User in diesem Thread gebannt : juenger_fan


+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 809 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 53 103 503 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 8085

Thema: Waffenthread

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von Misteredd
    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    18.003

    Standard AW: Waffenthread

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Okay, dann nehme ich mal den Gebrauch ausserhalb des Hauses an. Da du sie zum Sportschiessen verwenden willst, fallen die AK-Varianten weg. Mir fallen da Gewehre wie die AR-15 aber auch die SIG-556 ein, die mit dem richtigen Lauf die Ansprueche des Sportschiessens erfuellen.

    Ich persoenlich mag die FN FAL, aber das Kaliber eignet sich nicht unbedingt zum Sportschiessen.

    Jedoch kann es sein, dass es in Europa hier noch viele andere Angebote gibt, die Aufgrund der Importgesetze nicht in die USA kommen.
    Was wäre mit der SVT40 oder der Garand ?

  2. #22
    עם ישראל חי Benutzerbild von uzi
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    3.968

    Standard AW: Waffenthread

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Nein. Eine Maschinenpistole ist dann von Vorteil, wenn die Dimensionen der Schusswaffe aus irgendwelchen Gruenden begrenzt sind. (z.B. bei Panzertruppen, etc.)

    Eben deshalb wurde das Sturmgewehr entwickelt.
    Nein. Die MICRO habe ich ggfs. im Nachtkästchen versteckt, geht mit einer AK 47 nicht. Ausser Haus und augf kurze Distanz ist die SMG einfach handlicher.

  3. #23
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    10.717

    Standard AW: Waffenthread

    Zitat Zitat von Misteredd Beitrag anzeigen
    Was wäre mit der SVT40 oder der Garand ?
    Beides sind schoene Gewehre, aber ich wuerde sie eher sammeln denn schiessen. Ich weiss nicht, ob Du schon einmal die Kaliber 7.62x54R oder .30-06 geschossen hast. Zum Sportschiessen sind sie etwas kraeftig, koennen aber in Grenzen fuer die Jagd eingesetzt werden.

    Das SVT-40 war eine fruehe Entwicklung des Selbstladers, und hatte arge Probleme, die 7.62x54R auf Dauer zu verkraften. (Aus historischen Gruenden wuerde ich da Gewehr gerne besitzen.) Auch der Garand ist ein frueher Selbstlader, mit relativ kraeftiger Munition, hohem Gewicht, und geringer Magazinkapazitaet. Er ist historisch interessant und robust, jedoch wuerde ich da eher auf den M1A mit dem gleichen Verschluss, aber mit Wechselmagazinen ausweichen.

    Zum Sportschiessen wuerde ich jedoch auf ein anderen Kaliber ausweichen, es sei denn, durch nimmst speziell an den .30-Caliber Wettbewerben teil.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  4. #24
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    10.717

    Standard AW: Waffenthread

    Zitat Zitat von uzi Beitrag anzeigen
    Nein. Die MICRO habe ich ggfs. im Nachtkästchen versteckt, geht mit einer AK 47 nicht. Ausser Haus und augf kurze Distanz ist die SMG einfach handlicher.
    Wozu brauchst du eine volltautomatische Waffe, die so klein ist? Ich koennte sie im vollautomatischen Modus bei der Groesse kaum kontrollieren.

    Wenn ich sie denn braeuchte, wuerde ich mit auf aber jeden Fall eine zuschiessende SMG anschaffen.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  5. #25
    עם ישראל חי Benutzerbild von uzi
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    3.968

    Standard AW: Waffenthread

    Zitat Zitat von Misteredd Beitrag anzeigen
    Selbstschutz und Sportschiessen.
    Für beides bevorzugt S&W .357 Magnum. Hab mich grundsätzlich für Revolver entschieden. Liegt mir mehr und funktioniert immer.

    Als Wiederlader ist das auch kostenmäßig kein Problem.

  6. #26
    עם ישראל חי Benutzerbild von uzi
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    3.968

    Standard AW: Waffenthread

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Wozu brauchst du eine volltautomatische Waffe, die so klein ist? Ich koennte sie im vollautomatischen Modus bei der Groesse kaum kontrollieren.
    Na ja, wenn Du mehr als zwei o. drei ggfs. Bewaffnete vor Dir hast, wirds mit Halbautomaten schon mal spannend, oder?

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von Misteredd
    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    18.003

    Standard AW: Waffenthread

    Zitat Zitat von uzi Beitrag anzeigen
    Na ja, wenn Du mehr als zwei o. drei ggfs. Bewaffnete vor Dir hast, wirds mit Halbautomaten schon mal spannend, oder?
    Kommt asuf die Entfernung an. Die Beretta shotgun hilft.

  8. #28
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    10.717

    Standard AW: Waffenthread

    Zitat Zitat von uzi Beitrag anzeigen
    Na ja, wenn Du mehr als zwei o. drei ggfs. Bewaffnete vor Dir hast, wirds mit Halbautomaten schon mal spannend, oder?
    Dann ueberschaetzt du generell die Effektivitaet einer Schusswaffe, denn du bist als Einzelperson gearscht, egal was Du mit dir fuehrst.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  9. #29
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    10.717

    Standard AW: Waffenthread

    Zitat Zitat von uzi Beitrag anzeigen
    Für beides bevorzugt S&W .357 Magnum. Hab mich grundsätzlich für Revolver entschieden. Liegt mir mehr und funktioniert immer.[...]
    Kommt darauf an. Ein Revolver ist offener konstruiert, d.h. ich etwas anfaelliger gegen Sand und andere Verunreinigungen. Eine Pistole hat immer die Schwachstelle des Magazins und die Zufuehrung der Munition.

    Der Revolver hat den Vorteil, dass man bei einer Stoerung natuerlich nur noch einmal den Abzug betaetigen muss. Kommt es jedoch zu einer Stoerung des Revolvers selbst, sind die Probleme meist schwerwiegender Natur. Auch ist der Revolver resistent, was einen lockeren Griff der Schusshand angeht. Haelt man eine Pistole zu locker, kann es leicht zu Problemen kommen. Das schnelle Nachladen braucht beim Revolver mehr Uebung als bei der Pistole...

    Prinzipiell habe ich Probleme bei sowohl Revolvern als auch Pistolen gesehen. Es ist letztendlich eine Frage der persoenlichen Vorliebe.
    Geändert von Haspelbein (06.06.2008 um 21:45 Uhr)
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  10. #30
    עם ישראל חי Benutzerbild von uzi
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    3.968

    Standard AW: Waffenthread

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Dann ueberschaetzt du generell die Effektivitaet einer Schusswaffe, denn du bist als Einzelperson gearscht, egal was Du mit dir fuehrst.
    Egal wieviel mir gegenüberstehen: ich werd's immer versuchen. Vielleicht haben nicht alle Schusswaffen, sondern Messer, Knüppel o. ä. Oder ich nehm noch ein paar mit.

    Kommt darauf an. Ein Revolver ist offener konstruiert, d.h. ich etwas anfaelliger gegen Sand und andere Verunreinigungen. Eine Pistole hat immer die Schwachstelle des Magazins und die Zufuehrung der Munition. Prinzipiell habe ich Probleme bei sowohl Revolvern als auch Pistolen gesehen. Es ist letztendlich eine Frage der persoenlichen Vorliebe.
    Ich schalte Munitionszuführung und Magazin aus und reduzier das Problem auf Verunreinigung. Irgendwie erziel ich mit dem Revolver auch bessere Ergebnisse.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 188

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben