Umfrageergebnis anzeigen: Welche Partei wählst du?

Teilnehmer
95. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Partei des Sozialistischen Idealismus

    15 15,79%
  • EINIGES DEUTSCHLAND

    3 3,16%
  • Die Fortschrittspartei

    1 1,05%
  • Mukuschuku-Partei Deutschlands - Die Rationalen

    10 10,53%
  • Radikal Liberale Partei - Die Vernuenftigen

    3 3,16%
  • Demokratisch Konservative Union

    8 8,42%
  • DIE BAUMEISTER Sozial - Stark - Gerecht

    12 12,63%
  • Deutsche Volkspartei

    22 23,16%
  • Kultur-Partei FRIEDRICH

    7 7,37%
  • Deutsche Reichspartei

    8 8,42%
  • Die Nordischen

    6 6,32%
+ Auf Thema antworten
Seite 31 von 41 ErsteErste ... 21 27 28 29 30 31 32 33 34 35 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 301 bis 310 von 406

Thema: Virtuelle Bundestagswahl

  1. #301
    Entarthet Benutzerbild von EinDachs
    Registriert seit
    12.06.2006
    Ort
    Neuschwabenland, Eishöhle Ost, Hitlerallee 23
    Beiträge
    13.009

    Standard AW: Virtuelle Bundestagswahl

    Zitat Zitat von eintiroler Beitrag anzeigen
    Reaktionismus aus Wikipedia
    Reaktionismus (v. lat.: reactio = Rück-Handlung) ist Aktionismus, mit dem Unterschied dass dem Reaktionismus eine Aktion, also ein Reiz oder eine Handlung als Auslöser vorausgeht.
    Der Begriff hat jedoch in der deutschen Umgangssprache meist die Bedeutung von Intoleranz, Gewaltbereitschaft und unbedachten, voreiligen Reaktionen.
    Interessant.
    Wenn ich bei Wiki "reaktionär" eingeb, kommt unter anderem:
    Reaktion war im 19. Jahrhundert der Sammelbegriff für diejenigen Kräfte, die sich der Fortführung der Französischen Revolution und der Übernahme ihrer Ideen (Bürgerliches Gesetzbuch, Parlamentarismus, Grundrechte und Verfassung, Republik usw.) in anderen Ländern widersetzten.

    Ob der Begriff politisch vorbelastet ist, war mir eigentlich egal. In Süd-Tirol gibt es zu diesem Thema ganz andere Einstellungen zu dem Thema.
    Wir sind ein grundsätzlich ziemlich konservatives oder rechtes Land.
    Gut, nach dem wir geklärt haben, dass es dir egal ist, dass der Begriff vorbelastet ist, erzähl vielleicht mal, was du dir unter dem Schlagbegriff "nationalreaktionär" so vorstellst.
    Es kennzeichnet die Deutschen, dass bei ihnen die Frage »was ist deutsch?« niemals ausstirbt.
    Friedrich Nietzsche

  2. #302
    Undress your mind Benutzerbild von Wolf
    Registriert seit
    20.11.2007
    Beiträge
    4.634

    Standard AW: Virtuelle Bundestagswahl

    Zitat Zitat von Dexter Beitrag anzeigen
    Ja, der läuft viel. Und?
    Also ich finde es auch unglaublich langweilig wenn ein Marathonlauf übertragen wird. Warum sollte mich das dann auf einmal mehr begeistern, wenn es ein paar Typen auf einem grünen Feld machen?
    Es geht nicht darum ob du es magst, aber es wäre NICHT Demokratisch irgendeine Sportart zu verbieten. Außerdem kann man das Programm der MPD nicht ernstnehmen.
    It´s all a matter of opinion

  3. #303
    in memoriam Benutzerbild von Dexter
    Registriert seit
    07.07.2008
    Ort
    In deinem Kopf
    Beiträge
    2.565

    Standard AW: Virtuelle Bundestagswahl

    Zitat Zitat von Nordic Wolf Beitrag anzeigen
    Es geht nicht darum ob du es magst, aber es wäre NICHT Demokratisch irgendeine Sportart zu verbieten. Außerdem kann man das Programm der MPD nicht ernstnehmen.
    Ich dachte das ist eine Scherzwahl und kein Programm kann man ernst nehmen. Die haben eben das am schönsten und witzigsten übersteigert, für was ich selbst stehe, und deshalb habe ich sie gewählt, aber nochmal, die anderen meinen das ernst? Es gibt wirklich so viele Protofaschisten in diesem Forum die den Müll aus den Programmen glauben?

  4. #304
    Mitglied
    Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    6.307

    Standard AW: Virtuelle Bundestagswahl

    Zitat Zitat von EinDachs Beitrag anzeigen
    Nein, alles das "National" in der Eigenbezeichnung hat.
    Den egal ob Nationale Sozialisten oder einfach nur Nationalisten, meist handelt es sich um plumpe Chauvinisten, die selten über den Tellerrand blicken und wenn sie es tun nur ängstlich werden.



    Ihr?
    Majestätsplural?

    Kennst du sehr viele Äußerungen von mir, wo ich mich gegen Arbeitgeber, Geld und Märkte äußere?
    Wenn Du genau hinschaust siehst Du, dass das Verb im letzen Absatz im Singular steht, Subjekt ist hier "die Terminologie", nicht "ihr".
    Ich sage, dass ihr ebendiese Terminologie übernehmt, wenn für Euch alles, was nicht ausdrücklich antinational ist, in eine Schublade gehört.

    "National" ist übrigens ein Bezugspunkt politischen Denkens und Handelns. Alle modernen Demokratien besitzen ihn. Das bedeutet in diesem Falle, dass eine Kultureinheit sich selbst bestimmt. Dem entgegen stehen diverse Internationalismen, die da wären die wahre Religion (welche auch immer), das kommunistische Heilsversprechen, der liberale Menschenrechtsuniversalismus usw. "National" ist also mitnichten mit Chauvinismus gleichzusetzen, sondern kennzeichnet einfach einen Ansatz, der sich z.B. in der Idee des demokratischen Nationalstaates so herleitet: 1. Die Welt wird konstituiert durch verschiedene Kulturen. 2. Gesetze sind desto legitimer, je mehr sie von diesen Kulturen selbst gesetzt werden. 3. Selbstbestimmende politische Einheiten grenzen sich daher nach Kulturzugehörigkeit ab.
    Das ist seit etwa 220 Jahren politische Realität und ich glaube kaum, da größere Gemeinsamkeiten mit Nationalsozialismus, Nationalkonservativismus oder Nationalmannschaft erkennen zu können bloß aufgrund der Verwendung des Wortfragmentes.

  5. #305
    Mitglied
    Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    6.307

    Standard AW: Virtuelle Bundestagswahl

    Zitat Zitat von Dexter Beitrag anzeigen
    Ich dachte das ist eine Scherzwahl und kein Programm kann man ernst nehmen. Die haben eben das am schönsten und witzigsten übersteigert, für was ich selbst stehe, und deshalb habe ich sie gewählt, aber nochmal, die anderen meinen das ernst? Es gibt wirklich so viele Protofaschisten in diesem Forum die den Müll aus den Programmen glauben?
    Natürlich, sollte mir mal die Alleinherrschaft über dieses Land zufallen, so werde ich mein Programm Punkt für Punkt umsetzen.

  6. #306
    Undress your mind Benutzerbild von Wolf
    Registriert seit
    20.11.2007
    Beiträge
    4.634

    Standard AW: Virtuelle Bundestagswahl

    Zitat Zitat von Dexter Beitrag anzeigen
    Ich dachte das ist eine Scherzwahl und kein Programm kann man ernst nehmen. Die haben eben das am schönsten und witzigsten übersteigert, für was ich selbst stehe, und deshalb habe ich sie gewählt, aber nochmal, die anderen meinen das ernst? Es gibt wirklich so viele Protofaschisten in diesem Forum die den Müll aus den Programmen glauben?
    Klar ist es ein Scherz, aber man sollte auch ein wenig ernst bleiben. Bleibt man beim Spaß-Fußball auch, oder?
    It´s all a matter of opinion

  7. #307
    in memoriam Benutzerbild von Dexter
    Registriert seit
    07.07.2008
    Ort
    In deinem Kopf
    Beiträge
    2.565

    Standard AW: Virtuelle Bundestagswahl

    Zitat Zitat von Chanan Beitrag anzeigen
    Natürlich, sollte mir mal die Alleinherrschaft über dieses Land zufallen, so werde ich mein Programm Punkt für Punkt umsetzen.
    Gott sei dank gibt es eine gereifte Demokratie, die Leute wie dich nicht mehr in hohe politische Positionen lässt und einen Bundesverfassungsschutz, der Kräfte, die Diktaturen errichten wollen, sehr gern im Keim erstickt. Angesichts von Menschen wie dir ist die wehrhafte Demokratie keine schöne Förderung sondern bittere Notwendigkeit.

  8. #308
    in memoriam Benutzerbild von Dexter
    Registriert seit
    07.07.2008
    Ort
    In deinem Kopf
    Beiträge
    2.565

    Standard AW: Virtuelle Bundestagswahl

    Zitat Zitat von Nordic Wolf Beitrag anzeigen
    Klar ist es ein Scherz, aber man sollte auch ein wenig ernst bleiben. Bleibt man beim Spaß-Fußball auch, oder?
    Ich habe mich wirklich nie für Fußball begeistern können. Wenn uns der Lehrer im Sportunterricht die Wahl gelassen hat, habe ich immer das andere gemacht, das nicht Fußball war. An mir geht die Begeisterung für das Stück Leder absolut vorbei. Es gibt so viele andere tolle Sportarten bei denen sich mehr tut. Auf Fußball kann ich wirklich verzichten.

  9. #309
    Undress your mind Benutzerbild von Wolf
    Registriert seit
    20.11.2007
    Beiträge
    4.634

    Standard AW: Virtuelle Bundestagswahl

    Zitat Zitat von Dexter Beitrag anzeigen
    Gott sei dank gibt es eine gereifte Demokratie, die Leute wie dich nicht mehr in hohe politische Positionen lässt und einen Bundesverfassungsschutz, der Kräfte, die Diktaturen errichten wollen, sehr gern im Keim erstickt. Angesichts von Menschen wie dir ist die wehrhafte Demokratie keine schöne Förderung sondern bittere Notwendigkeit.
    Sagte der, der Fußball verbieten will.
    It´s all a matter of opinion

  10. #310
    in memoriam Benutzerbild von Dexter
    Registriert seit
    07.07.2008
    Ort
    In deinem Kopf
    Beiträge
    2.565

    Standard AW: Virtuelle Bundestagswahl

    Zitat Zitat von Nordic Wolf Beitrag anzeigen
    Sagte der, der Fußball verbieten will.
    Fußball selbst ist das Undemokratischte schlechthin! Volkszersetzend und -verhetzend zur gleichen Zeit.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 14:56
  2. Virtuelle Realität in der Gesellschaft
    Von Platon im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.04.2007, 10:46
  3. Virtuelle Schlacht über das Image von Israel"
    Von Hofer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 04.01.2007, 11:26
  4. Die Kosten der Bundestagswahl !
    Von SAMURAI im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.09.2005, 07:40

Nutzer die den Thread gelesen haben : 20

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben