+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 33 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 15 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 324

Thema: warum verschwand unsere Deutsche Schrift?

  1. #41
    Mitglied
    Registriert seit
    08.06.2007
    Beiträge
    197

    Standard AW: warum verschwand unsere Deutsche Schrift?

    Am Rande sei noch auf das vor zwei Jahren erschienene Buch [Links nur für registrierte Nutzer] hingewiesen (samt Font-CD; von der Webseite kann man sich eine PDF-Datei mit Schriftproben herunterladen).

  2. #42
    Mitglied Benutzerbild von Preuße
    Registriert seit
    10.04.2006
    Ort
    MultiKultopia und Absurdistan
    Beiträge
    10.158

    Standard AW: warum verschwand unsere Deutsche Schrift?

    Zitat Zitat von Bernhard44 Beitrag anzeigen
    "Kurrent", "Sütterlin", "Fraktur"...........warum verschwanden unsere schönen deutschen Schriften, warum wurden sie nicht mehr gelehrt?

    gern als nationalistisch oder gar Nazi-Schrift (Fraktur) verunglimpft, sind diese Schriften bis auf wenige Ausnahmen kaum noch zu sehen und werden gar nicht mehr gelehrt und gelernt!
    So verschwindet ein wichtiges Stück unserer Kultur und Geschichte! Nur noch wenige Menschen und einige Experten beherrschen die "Kunst" des Schreibens und Lesens alter deutscher Handschriften. Hier im Forum wurde auch schon der Ruf nach einem Frakturschriftsatz laut. Die Motive dafür mögen verschieden sein. Nur sollten gerade die "rechts aussen Kameraden" da etwas zurückhaltend sein, den gerade den Nationalsozialisten haben wir es zu verdanken das diese Schriften verschwunden sind!

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    oder
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Aber warum hat man das nach dem Krieg nicht wieder korrigiert? Warum beliess man es dabei und lehrte nur noch Lateinisches Schrifttum? War das schon die "Globalisierung" oder welche Gründe mögen es wirklich gewesen sein?
    Andere Länder haben mit ihren Sprachen und ihren Schriften erheblich weniger Probleme, sie zu Pflegen und zu erhalten ist dort selbstverständlich.

    Wer von unseren Usern kann noch eine der alten Schriften?
    Ich habe Sütterlin in der Schule noch gelernt (und ich bin 19), bräuchte zwar bissi Übung, aber dann könnte ich sie wieder. Fraktur kann ich gut lesen, Kurrent teilweise. Aber hast schon recht, den Nazis haben wir es zu verdanken, dass diese Schriften ncht mehr gelehrt werden.

    Gruß Preuße

  3. #43
    in memoriam Benutzerbild von Rheinlaender
    Registriert seit
    13.11.2006
    Ort
    London - UK
    Beiträge
    14.696

    Standard AW: warum verschwand unsere Deutsche Schrift?

    Zitat Zitat von Ausonius Beitrag anzeigen
    Naja, das mag für die kantige Frakturschirft gegolten haben. Die deutsche Schreibschraft (kursiv, Sütterlin etc.) war sehr verschnörkelt und die Schreiber hatten ihn einer Zeit, als es dies noch als Hauptberuf gab, ein weit höheres kalligraphisches Niveau. Allerdings finde ich die älteren deutschen Schriften (16.-18. Jahrhundert) imposanter als die späteren, die wie das Sütterlin mehr auf Vereinfachung angelegt waren.
    Nur: Man hatte damals auch mehr Zeit. Die kalligraphisch hochstehenden Schriften haben einen Nachteil bei den meisten Schreibern, dass sich mit der Entwicklung einer eigenen Handschrift die Schnoerkel "verselbstaendigen" oder Verschwinden. Das gibt zwar sehr individuelle Handschriften, die aber immer die Tendenz haben nicht lessbar zu sein.

    Fuer professionelle Schreiber gab es immer eine Art "Normschrift", die zumindest fuer wichtige Dokumente, wie Urkunden, Gesetze und Vertraege, peinlichst genau eingehalten wurde, da es hier auf jeden Buchstaben und jedes Komma ankommen konnte. es ist z. B. bei den Kaiserurkunden der ottonischen bis staufischen Epoche kaum moeglich einen einzlen Schreiber festzustellen, so normiert waren die verwendeten Buchstaben.

  4. #44
    endlich zuhause Benutzerbild von Sprecher
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Rückseite Pluto
    Beiträge
    50.483

    Standard AW: warum verschwand unsere Deutsche Schrift?

    Zitat Zitat von Bernhard44 Beitrag anzeigen
    Bayern war das letzte Bundesland wo es noch gelehrt wurde (als Zweitschrift ...glaube bis 53)!

    wer sich etwas damit beschäftigen will hat hier gute Möglichkeiten:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Also ich habe das in Niedersachsen noch in den 80ern gelehrt bekommen.

  5. #45
    endlich zuhause Benutzerbild von Sprecher
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Rückseite Pluto
    Beiträge
    50.483

    Standard AW: warum verschwand unsere Deutsche Schrift?

    Zitat Zitat von Preuße Beitrag anzeigen
    Aber hast schon recht, den Nazis haben wir es zu verdanken, dass diese Schriften ncht mehr gelehrt werden.

    Gruß Preuße
    Wenn schon dann den Nazis UND den 68er-Gutmenschen.

  6. #46
    Zionist Benutzerbild von pernath
    Registriert seit
    07.05.2007
    Ort
    Dort, wo die Menschen mit 40 schlau werden
    Beiträge
    1.812

    Standard AW: warum verschwand unsere Deutsche Schrift?

    Zitat Zitat von Sprecher Beitrag anzeigen
    Wenn schon dann den Nazis UND den 68er-Gutmenschen.

    Puh, dann bin ich auch verdächtig, denn ich finden das durchaus gut so.
    <Der Patriotismus verdirbt die Geschichte.>

  7. #47
    alles nur aus Liebe!!! Benutzerbild von Irmingsul
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    11.672

    Standard AW: warum verschwand unsere Deutsche Schrift?

    Zitat Zitat von Bernhard44 Beitrag anzeigen
    "Kurrent", "Sütterlin", "Fraktur"...........warum verschwanden unsere schönen deutschen Schriften, warum wurden sie nicht mehr gelehrt?

    gern als nationalistisch oder gar Nazi-Schrift (Fraktur) verunglimpft, sind diese Schriften bis auf wenige Ausnahmen kaum noch zu sehen und werden gar nicht mehr gelehrt und gelernt!
    So verschwindet ein wichtiges Stück unserer Kultur und Geschichte! Nur noch wenige Menschen und einige Experten beherrschen die "Kunst" des Schreibens und Lesens alter deutscher Handschriften. Hier im Forum wurde auch schon der Ruf nach einem Frakturschriftsatz laut. Die Motive dafür mögen verschieden sein. Nur sollten gerade die "rechts aussen Kameraden" da etwas zurückhaltend sein, den gerade den Nationalsozialisten haben wir es zu verdanken das diese Schriften verschwunden sind!

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    oder
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Aber warum hat man das nach dem Krieg nicht wieder korrigiert? Warum beliess man es dabei und lehrte nur noch Lateinisches Schrifttum? War das schon die "Globalisierung" oder welche Gründe mögen es wirklich gewesen sein?
    Andere Länder haben mit ihren Sprachen und ihren Schriften erheblich weniger Probleme, sie zu Pflegen und zu erhalten ist dort selbstverständlich.

    Wer von unseren Usern kann noch eine der alten Schriften?
    Das es die NAtionalsozialisten waren, die unsere schöne deutsche Schrift abschufen, ist hinreichlich bekannt. Gerade deshalb sollten wir Nationalkonservativen zu unserer alten schönen Schrift stehen.

    Warum hat man es dabei belassen? Ob es die Globalisierung war, ist eine gute Frage. Wie es bei allen Schweinereien die Methode ist, wird nach Salamitaktik vorgegangen. Die deutsche Schrift könnte der Anfang gewesen sein.

    Ich kann unsere Schrift noch lesen - Druckschrift - aber nicht mehr schreiben.
    Versöhnung ist ein absolut sinnloser Begriff. Den Erben des judenmordenden NS-Staates kommt gar nichts anderes zu, als die schwere historische Verantwortung auf sich zu nehmen und zwar generationenlang und für immer.
    Michel Friedman alias Paolo Pinkel (Jude)

    Das, was Kamuni Sultan Süleyman 1529 mit der Belagerung Wiens begonnen hat, werden wir über die Einwohner, mit unseren kräftigen Männern und gesunden Frauen verwirklichen.
    Vural Öger, brd-Türke, SPD-Abgeordneter im EU-Parlament

  8. #48
    bernhard44
    Gast

    Standard AW: warum verschwand unsere Deutsche Schrift?

    Zitat Zitat von Sprecher Beitrag anzeigen
    Also ich habe das in Niedersachsen noch in den 80ern gelehrt bekommen.
    lernen kann man sie heute noch, aber leider nicht überall und zu jeder Zeit, schon gar nicht in den Schulen!

  9. #49
    alles nur aus Liebe!!! Benutzerbild von Irmingsul
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    11.672

    Standard AW: warum verschwand unsere Deutsche Schrift?

    Zitat Zitat von Bernhard44 Beitrag anzeigen
    lernen kann man sie heute noch, aber leider nicht überall und zu jeder Zeit, schon gar nicht in den Schulen!
    Obwohl an meiner Schule damals "Solinger Platt" angeboten wurde. Ich wollte da mitmachen, aber meine Mutter hat sich von meiner Lehrerin bequatschen lassen... ich durfte nicht... *schnief*

    Aber hier ne tolle Seite für interessierte: [Links nur für registrierte Nutzer]
    Versöhnung ist ein absolut sinnloser Begriff. Den Erben des judenmordenden NS-Staates kommt gar nichts anderes zu, als die schwere historische Verantwortung auf sich zu nehmen und zwar generationenlang und für immer.
    Michel Friedman alias Paolo Pinkel (Jude)

    Das, was Kamuni Sultan Süleyman 1529 mit der Belagerung Wiens begonnen hat, werden wir über die Einwohner, mit unseren kräftigen Männern und gesunden Frauen verwirklichen.
    Vural Öger, brd-Türke, SPD-Abgeordneter im EU-Parlament

  10. #50
    Mitglied
    Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    6.307

    Standard AW: warum verschwand unsere Deutsche Schrift?

    Die Alliierten konnten Fraktur schlecht lesen und verboten sie so teilweise, aber der eigentliche Grund ist natürlich: Alles was einen geistigen, ästhetischen oder sonst einen Wert hat, der über den reinen ökonomischen Nutzen hinausgeht, ist als unsinnig abzulehnen.

    Daher Antiquaschrift, Stahlbetonhäuser, Schnellrestaurants.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. SPD will die Deutsche Industrie und damit unsere Zukunft abschaffen
    Von SLOPPY im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 01.11.2007, 22:07
  2. Sura Maria - Oder: Warum die Moslems unsere Feinde sind
    Von Krabat im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 01.07.2007, 22:20
  3. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.04.2007, 12:16
  4. Warum unsere Welt zu dem wurde was sie ist?
    Von elas im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 14.04.2007, 01:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben