+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 38

Thema: Anti-Islamisierungskongreß in Köln soll verhindert werden

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    6.903

    Standard Anti-Islamisierungskongreß in Köln soll verhindert werden

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Das also verstehen unsere achso "demokratischen" Parteien unter Demokratie. Jeder, der anders denkt als sie, wird mundtot gemacht.
    Kein größerer Schaden kann einer Nation zugefügt werden, als wenn man ihr den Nationalcharakter, die Eigenart ihres Geistes und ihrer Sprache nimmt.” - Immanuel Kant (1724 - 1804)

    DR-Mitglied

  2. #2
    Hände weg von Syrien! Benutzerbild von cajadeahorros
    Registriert seit
    06.02.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    16.096

    Standard AW: Anti-Islamisierungskongreß in Köln soll verhindert werden

    Wo bleibt er denn ?( ?( ?(
    Auf geb' ich mein Werk; nur Eines will ich noch: das Ende - das Ende!

    (Wotan, Die Walküre)

  3. #3
    viva l'Italia Benutzerbild von melamarcia75
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Italia
    Beiträge
    7.274

    Standard AW: Anti-Islamisierungskongreß in Köln soll verhindert werden

    Etablierte Ratspolitiker fordern schließlich in bester totalitärer Tradition darüber hinaus die Verhängung von Einreiseverboten für die flämischen, österreichischen und französischen Gäste!
    Will mal sehen, wie sie dies verhindern wollen!:dumbo:
    „Es ist Zeit, daß jetzt etwas getan wird. Derjenige allerdings, der etwas zu tun wagt, muß sich bewußt sein, daß er wohl als Verräter in die deutsche Geschichte eingehen wird. Unterläßt er jedoch die Tat, dann wäre er ein Verräter vor seinem eigenen Gewissen.“

    Claus Schenk Graf von Stauffenberg

  4. #4
    Entarthet Benutzerbild von EinDachs
    Registriert seit
    12.06.2006
    Ort
    Neuschwabenland, Eishöhle Ost, Hitlerallee 23
    Beiträge
    13.009

    Standard AW: Anti-Islamisierungskongreß in Köln soll verhindert werden

    "Demokratie" heißt nicht, dass man jede politische Regung unterstützen muss.
    Verbieten würd ich den Kongress nicht, aber das eine Partei eine andere Partei bei deren eigenen Herzensanliegen unterstützen muss, steht ja wohl auch nirgends.
    Es kennzeichnet die Deutschen, dass bei ihnen die Frage »was ist deutsch?« niemals ausstirbt.
    Friedrich Nietzsche

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    6.903

    Standard AW: Anti-Islamisierungskongreß in Köln soll verhindert werden

    Zitat Zitat von EinDachs Beitrag anzeigen
    "Demokratie" heißt nicht, dass man jede politische Regung unterstützen muss.
    Verbieten würd ich den Kongress nicht, aber das eine Partei eine andere Partei bei deren eigenen Herzensanliegen unterstützen muss, steht ja wohl auch nirgends.
    Niemand will von denen Unterstützung. Aber einen Kongreß abzuhalten, steht wohl jedem frei. Bei linken Demos ist man da großzügiger. Und nur darum geht es. Es steht denen gar nicht zu, eine demokratische Demo zu verhindern.
    Kein größerer Schaden kann einer Nation zugefügt werden, als wenn man ihr den Nationalcharakter, die Eigenart ihres Geistes und ihrer Sprache nimmt.” - Immanuel Kant (1724 - 1804)

    DR-Mitglied

  6. #6
    viva l'Italia Benutzerbild von melamarcia75
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Italia
    Beiträge
    7.274

    Standard AW: Anti-Islamisierungskongreß in Köln soll verhindert werden

    Zitat Zitat von EinDachs Beitrag anzeigen
    "Demokratie" heißt nicht, dass man jede politische Regung unterstützen muss.
    Natuerlich nicht, in diesem Fall handelt es sich aber einfach um Rechts-Konservative di auf dem Boden des Grundgesetzes stehen, dahingehend waere ein Verbot des Kongresses total absurd und unverstaendlich
    „Es ist Zeit, daß jetzt etwas getan wird. Derjenige allerdings, der etwas zu tun wagt, muß sich bewußt sein, daß er wohl als Verräter in die deutsche Geschichte eingehen wird. Unterläßt er jedoch die Tat, dann wäre er ein Verräter vor seinem eigenen Gewissen.“

    Claus Schenk Graf von Stauffenberg

  7. #7
    Entarthet Benutzerbild von EinDachs
    Registriert seit
    12.06.2006
    Ort
    Neuschwabenland, Eishöhle Ost, Hitlerallee 23
    Beiträge
    13.009

    Standard AW: Anti-Islamisierungskongreß in Köln soll verhindert werden

    Zitat Zitat von Tratschtante Beitrag anzeigen
    Niemand will von denen Unterstützung. Aber einen Kongreß abzuhalten, steht wohl jedem frei.
    Genau genommen nicht.

    Bei linken Demos ist man da großzügiger. Und nur darum geht es. Es steht denen gar nicht zu, eine demokratische Demo zu verhindern.
    Doch freilich.
    Erstens ist "demokratisch" kein in diesem Zusammenhang sinnvolles Adjektiv (außer das es schön klingt), weil ja wohl nicht abgestimmt wird, ob die Demo genehmigt wird. Das ist eine Frage des Rechtes, nicht der Demokratie. Und deshalb wird ja jetzt wohl nachgeprüft, ob man die Veranstaltung verbieten darf.
    Darf man das, wird man es wohl auch tun. Darf man es nicht, tut man es nicht.
    Es kennzeichnet die Deutschen, dass bei ihnen die Frage »was ist deutsch?« niemals ausstirbt.
    Friedrich Nietzsche

  8. #8
    Ur-Deutscher Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    30.211

    Standard AW: Anti-Islamisierungskongreß in Köln soll verhindert werden

    Zitat Zitat von cajadeahorros Beitrag anzeigen
    Wo bleibt er denn ?( ?( ?(
    Wer ????
    Deutschland braucht eine christlich vernünftige Politik
    ohne Migrantenkuschelei !


  9. #9
    Ur-Deutscher Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    30.211

    Standard AW: Anti-Islamisierungskongreß in Köln soll verhindert werden

    Zitat Zitat von EinDachs Beitrag anzeigen
    Genau genommen nicht.



    Doch freilich.
    Erstens ist "demokratisch" kein in diesem Zusammenhang sinnvolles Adjektiv (außer das es schön klingt), weil ja wohl nicht abgestimmt wird, ob die Demo genehmigt wird. Das ist eine Frage des Rechtes, nicht der Demokratie. Und deshalb wird ja jetzt wohl nachgeprüft, ob man die Veranstaltung verbieten darf.
    Darf man das, wird man es wohl auch tun. Darf man es nicht, tut man es nicht.
    Und das glaubst du ?

    Es steht von Anfang an fest, dass dieser Herr Schramma, seines Zeichens CDU - OB,
    diesen Kongress nicht will.
    Da wird nicht nach Recht oder Demokratie gefragt - nicht bei OB Schramma !!

    Er bangt um seinen Sessel 2009.
    Deutschland braucht eine christlich vernünftige Politik
    ohne Migrantenkuschelei !


  10. #10
    Hände weg von Syrien! Benutzerbild von cajadeahorros
    Registriert seit
    06.02.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    16.096

    Standard AW: Anti-Islamisierungskongreß in Köln soll verhindert werden

    Zitat Zitat von latrop Beitrag anzeigen
    Wer ????
    Abwarten...
    Auf geb' ich mein Werk; nur Eines will ich noch: das Ende - das Ende!

    (Wotan, Die Walküre)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kann Homosexualität erforscht und verhindert werden?
    Von marc im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 09.07.2008, 17:28
  2. Köln: Fernsehturm soll Minarett werden
    Von SAMURAI im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.08.2007, 15:25
  3. EU Wahnsinn: Nach dem Anti-Diskriminierungsgesetz soll nun der Islam etabliert werden
    Von Ka0sGiRL im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.06.2006, 14:53

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben