Mindestens 25 Verletzte bei Zugunglück in Schweden

(AFP) Bei einem Zugunglück sind in Schweden mindestens 25 Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Nach Angaben der Rettungskräfte erlitten praktisch alle Passagiere an Bord eines Passagierzuges Verletzungen, als dieser am Montag in Südschweden frontal mit einem Frachtzug zusammenstieß. Unter den Opfern seien auch mehrere Kinder. Laut der schwedischen Nachrichtenagentur TT war der Frachtzug im Bahnhof von Hok nahe Vaggeryd in den haltenden Passagierzug gerast.