Umfrageergebnis anzeigen: Welche Partei wählst du?

Teilnehmer
95. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Partei des Sozialistischen Idealismus

    15 15,79%
  • EINIGES DEUTSCHLAND

    3 3,16%
  • Die Fortschrittspartei

    1 1,05%
  • Mukuschuku-Partei Deutschlands - Die Rationalen

    10 10,53%
  • Radikal Liberale Partei - Die Vernuenftigen

    3 3,16%
  • Demokratisch Konservative Union

    8 8,42%
  • DIE BAUMEISTER Sozial - Stark - Gerecht

    12 12,63%
  • Deutsche Volkspartei

    22 23,16%
  • Kultur-Partei FRIEDRICH

    7 7,37%
  • Deutsche Reichspartei

    8 8,42%
  • Die Nordischen

    6 6,32%
+ Auf Thema antworten
Seite 37 von 41 ErsteErste ... 27 33 34 35 36 37 38 39 40 41 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 361 bis 370 von 406

Thema: Virtuelle Bundestagswahl

  1. #361
    Undress your mind Benutzerbild von Wolf
    Registriert seit
    20.11.2007
    Beiträge
    4.634

    Standard AW: Virtuelle Bundestagswahl

    Zitat Zitat von Volkov Beitrag anzeigen
    Zweitstärkste Kraft im virtuellen Parlament, na da gehts mal in die Koalitionsverhandlungen.

    Danke fürs Lob Nordic Wolf, auf meinem Mist wächst halt nur guter Mist ^^
    Hehe.
    It´s all a matter of opinion

  2. #362
    Der Hilfsdienstleistende Benutzerbild von Volkov
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    Mittendrin im Geschehen
    Beiträge
    7.226

    Standard AW: Virtuelle Bundestagswahl

    Zitat Zitat von Arthas Beitrag anzeigen
    Ihr wollt mit der MPD verhandeln?

    Mach dir keine Sorgen, dich fragen wir eh nicht.
    C†F

  3. #363
    FCK BRD Benutzerbild von Arthas
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    5.035

    AW: Virtuelle Bundestagswahl

    Hier sind nun die Endergebnisse der Wahl.

    DVP 23,16%
    PSI 15,79%
    DB-SSG 12,63%
    MPD 10,53%
    DKU 8,42%
    DRP 8,42%
    KPF 7,37%
    DN 6,32%


    Sonstige 7,37%

    ED 3,16%
    RLP 3,16%
    DFP 1,05%


    Im Bundestag sind nun folgende Parteien vertreten:

    Deutsche Volkspartei (DVP)
    Partei des Sozialistischen Idealismus (PSI)
    DIE BAUMEISTER Stark - Sozial - Gerecht (DB-SSG)
    Mukuschuku-Partei Deutschlands - Die Rationalen (MPD)
    Demokratisch Konservative Union (DKU)
    Deutsche Reichspartei (DRP)
    Kultur-Partei FRIEDRICH (KPF)
    Die Nordischen (DN)

  4. #364
    FCK BRD Benutzerbild von Arthas
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    5.035

    AW: Virtuelle Bundestagswahl

    [Links nur für registrierte Nutzer][Links nur für registrierte Nutzer]

  5. #365
    Dār al-Harb Benutzerbild von ochmensch
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Eastside
    Beiträge
    16.455

    Standard AW: Virtuelle Bundestagswahl

    Zitat Zitat von Volkov Beitrag anzeigen
    Zweitstärkste Kraft im virtuellen Parlament, na da gehts mal in die Koalitionsverhandlungen.

    Danke fürs Lob Nordic Wolf, auf meinem Mist wächst halt nur guter Mist ^^
    Zitat Zitat von bernhard44 Beitrag anzeigen
    da keine Partei die absolute Mehrheit erreicht hat, wir der Wahlsieger "Deutsche Volkspartei" mit den Koalitionsverhandlungen und der Regierungsbildung beauftragt!
    :] :] :]

  6. #366
    linksliberal Benutzerbild von blues
    Registriert seit
    06.03.2007
    Beiträge
    11.329

    Standard AW: Virtuelle Bundestagswahl

    Zitat Zitat von EinDachs Beitrag anzeigen

    Antiliberal? Beide.
    Antipazifistisch? Beide.
    Kollektivistisch? Beide.
    Antikapitalistisch? Beide.
    Antisozialistisch? Beide.
    Erhalt der reinen Rassen? Beide.
    ...

    Nach diesem kurzen Überblick stell ich mir echt dir Frage, ob die Eigendeklaration als "demokratisch" bei zweiteren so einen großen Unterschied macht, dass ich die nicht in einen Topf werfen darf.
    Rückblickend hat ich mehr als Recht, wieder denselben Mist zu erwarten, den man immer vorgesetzt bekommt wenn "national" in der Überschrift steht.
    Die Suppe in diesem Topf ist nicht nur gleich gewürzt, sie schmeckt auch gleich.

    Im übrigen eine sehr treffende Analyse !
    Le chaim !

  7. #367
    linksliberal Benutzerbild von blues
    Registriert seit
    06.03.2007
    Beiträge
    11.329

    Standard AW: Virtuelle Bundestagswahl

    Zitat Zitat von EinDachs Beitrag anzeigen
    Ich tippe auf 2 Quellen:
    a)Protestwähler, die die ganze Abstimmung in virtuellen Bundestagswahlen lächerlich finden
    b) Protestwähler, die den Überhang an "Völkischen" bei dieser Wahl lächerlich finden
    Das Wahlergebnis zeigt einen eindeutigen Wählerwillen:

    die Tolerierung einer Regierungsbildung der MPD !

    Für eine rationale Regierung.
    Geändert von blues (06.10.2008 um 09:32 Uhr)
    Le chaim !

  8. #368
    Mitglied Benutzerbild von Kilgore
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    5.298

    Standard AW: Virtuelle Bundestagswahl

    Richtig, Blues - wenn uns alle anderen Parteien tolerieren, zeigt das auch, dass unsere Politik Wähler und so manchen parteipolitischen Konkurrenten hinsichtlich dem umstrittenen Thema Toleranz belehrt und gefördert hat. Die Idee der multikulturellen Totalschuld und Totaltoleranz wird Einige vor den Kopf stoßen, jedoch ausgeglichen durch die Beule der Political Correctness.
    "I've notices that everyone who is for abortion has already been born."

    Ronald Reagan

  9. #369
    Österreich zuerst Benutzerbild von WIENER
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    13.397

    Standard AW: Virtuelle Bundestagswahl

    Die grüne Plem-Plem Partei, mit der wohl niemand koalieren wird, äußert sich dauernd, von den Siegern hört man überhaupt nix.
    Geändert von WIENER (06.10.2008 um 15:46 Uhr)
    „ Wer in einem gewissen Alter nicht merkt , daß er hauptsächlich von Idioten umgeben ist , merkt es aus einem "gewissen" Grunde nicht .“

  10. #370
    Querfront Benutzerbild von giggi
    Registriert seit
    21.03.2007
    Ort
    Schwarzes Land
    Beiträge
    4.324

    Standard AW: Virtuelle Bundestagswahl

    Mit wem jetzt eine Koalition schmieden?
    “Ein Staat, d.h. die politische Einheit eines Volkes
    ist einer Rechtfertigung, Rechtmäßigkeit, Legitimität usw. so wenig fähig, wie in der Sphäre des Privatrechts der einzelne lebende Mensch seine Existenz normativ begründen müsste oder könnte“
    -Carl Schmitt-

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 14:56
  2. Virtuelle Realität in der Gesellschaft
    Von Platon im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.04.2007, 10:46
  3. Virtuelle Schlacht über das Image von Israel"
    Von Hofer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 04.01.2007, 11:26
  4. Die Kosten der Bundestagswahl !
    Von SAMURAI im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.09.2005, 07:40

Nutzer die den Thread gelesen haben : 20

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben