Umfrageergebnis anzeigen: Wahlen in Österreich

Teilnehmer
8. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ÖVP

    0 0%
  • SPÖ

    0 0%
  • FPÖ

    7 87,50%
  • BZÖ

    1 12,50%
  • Gründe

    0 0%
  • LiF(Liberale)

    0 0%
+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Wahlen in Österreich

  1. #1
    Querfront Benutzerbild von giggi
    Registriert seit
    21.03.2007
    Ort
    Schwarzes Land
    Beiträge
    4.324

    Standard Wahlen in Österreich

    Gleichzeitig zu den Landtagswahlen in Bayern finden am 28.September vorgezogene Neuwahlen in Österreich statt. Es zeichnet sich ein fulminanter
    Wahlerfolg für die beiden Rechtsparteien ab. Wiedervereinigt könnten FPÖ und BZÖ mindestens 25% der Stimmen auf sich vereinen(FP 20%,BZÖ 5%) und würden den beiden Großparteien ÖVP und SPÖ großen Schaden zufügen, lautet der Tenor unter Meinungsforschern.

    Für wen würdet ihr Stimmen?
    “Ein Staat, d.h. die politische Einheit eines Volkes
    ist einer Rechtfertigung, Rechtmäßigkeit, Legitimität usw. so wenig fähig, wie in der Sphäre des Privatrechts der einzelne lebende Mensch seine Existenz normativ begründen müsste oder könnte“
    -Carl Schmitt-

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    19.06.2007
    Beiträge
    6.537

    Standard AW: Wahlen in Österreich

    Leider können die Monarchisten, wegen zuwenig Stimmen noch nicht antreten. Dann müsste ich halt für die FPÖ stimmen.

    Übrigens glaube ich nicht, dass sich FPÖ und BZÖ jemals wiedervereinigen.

  3. #3
    Querfront Benutzerbild von giggi
    Registriert seit
    21.03.2007
    Ort
    Schwarzes Land
    Beiträge
    4.324

    Standard AW: Wahlen in Österreich

    Zitat Zitat von eintiroler Beitrag anzeigen
    Leider können die Monarchisten, wegen zuwenig Stimmen noch nicht antreten. Dann müsste ich halt für die FPÖ stimmen.
    Hast du die österreischiche Staatsbürgerschaft?
    “Ein Staat, d.h. die politische Einheit eines Volkes
    ist einer Rechtfertigung, Rechtmäßigkeit, Legitimität usw. so wenig fähig, wie in der Sphäre des Privatrechts der einzelne lebende Mensch seine Existenz normativ begründen müsste oder könnte“
    -Carl Schmitt-

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Preuße
    Registriert seit
    10.04.2006
    Ort
    MultiKultopia und Absurdistan
    Beiträge
    10.158

    Standard AW: Wahlen in Österreich

    Ganz klar, FPÖ. Wer einen an der Spitze hat, der offen mit Islamisten befreundet ist und zusammenarbeitet, kann nur noch mehr Schaden anrichten.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    19.06.2007
    Beiträge
    6.537

    Standard AW: Wahlen in Österreich

    Zitat Zitat von giggi Beitrag anzeigen
    Hast du die österreischiche Staatsbürgerschaft?
    Leider nicht. Mehrere Freunde von mir haben um die österreichische Staatsbürgerschaft angefragt, aber Österreich hat sie ihnen (wahrscheinlich wegen Angst vor Streitereien mit Italien) verwehrt.
    Aber das kommt noch.

  6. #6
    Querfront Benutzerbild von giggi
    Registriert seit
    21.03.2007
    Ort
    Schwarzes Land
    Beiträge
    4.324

    Standard AW: Wahlen in Österreich

    Zitat Zitat von Preuße Beitrag anzeigen
    Ganz klar, FPÖ. Wer einen an der Spitze hat, der offen mit Islamisten befreundet ist und zusammenarbeitet, kann nur noch mehr Schaden anrichten.
    Zugegeben, seine Saddam-Besuch und seine Freusdschaft mit Gaddafi sind etwas krude. Aber Dr.Haider ist und bleibt das Original. Die Marke FPÖ ist die Marke Haider.Strache kommt nicht an ihn heran, auch wenn er in der Wählergunst deutlich vorne liegt.
    PS: In Kärnten gibt es seit geraumer Zeit de facto ein Bauverbot für Moscheen und Minaretten. Da wird die Bevölkerung in die Entscheidungsfindung miteinbezogen
    Geändert von giggi (29.08.2008 um 16:15 Uhr)
    “Ein Staat, d.h. die politische Einheit eines Volkes
    ist einer Rechtfertigung, Rechtmäßigkeit, Legitimität usw. so wenig fähig, wie in der Sphäre des Privatrechts der einzelne lebende Mensch seine Existenz normativ begründen müsste oder könnte“
    -Carl Schmitt-

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Preuße
    Registriert seit
    10.04.2006
    Ort
    MultiKultopia und Absurdistan
    Beiträge
    10.158

    Standard AW: Wahlen in Österreich

    Zitat Zitat von giggi Beitrag anzeigen
    Dr.Haider ist und bleibt das Original. Die Marke FPÖ ist die Marke Haider.Strache kommt nicht an ihn heran, auch wenn er in der Wählergunst deutlich vorne liegt.
    Trotzdem arbeitet Haider mit Islamisten zusammen.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    19.06.2007
    Beiträge
    6.537

    Standard AW: Wahlen in Österreich

    Zitat Zitat von giggi Beitrag anzeigen
    Zugegeben, seine Saddam-Besuch und seine Freusdschaft mit Gaddafi ist etwas krude. Aber Dr.Haider ist und bleibt das Original. Die Marke FPÖ ist die Marke Haider.Strache kommt nicht an ihn heran, auch wenn er in der Wählergunst deutlich vorne liegt.
    Würdest du also BZÖ wählen? Nachdem Ortstafelstreit hat er meine Gunst endgültig verspielt.

    Übrigens hast du Grüne in der Umfrage falsch geschrieben. Richtig so

  9. #9
    Querfront Benutzerbild von giggi
    Registriert seit
    21.03.2007
    Ort
    Schwarzes Land
    Beiträge
    4.324

    Standard AW: Wahlen in Österreich

    Zitat Zitat von eintiroler Beitrag anzeigen
    Würdest du also BZÖ wählen? Nachdem Ortstafelstreit hat er meine Gunst endgültig verspielt.

    Übrigens hast du Grüne in der Umfrage falsch geschrieben. Richtig so [/
    War zwar nicht mit Absicht, aber jetzt wo du es sagst,...
    Geändert von giggi (29.08.2008 um 16:20 Uhr)
    “Ein Staat, d.h. die politische Einheit eines Volkes
    ist einer Rechtfertigung, Rechtmäßigkeit, Legitimität usw. so wenig fähig, wie in der Sphäre des Privatrechts der einzelne lebende Mensch seine Existenz normativ begründen müsste oder könnte“
    -Carl Schmitt-

  10. #10
    Querfront Benutzerbild von giggi
    Registriert seit
    21.03.2007
    Ort
    Schwarzes Land
    Beiträge
    4.324

    Standard AW: Wahlen in Österreich

    Zitat Zitat von eintiroler Beitrag anzeigen
    Würdest du also BZÖ wählen? Nachdem Ortstafelstreit hat er meine Gunst endgültig verspielt.
    Übrigens hast du Grüne in der Umfrage falsch geschrieben. Richtig so
    Ja. Damit sich die Herren in der FPÖ einen Ruck geben und für eine Zusammenarbeit bereit sind. Der vernunftswidrige Bruderstreit ist ein Prä für das politisch korrekte Establishment. Man könnte sich zumindest auf eine CDU/CSU Lösung einigen.
    “Ein Staat, d.h. die politische Einheit eines Volkes
    ist einer Rechtfertigung, Rechtmäßigkeit, Legitimität usw. so wenig fähig, wie in der Sphäre des Privatrechts der einzelne lebende Mensch seine Existenz normativ begründen müsste oder könnte“
    -Carl Schmitt-

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 258
    Letzter Beitrag: 07.09.2008, 10:44
  2. Österreich: Grünenplakat: Wer Österreich liebt muß Scheiße sein!!!
    Von Atheist im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 26.12.2007, 21:46
  3. NR-Wahlen in Österreich!
    Von Der Patriot im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.09.2006, 08:21
  4. Wahlen, Wahlen, Wahlen
    Von SAMURAI im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.03.2006, 18:53
  5. Merkel -> Neu-Wahlen nach den Wahlen
    Von SAMURAI im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 18.09.2005, 20:39

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben