerin Benutzerbild von Alienamazone
    Registriert seit
    06.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    521

    Standard AW: Von Sportler für Sportler

    Zitat Zitat von basti Beitrag anzeigen
    solltest du nicht nehmen.
    meistens ist da ephedrin oder clenbuterol (kommt auf den zweck an) drin und hoch dosiert, d.h. das deine pumpe rennt.
    sehr ungesund und nicht zu empfehlen.
    sterben wirst du höchstwahrscheinlich nicht, aber die nebenwirkungen von zbsp. clenbuterol sind schon nicht ohne, ephedrin ebenso.
    der gewünschte fettverbrennungseffekt tritt jedoch ein.

    passe lieber deine kalorienzufuhr (vermutlich nach unten hin) an und treibe entsprechend sport.
    das dauert zwar länger, ist aber gesünder und du hast was davon.
    Danke erstmal für deine ausführliche Erklärung, ich stehe dem ganzen eh sehr skeptisch gegenüber, vorallem wenn ich die von dir beschriebenen Nebenwirkungen der Präperate nicht kenne. Eigentlich denke ich auch nicht, dass ich etwas zur Fettverbrennung benötige....dennoch interessant! :]
    Regeln sind gut - Freiheit ist besser!

  7. #17
    Menschenfeind Benutzerbild von Orakel
    Registriert seit
    02.12.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.158

    Standard AW: Von Sportler für Sportler

    Trainiert eigentlich auch jemand zu Hause?
    Ein Arbeitskollege meinte er benutze die Geräte daheim so gut wie nicht mehr.
    Ich renne ja auch nur ins Studio. Aber ab und zu mal eine Sitzung zu Hause in aller Ruhe hört sich eigentlich nicht schlecht an.
    Geändert von Orakel (20.03.2008 um 20:48 Uhr)
    Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz! (Klaus Kinski)

    Der_Muselmann.

  8. #18
    Mitglied Benutzerbild von UnaDonna
    Registriert seit
    02.02.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.628

    Standard AW: Von Sportler für Sportler

    Zitat Zitat von Alienamazone Beitrag anzeigen
    Das beantwortet aber nicht meine Frage, ob man diese unbedenklich nehmen darf und ob diese tatsächlich einen positiven Effekt aufweisen.
    Es gibt Pillen für Dicke auf Rezept, da soll der Darm das Fett
    nicht verstoffwechseln. Die Konsequenz davon, der Dicke
    sitzt oft auf dem Lokus und hat Durchfall oder schmierigen Stuhl.

    Hier fand ich eine Seite, die alle Fragen (mMn) gut beantwortet.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    UD
    ***

  9. #19
    Mitglied Benutzerbild von UnaDonna
    Registriert seit
    02.02.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.628

    Standard AW: Von Sportler für Sportler

    Zitat Zitat von Hexenhammer Beitrag anzeigen
    Nimm besser Kokain.
    Du bist nicht auf dem neusten Wissenstand. >>> :lesma:

    die Top-20 gefährlichsten Drogen

    -BBC-Exklusiv 6. März 2008

    In der ca. 50-minütigen Dokumentation geht es um eine aktuelle wissenschaftliche Untersuchung von Drogen und ihrer ‘Gefährlichkeit’. In Bristol wurden erstmalig 20 der ‘populärsten’ Drogen untersucht, und nach ihrer Gefährlichkeit geordnet. In die ‘Gefährlichkeit’ wurden dabei die drei Faktoren ‘Suchtpotential’ (psychisch und physisch), ‘gesundheitliche Gefährdung’ und ’soziale Unverträglichkeit’ einbezogen - hier kurz die Plätze 20 bis 12 der Top-20-Liste:

    #20
    `-> Kath
    #19
    `-> Amylnitrit - Poppers
    #18
    `-> Ecstasy / MDMA
    #17
    `-> Hydroxybutansyure / GHB
    #16
    `-> Anabolika / Anabole Steroide
    #15
    `-> Methylphenidat / Ritalin
    #14
    `-> LSD
    #13
    `-> 4-MTA
    #12
    `-> Lösungsmittel
    #12
    `-> Cannabis
    #10
    `-> Buprenorphin
    #9
    `-> Tabak (Nikotin)
    #8
    `-> Amphetamin
    #7
    `-> Benzodiazepine (z.B. Valium)
    #6
    `-> Ketamin
    #5
    `-> Alkohol
    #4
    `-> Methadon
    #3
    `-> Barbiturate (starke Schlafmittel)
    #2
    `-> Kokain (inkl. Crack)
    #1
    `-> Heroin

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    UD
    ***

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von von Bingen
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    1.107

    Standard AW: Von Sportler für Sportler

    Zitat Zitat von Orakel Beitrag anzeigen
    Trainiert eigentlich auch jemand zu Hause?
    Ein Arbeitskollege meinte er benutze die Geräte daheim so gut wie nicht mehr.
    Ich renne ja auch nur ins Studio. Aber ab und zu mal eine Sitzung zu Hause in aller Ruhe hört sich eigentlich nicht schlecht an.
    Jein! Wir haben uns hier zwar schon einen Raum eingerichtet - haben auch schon einiges an Cardio-Geräten und ein par Hanteln; aber für das Rund-Um-Training reicht das noch lange nicht.
    Dabei hätte es unglaublich viele Vorteile, zu Hause zu trainieren: keine nervigen Mittrainierenden, Training zur favorisierten Musik, keine ungünstigen Öffnungszeiten und Wege, keine Kleidungsvorschriften, usw....

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ehemalige DDR-Sportler, geben Sie ihre Doping-Goldmedaillen retour!
    Von Grotzenbauer im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.11.2006, 10:22
  2. Mario Lemieux - Abschied von einem großen Sportler
    Von Hagen von Tronje im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.03.2006, 02:01
  3. "Deutsche Sportler"
    Von Der Gerechte im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 03.02.2006, 02:15

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben